Schmerzen wie Wehen in der 17 Ssw

Hallo, dies ist meine dritte intakte Schwangerschaft.Bin in der 17. Woche.Hatte gestern Abend so starke Schmerzen, Krämpfe im Unterleib und Rücken sodass ich weinen musste.Habe mir solche Sorgen gemacht, so kenne ich nur beginnende Wehen.War ungefähr 15 Minuten lang, in drei Minuten Abständen.Da ich heute sowieso einen Termin beim Arzt hatte, habe ich es gleich angesprochen.Bei der Untersuchung War alles ok.Er meinte, er geht davon aus, das es die Mutterbänder sind!Aber wirklich so starke Schmerzen dabei?!Kann jemand berichten, kennt Ihr das auch so extrem?!Danke

1

Ja das hab ich auch. Es hat tierisch gezogen. Bin deswegen auch zur FÄ sie meinte, es sind die Mutterbänder und ich sollte 2x tägl. Magnesium nehmen. Und ich hab das bis heute immernoch. Erst heute nacht als ich mal wieder aufs Häuschen musste... Ich konnte erst nicht aufstehen, weil es so gebrannt und gezogen hat. Wie bei ner fetten Zerrung eben... Hab vor Schmerzen geheult...

Alles Liebe dir

LG

Lenie + Nele 36. SSW inside #verliebt

2

Wahnsinn, dass das so Doll sein kann.Ich Danke dir für deine Antwort und wünsche Euch alles, alles Gute.Darf ich fragen, was du an Magnesium nimmst? Meistens ist ja nicht nur Magnesium in den Tabletten, sondern noch andere Vitamine.Es gibt viel zu viele!Danke

3

Ich hab die Tabletten ausm Al*i genommen da sind 375mg drin. Die hab ich super vertragen und da ist nur Magnesium drin. Nix anderes.

Ich war überrascht, dass dieses Zwicken so heftig sein kann. Hatte das bei meinen beiden großen nicht...

weiteren Kommentar laden
5

Hey,

es ging mir am Wochenende ganz genauso. Ich dachte, ich werde bescheuert vor Schmerzen. Keine Position war erträglich.

Ich habe Buscopan genommen und irgendwann eine bescheuerte aber erträglich Position gefunden.

Du bist also nicht allein.

Liebe Grüße

6

Danke für deine Meinung, das beruhigt mich etwas.Euch alles Gute