Hatte schon einer von euch ein Windei oder eine ELSS?

Guten Abend

Ich bin aus dem Forum unterstützter Kinderwunsch. Wollte euch fragen,ob schon einer von euch ein Windei oder eine Eileiterschwangerschaft hatte und trotzdem jetzt normal Schwanger ist.
Im Februar hatte ich ein WIndei. Ausser einer Fruchthöhle war bis ende 3 Monat nichts zu sehen. Und im Juni wieder Positiver Test.

Nix war aber zu sehen und mein HCG Wert lag bei 110 war es glaubig. Der Wert ging nur langsam runter, stieg dann bei 40 noch mal hoch auf 60 und paar tage später war der ganz auf 0. Ob es zu 100 % eine Eileiterschwangerschaft war weiss ich nicht, aber wegen dem sinkendem niedrigen HCG meinte der Arzt es sei eine.

Jetzt starte ich wieder mit einer Insemination in der Klinik und hoffe das es endlich klappt :-(
Meine Angst ist nur, das wieder etwas passiert. Frage mich wieso es zu einem Windei kam und das mit der ELSS macht mich auch verrückt.

Bin mal gespannt ob einer darüber was sagen kann.

LG

1

Ein Windei hatte ich nicht aber im Dezember eine ELSS, die am 19. Dez. operativ beendet werden musste.
Im März hatte ich dann noch einen frühen Abgang (den 3. insg.) und bin im April dann wieder schwanger geworden. Diesmal ist aber alles gut gegangen bisher. Ich bin nun in der 35. Woche #verliebt

Also kann auchmit einer fiesen Vorgeschichte durchaus noch alles gut gehen #liebdrueck

Alles Gute #klee

2

bei mir ging die angebliche ELSS von alleine ab. Wenn es eine gewesen ist.

3

Hallo
Ich hatte ein windei das im Januar 2013 in der 11.ssw ausgeschabt wurde. Die nächste Schwangerschaft endete im Februar 2014 auch mit einem windei in der 9./10.ssw . Diesmal habe ich gewartet bis es alleine abgeht.

Ich bin dann direkt im übernächsten Zyklus schwanger geworden und morgen in der 35.ssw

8

Wieso es zu einem Windei kam weisst du auch nicht oder? Du hattest es ja 2 mal sogar. Mein Frauenarzt sagte sowas käm vor, aber ein 2 mal sollte es nicht passieren.

18

Mir wurde auch gesagt das es sehr unwahrscheinlich ist aber wie man sieht nicht unmöglich. Ich habe leider keine Ahnung warum.

4

Ich hatte im april ein windei. Ich bin jetzt wieder schwanger und in der 19 ssw. Und alles gut.

5

Ich hatte auch mal ein Windei. Ausschlaggebend war der HCG-Wert, der täglich gefallen ist, aber man sah auch eine leere Fruchthöhle die nicht wuchs. Daher wußte der Arzt, dass keine intakte Schwangerschaft vorliegt. UND hat per Ultraschall ausgeschlossen, dass es vielleicht eine ELSS war oder sogar eine Zyste oder sowas.

Ich bin ein wenig irritiert.
Wenn du einen HCG-Wert aus der Zeit hast, dann wirst du auch beim Arzt gewesen sein.

Wieso konnte der nicht feststellen, ob du ein Windei oder eine ELSS hattest??? #kratz

Und wie wurde das gelöst? Operativ? Oder natürlicher Abgang?

9

Man sah nix in der Gebärmutter und auch nix am Eileiter. Nur das der HCG sunk. Es ging alleine ab. HCG ging ja auf 0 somit war keine Operation notwendig.

11

Mein hcg ging damals auch auf Null, das Windei musste aber leider ausgeschabt werden :-(

Wenn man nichts am Eilleiter sah, dann war es eher ein Windei.
Im Eileiter kann man schneller was erkennen, weil der nicht so viele "Falten" hat wie die Gebärmutter. Man kann ja selbst Reste von einem Eisprung darin finden.

Die Gebärmutter hat viele "Falten" in der Schleimhaut wo sich ein Windei schnell verstecken kann.

Das Windei ist erstmal auch kein Grund, schneller oder langsamer wieder schwanger zu werden.... also mach dir deswegen keinen Kopf! Sehr gut ist, dass es von alleine ab gegangen ist und deine Gebärmutter somit nicht noch durch sowas "belastet" wurde.

Alles gute weiterhin #winke

weitere Kommentare laden
6

Huhu,

ich hatte auch ein Windei...zumindest waren auch in der 7. Woche keine Anlagen erkennbar.Abgegangen ist es von alleine bei 7+0. Das war im April. Jetzt bin ich wieder schwanger, heute bei 28+4 und es ist alles zeitgerecht.

Warum es zu so etwas kommt?Hmm...Natur...

Alles Gute

7

Hallo,

also ich hatte im Januar diesen Jahres eine Eileiterschwangerschaft. HCG bei 1800. ist gestiegen, hat sich aber nicht verdoppelt. