Nervlich am Ende - Dezemberlis wie gehts Euch ?

Hallo #winke

Nachdem ich mich echt die letzten Monate nur noch gequält habe, gabs heute endlich den erlösenden Anruf, meine Kleine wird vorzeitig geholt #schwitz Ihr wisst gar nicht, was für ein Stein mir vom Herzen fällt, ich kann auch nicht mehr, bin am Ende #heul Freitag habe ich ein Vorgespräch im Krankenhaus und dann wird der Termin fest gemacht, dann ist nichts mehr dran zu rütteln, endlich nimmt das ein Ende. Ich hatte mich nichts mehr gewünscht als eine bessere Schwangerschaft als bei meiner Tochter damals, aber diese Schwangerschaft toppte alles im Negativen...

Die ersten 20 Wochen Übelkeit und Erbrechen, dann 6 Wochen eine Migräne Atake nach der anderen, dann vom ersten Tag bis jetzt immer schlimmer werdendes Restles-Legs-Syndrom, seid der 23.ssw viel zu viel Fruchtwasser, ein Bauch der aussieht als würde er gleich platzen, tut auch unwahrscheinlich weh, zwei Zuckertests und kein Ergebnis, Kind zu groß und zu schwer ohne Ergebnis warum, Eisenmangel, Magnesium gehen die Vorwehen und Schmerzen ohne großen Erfolg...

Ich kann nicht mehr #heul 2 Stunden schaff ich "normal" am Tag, danach wünsche ich mir nur noch, das der Tag endlich vorbei ist... Nachts schlafe ich 1-2 Stunden, den Rest lauf ich durch die Wohnung, weil meine Beine sonst durch drehen #schmoll Zwischendurch kurz hin setzen damit das Gefühl weg geht das Püppi unten raus flutscht #heul Freunde sagen ich seh aus wie eine Leiche, nur dicker #schmoll

Und nächste Woche sollen wir auch noch umziehen, aber da hab ich Hilfe geholt, ich werde nix machen.... #zitter

Selbst jetzt wo ich weiß, das es jetzt bald ein Ende hat, selbst jetzt hab ich keine gefühlte Erleichterung, ich merke nur wie ich zusammen sacke, weil ich vor Schmerzen nicht mehr kann.... aber wie sagt man so schön ? Mama kämpft sich durch jeden Tag FÜR das Kind #schwitz#heul

Mal gucken ob es doch noch ein Novemberkind oder Anfang Dezemberkind wird... ich bin gespannt...

Dezemberlis wie gehts Euch denn ????

Lg Nordseeengel
35.ssw + Püppi 4J.

1

Hallo

Erstmal viel Glück und alles Gute .

Bin in der 35 ssw und habe im Moment fiese Rückenschmerzen und zwischendurch ein ziehen in der Leisten und Bauchgegend. Das laufen ist auch nicht grade einfach . Wir wohnen in der 3 . Etage und wenn ich oben bin bekomme ich kaum Luft .
Es sind jetzt noch 42 Tage bis zum Et aber ich hoffe insgeheim das sich unsere kleine eher auf den Weg macht . Die kleine ist sehr aktiv und schiebt den Bauch hin und her . Beim letzen Arzt Besuch in der 32 ssw war sie 44cm. Die Ärtzin meinte sie wäre 5-6 Tage weiter von der Größe . Ich habe auch ss diabetes muss aber nicht spritzen . Donnerstag habe ich den nächsten Termin und bin gespannt wie gross und schwer die kleine jetzt ist .

Lg jaqi90 35 ssw

2

Hallo
ich bin zwar kein Dezemberli, weiß aber sehr gut von was du sprichst.

Die ss meiner ersten war haargenau bis auf das Fruchtwasser und Kindsgröße.

Ich habe mich jedoch zusammen gerissen und erst einige Tage vor et um eine Einleitung gebeten. Es War ebenfalls eine wahnsinnige Erleichterung als man diese zugesprochen hat. Ich habe mich so sehr auf die bevorstehende Geburt gefreut - völlig zurecht alles ist super verlaufen hatte zwar Schmerzen, klar wie will man denn ohne ein Kind zur Welt bringen, aber ich hatte meine Tochter innerhalb von 5 Stunden im Arm.

RSL Syndrom War direkt verschwunden, Blutwerte wurden besser, Migräne War weg und was nicht noch alles besser geworden.
So weit früher würde ich persönlich die Kleine nicht holen lassen (ich vermute mal ein KS?) aber wenn die Ärzte zustimmen ist es ja jedem selbst überlassen.

Ich War selbst am ende meiner Kräfte aber ein KS hmmm...
Wünsche dir trotzdem alles Gute natürlich!

3

Ich hatte schon einen Kaiserschnitt, ich weiß also was auf mich zu kommt ;-) Und nein, da hatte ich keinerlei Schmerzen, nur am ersten Tag beim laufen, sonst nichts.

Restlles-Legs wird bei mir nicht verschwinden, ich habe das seid 10 Jahren und bekomme normal sehr starke Parkinson-Medikamende dagegen. Diese muss ich auch gleich nach der Geburt wieder nehmen, Stillen werde ich dann nicht können. Ohne den Tabletten würde ich mein Baby im Sitzen zB ( oder auch liegen ) keine 5 Minuten halten können, weil meine Beine ein Eigenleben führen würden und das sind Schmerzen wie sau :-(

Außerdem macht das viele Fruchtwasser, der enorme Bauch und das Baby den Ärzten Sorgen :-( Meine erste Tochter kam bei 38+3 so lange konnten wir es damals hinaus zögern und glaub mir, ich kämpfe um jeden Tag... aber wo nix mehr geht, da geht nix mehr #schmoll#heul

Ich werd Freitag ja sehen wie es laufen wird, bei meiner ersten Schwangerschaft musste ich ab dann alle 2 Tage hin und wir haben immer zusammen entschieden ob ich noch genug Kraft habe für die nächsten zwei Tage und die Hebammen da haben mich immer wieder gepusht es zu schaffen was ja klappte. Diesesmal siehts leider fürs Baby nicht ganz so rosig aus und da geht mir das Baby vor ;-)

Lg Nordseeengel

4

Hallo,
tja, Reihe ich mich mal an.Kann es absolut nachvollziehen das man langsam am Ende der Kraft ist.
Ich bin 36+3 kämpfe seit 29 ssw um jeden Tag.
Alles anderes als ne "entspannte" Schwangerschaft.

