Ernährungstipps Schwangerschaftsdiabetes gesucht!

Hallo ihr Lieben,

komme gerade vom Diabetologen.

Leider war letzte Woche mein Nüchternwert bei 93,5 und obwohl sonst alles perfekt ist und ich keinerlei Anzeichen für eine Diabetes hatte (Baby hat auch keine Auffälligkeiten gezeigt) muss ich nun 4 mal täglich Zucker messen.

Wenn mein Nüchternwert über 85 ist oder die Werte eine Stunde nach dem Essen über 120 muss ich Donnerstag wieder hin, sonst am Montag und es wird geschaut ob ich Insulin spritzen muss ;-(

Habt ihr Ernährungstipps für mich - oder absoluten Dont´s die ich nicht essen sollte?

Wie müssen eure WErte sein?

Bin in der 27 SSW.

Danke und lg Jenny

1

hi!

Eigentlich ganz einfach, wenn die Schwierigkeit der Umsätzung nicht wäre.

Also kein Weißer Zucker, will heißen keine Süßigkeiten, keine Süßen getränke (auch keine Fruchtsäfte), keine Weißmehlprodukte. Früchte sind nur Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren geeignet.

lg freggl und burli 22+0

2

... und bei vielen Menschen gsd auch Apfel! :-)

3

Danke,

das waren Infos die ich heute auch bekommen habe,
an Obst wurde alles genehmigt bis auf Trockenobst und Weintrauben.

Habe eher nach Tipps für die komplette Tagesgestaltung an Mahlzeiten gesucht oder was die Werte eher niedrig hält. Rezepte usw...

Danke dir trotzdem!

LG

4

Wichtig ist das du versucht mehr langkettige Kohlenhydrate sprich mehr Vollkornprodukte zu essen,da diese sehr langsam den Blutzucker steigen lassen und nicht ins Blut schießen wie nur Weißmehlprodukte. Zudem darfst du auch eine Süßigkeit am Tag essen,eine Handvoll Gummibärchen,Kekse,einen kleinen Riegel und das eben am besten nach einer Mahlzeit und nicht zwischendurch,dann bleibt der Spiegel auch besser. Wichtig ist,dass du dich ausgewogen ernährst. Morgens vielleicht 1 vollkornbrötchen oder 2 Scheiben Brot und 1 Schälchen mit Joghurt/Quark und 2 Esslöffel Müsli,sind auch nochmal gute Ballaststoffe,die satt machen und den Spiegel schön konstant halten. Mittags vielleicht ein klassisches Tellergericht mit 50-60 g Nudeln/Reis (rohgewicht) oder 200 g Kartoffeln, 200 g Gemüse dazu,150 g eiweißkomponente (fisch,fleisch,veg. Bratling, käse,eier etc.) und 120 ml soße und fertig. Abends 2 scheiben Brot oder 1 brötchen und ne kleine Scheibe Brot dazu und Salat oder Gemüse. Wenn Zwischendurch Hunger besteht vielleicht eine Scheibe Brot oder noch nen Joghurt oder nüsse,gemüse,obst. Auch mit beginnendem diabetes oder diabetes ist es wichtig sich ausgewogen und regelmäßig zu ernähren,das ist das a und o. Man muss sich gar nicht soviel einschränken,also kopf hoch,dass wird schon!wenn du fragen hast,frag gerne. Ich bin ökotrophologin.

8

Vielen lieben Dank für deine ausführlichen Tipps!

Ich schreibe nun gleich erstmal einen Einkaufszettel und tausche einiges
gegen Vollkornprodukte aus. Schokolade und Zucker wird erstmal gestrichen.

Ich möchte einfach vermeiden das ich mich spritzen muss ;-)

Ich hasse Nadeln!

Werde bestimmt gerne auf deine Tipps zurück kommen und mich bei Bedarf melden!

#danke

5

Hallo Jenny ich habe ein Club eröffnet SS Diabetes zusammen schaffen wir es ....

Ich muss leider um 16 Uhr zum Diabetologen :( ich weiß aber das ich insulin brauche.

LG Bunny2031

6

hi,

das kann man so pauschal nicht unbedingt sagen. manch einer kann Kartoffeln essen bis zum umfallen, der andere muss nur 2 essen und die Werte sind hinüber.

