die Ungewissheit macht mich verrückt/ eure Meinungen

Meine lieben ich hatte letzte Woche dienstag schon berichtet das ich von meinem 1fa Termin gekommen bin damals 5+3 (denke ich habe kein es ermittelt) bei dem Termin sah sie keine fruchtblase kein Embryo und auch an den Eileiter nichts. Sst War dort auch positiv. Seit dem denke ich jeden tag ununterbrochen darüber nach oh ich nun schwanger bin oder nicht ob ich wie Eileiter Schwangerschaft habe ich mache mich nervlich kaputt. Denke an nix anderes mehr kann auch nicht mal positiv denken :-( muss Donnerstag wieder hin. Dann wäre ich wohl 6+5?! Habe zudem seit donnerstag ruckenschmerzen mir ist total schwindelig und seit heute morgen habe ich schmerhen in der rechten leiste bei wem War das auch so das keine fruchthuelle sichtbar war? Sorry für mein Gejammer

1

hi!

Du "glaubst" 5+3 warst du damals. Da muss man nicht unbedingt was sehen. Schwanger bist du auf jeden Fall. Hcg wird ja produziert. Man sieht sicher schon bissi mehr nach einer Woche. Erwarte aber nicht zu viel. Als ich bei meiner nach pos. Ss-Test zum ersten Mal beim FA war sah man eine gut aufgebaute Schleimhaut und das wars. War auch fix und fertig. 3 Wochen später sah man schon ein Baby.

Seither bin ich nicht mehr vor der 9ssw zum FA gegangen.

Ruhig Blut, auch wenn es schwer fällt!

lg freggl und burli 21+6ssw

2

Wenn der Test positiv ist bist du wohl auch schwanger!!!
Da du selber nicht weißt wann der ES war kann er sich auch verschoben haben...

Man sollte einfach nicht so früh zum US gehen...