Seit 14+3 T.-Muttermundverschluss mit absolutem schönen/ liegen. Kurzes Bewegen innerhalb der Wohnung sonst meiste Zeit nur im liegen seit 15 ssw.
Zudem bin sogenannter " Bluter" alle 14 Tage Ambulanz Faktor 13 und zu dem jeden Tag zusätzlich Heparin spritzen.

Hinzu kam noch ne Infektion 15 Tage KH - Aufenthalt. Muttermundverkurzung auf Grund der Infektion 1,9 mit Trichter.

Irgendwie nehme ich alles mit was man so in der Schwangerschaft mit nehmen kann. Tja neben dem Eisenmangel, Unruhige Beine und Sodbrennen.

Irgendwie Alles mit genommen was man so in der Schwangerschaft mit nehmen kann.
Kann es absolut nachvollziehen das man den Punkt erreicht wo man nervlich am Ende ist.
Wünsche dir / Euch allen noch viel Kraft.
Mara

5

Danke #liebdrueck

Achja, Sodbrennen vergaß ich, wobei das echt ein Kinkerlitzchen ist :-p

Ich drück Dir die Daumen das alles gut geht, Du hast es ja auch bald geschafft #verliebt

Lg Nordseeengel

6

Danke. Hauptsache die blöden Infektionen lassen von mir los. Nur aufgrund des Muttermundverschluss neigt man halt dazu.
Aber wird schon. Augen zu und durch.
Wünsche dir für bevorstehende Entbindung KS alles Gute und mir noch 1-2 Wochen das ich irgendwie noch schaffe.

Toll, toll, toll. Wie man sich entscheidet,ist immer Richtige Entscheidung für einen.

Das man am Ende ist verstehe ich absolut.
Alles Gute für Geburt

7

Ich Reihe mich auch mal mit ein.

Ich bin heute 36+ 6 und mein Fa meinte ich soll mit den ganzen Schmerzen ins Kh fahren das sie Einleiten... Die :-[nette Ärztin :-[ hat ganz klar zu mir und mein Mann gesagt heute nicht weil Frühchen und Intensivstation etc aber Freitag also in 3 Tag kein Problem..
Ich soll 4 Paracetamohl nehmen und 3 Buskopan + und solange ich nicht auf der Trage ankomme wird bist Freitag nix gemacht#aerger.

#schmoll Da fühlt man sich doch bestimmt sehr gut aufgehoben#schmoll

Danke fürs zuhören #liebdrueck
Lg Hexenmeister75 mit 6 Kids rumrennen und mini im Bauch

8

hallo meine liebe

weiß genau was du meinst .
mein et wäre normal in 31 tage also am 19 dezember gestern war ich mit meinem mann noch einkaufen als er von der arbeit kam und dachte ich komme nicht mehr aus dem geschäft .ich hatte starke schmerzen im steißund druck im bauch .heute nacht wusste ich fast nicht mehr wie ich liegen sollte.
mein mann wollte mit mir gestern abend noch inskrankenhaus fahren aber ich hatte angst das sie mich gleich behalten würden und da ich hier zur zeit 3 kranke kinder liegen habe ging das auc nicht.also bin ich dann heute morgen zu arzt meine ärztin war leider nicht da aber der wo bei ihr ist.habe dann erfahren das ich wehen hatte und sich deswegen mein gebärmutterhals von letzte woche montag 3,5 auf heute nur noch auf 2 verkürzt hat.
kopf fest im becken und mumu 2 finger einlegbar ist.
er gibt mir höchstens noch 3 wochen bin mal gespannt .
wollte mir ne spritze zum rühig stellen der kleinen geben.
er meinte aber auch das es nicht sei wenn sie jetzt käme denn sie hat ca 3000gramm und 50 cm .

die tage zu überstehen kostet mich zur zeit auch echt riesen überwindung aber für mein baby tu ich das natürlich gern.

hoffe das es mir besser geht die nächsten wochen und tage .

vor allem weniger sodbrennen wäre echt schön.

alles liebe ricarda mama zum bald 5 mal#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke

9

Ich beneide Dich, Du machst das schon zum 5. mal ??? #ole

Wow, meine Schwangerschaften waren beide so bescheiden, das ich mich dieses mal auch Sterilisieren lasse, damit kein Holperchen passiert ;-)

Dieses Ziehen hab ich auch bis in den Popo, Wehen konnten schon verzeichnet werden aufm CTG aber mein MM und Gebährmutterhalt sind standhaft :-p Da tut sich rein gar nix, genauso wie bei meiner Tochter damals.

Ich drück Dir auch die Daumen, obwohl bei den Traumdaten, lass sie schlüpfen wenn sie will ;-)

Lg Nordseeengel

10

danke dir

wirst sehn geht bei dir auch bald los und soviel ich weiß ist noch keins drin geblieben ;-);-)

liebe grüße ricarda#winke#winke#winke#winke#winke#winke#winke