Gar keine Süßigkeiten ist blödsinn, es gilt wie bei einer gesunden Ernährung auch, alles in Maßen und nicht in Massen.

Aufpassen würde ich auf jeden Fall auf die Uhrzeit. Wenn du abends um 18 Uhr die letzte Hauptmahlzeit zu dir nimmst, ist der Nüchternwert am nächsten morgen idR besser. Natürlich darfst du danach zb Rohkost essen (Gurken, Möhren, Kohlrabi...) aber auch Magerquark mit etwas Müsli und etwas Obst geht in Ordnung.

Beim Obst musst du gucken was du verträgst, bei mir ist es ganz unterschiedlich...

Das Frühstück macht bei vielen mit SS-Diabetes etwas Probleme. Was oft gut geht sind Quark (mit Müsli, etc. evtl etwas Honig), Rührei... also eher low carb. Achte trotzdem darauf das du tagsüber genügend KH zu dir nimmst.

Mittags kann ich persönlich gut wie alles essen.

Also mach dir keinen Stress, schau womit du am besten zurecht kommst. Gestern abend war ich auf einer Kerzenparty und da gab es auch verscgiedene Knabbereien, Schoki, Rohkost, etc.
Ich hatte kein Insulin dabei, habe aber vorher nur 2 Fischfrikadellen gegessen und somit hier und dort genascht und geknabbert. Als ich Zuhause gemessen habe lag mein Wert bei 75.. Also wirklich super, trotz das ich gesündigt habe.

Davor allerdings gab ea abends eine Pizza.... dank dieser hatte ich am nächsten Tag einen Nüchternwert von 120!!!! Wir haben aber auch sehr spät gegessen...

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen :-)

LG

9

Danke dir!

Ich werde mich jetzt mal langsam rantasten ;-)

Nun gleich gibt es im Büro warmes Essen von einer Kollegin die eine
Geburtstagsfeier hatte - mal sehen wie der Wert nach Spätzle, Geschnetzeltem und bunter Gemüsemischung ist :-)

Und dann wird später eingekauft!

LG#danke

11

achso noch ein Tipp FALLS du irgendwann Insulin spritzen musst.

Hau die Nadeln NICHT einfach so ins Fleisch! Ich suche mir immer eine Stelle die am unempfindlichsten ist, egal ob am Bein (Langzeitinsulin wird ins Bein gestochen, Normalinsulin in den Bauch) oder am Bauch. Ich drücke den Speck zusammen ;-) und setze die Nadel vorsichtig an, wenn es beim Ansetzen schon leicht piekst, suche ich eine andere Stelle, es reichen oft wenige mm und an der Stelle spüre ich NICHTS, ich kann ohne Probleme die Nadel langsam ins Fleisch gleiten lassen ohne das geringste zu merken. So bekommt man auch keine hässligen blauen Flecken.

Das Blutzucker messen ist wesentlich schlimmer!

LG

7

Hallöchen...

Du solltest gute Kohlenhydrate gegen schlechte austauschen..

Soll heißen Nudeln------> Vollkornnudeln
Reis --------------> Naturreiß

Süßigkeiten, Kuchen, Marmeladen, Honig etc solltest du weg lassen...lieber Deftig Wurst,Käse,Quark...
auf keinen Fall Limos oder Fruchtsaft..

Aber davon mal abgesehen wirken bei jedem Die Lebensmittel anders auf den Blutzucker.
Ich kann zB super Äpfel und abgewogen Kartoffeln essen...

Brot ist bei mir immer mist...sogar Vollkorn

Meine Werte sollen so sein:

Nüchtern < 90
1h nach dem Essen < 120

Morgens solltest du ein wenig aufpassen, das sind die Werte am höchsten...

Da muss ich am meißten Insulin spritzen und selbst das bringt nicht wirklich viel#schock

10

Danke Schnubbi,

so sollen meine WErte auch sein!

Mal sehen wie sie werden!

So waren Sie letzte Woche beim Test:

Nüchtern: 93,5
1 Std. 118,3
2 Std. 120,5

Also warte ich gleich mal das Mittagessen ab ;-)