Fruchtwasser in kleinen Mengen verlieren?

Hallo,
bin in der 35.SSW und habe seit heute morgen entweder so starken klaren Ausfluß das meine Slipeinlage nicht mehr reicht,denn es ist auch hinter der Einlage etwas naß,oder kann es tatsächlich Fruchtwasser sein welches nur leicht abgeht?Hatte bei den anderen beiden Schwangerschaften immer einen Blasensprung und das war ja dann eindeutig zu merken und es war immer um den ET herum,jetzt wäre es ja noch ein wenig früh.
Leider gibt es bei uns nirgends diese PH-Handschuhe,lediglich Teststreifen womit man z.B. auch den Urin messen kann.Ob die wohl auch dafür geeignet sind um herauszufinden ob es Fruchtwasser ist?Bin mir sicher das es sich nicht um Urin handelt,muß nicht niesen o.ä.
LG Nicole

1

Man kann fruchtwasser in kleinen Mengen verlieren, aber wirklich sicher kann man es mit den Test sagen. Ich habe zur Zeit sehr viel Ausfluss, was am Ende der SS auch normal ist. Ich hatte damals einen Blasenriss das war aber anders, da ging ab und zu Fruchtwassser ab, aber meistens nach Bewegung. Von der Menge war es auch anders, war mehr und vom Gefühl her so als wenn man unfreiwillig Urin verliert.

2

Das mit dem vermehrten Ausfluss kenne ich auch ,aber es war nie so viel das es über die Einlage(ist schon extra large) hinaus ging,will jetzt auch nicht gleich wegen jeder "Kleinigkeit" zum FA rennen,werde mal schauen ob es mit den Teststreifen geht!Danke Dir für die Info,für mich ist es gerade schwer zu unterscheiden,wenn ich mich bewege habe ich auf jeden Fall ein feuchtes Gefühl,trotz Slipeinlage,könnte natürlich auch vermehrter Ausfluss sein...

11

Versuche es einfach mit dem Test, oder schau doch mal in Internet Apotheken oder so und bestelle dir da die Testhandschuhe.

3

Hi
Unbedingt ins KH!!
Test ob es sich um Fruchtwasser handelt machen lassen!!
Hatte das auch bei meiner Tochter wurde dann auch bestätigt dass es Fruchtwasser ist musste gleich dort bleiben und wurde eingeleitet da sonst keime rein kommen können. Hätte vorher nie gedacht dass es wirklich Fruchtwasser ist!!
Ich würde nicht warten!!!
Lg Faxl

4

War es bei Dir denn genauso wie bei mir?Wie hat sich bei Dir der Verdacht geäußert?

6

Hi
Ich 2 kids
Bei meiner Tochter hatte ich in der früh einen nassen Fleck in der Unterhose dachte ich hätte mich beim Husten ein bissi nass gemacht hatte dann am nächsten Tag Untersuchung im KH und die waren eher empört dass ich nicht gleich gekommen bin da ja hätten keime eintreten können. Ich wusste allerdings damals nicht dass es einen oberen blasensprung gibt bei dem mehr oder auch nur wenig Flüssigkeit austreten kann.
Tja bei meinem sahn wars genauso nur war die menge größer bin damals auch gleich ins KH gefahren weil ich es ja schon besser wusste. Er kam dann auch einige Std. Später

Ich bin niemand der andere irgendwie etwas rät weil ich es mal gehört habe oder so aber ich kann dir nur von mir erzählen und wie ich es erlebt habe bzw. Gemacht habe.

Nein im ernst entweder besorgst du dir schnell so teststäbchen die Solls angeblich in der Apotheke geben oder du rufst im KH an und fragst ob du vorbeikommen sollst.
Bin sicher die sagen :JA muss abgeklärt werden.

Bitte gib bescheid
Lg faxl

weiteren Kommentar laden
5

Hallo

ich hatte einen Riss.
Es läuft ständig und ist von Farbe und Geruch anders als normaler Ausfluss.
Beim liegen kam kaum was und nach dem Aufstehen wieder ein großer Schluck.

Lass dir hier nicht so eine Panik machen. Habe meine Tochter erst über 48Std später einleiten lassen weil dann immer noch keine Wehen da waren. Blut wurde alle 12Std angenommen und keine Infektion!

TB

7

Danke Dir!
Ständig laufen tut es bei mir nicht,wenn es bis heute nachmittag trotzdem "feucht " bleibt werde ich zur Sicherheit dann mal meinen FA aufrufen!

9

Bei mir ist es nicht ständig gelaufen!!
Weder bei meiner Tochter noch bei meinem Sohn.
Ist vielleicht auch bei jedem anders!
Alles liebe
Faxl

8

Du kannst auch die normalen Teststreifen verwenden, wenn sie einen PH-Wert bis 7 anzeigen (FW hat den Wert 7).

Liebe Grüße und alles Gute!

12

Danke,werde ich versuchen!
LG Nicole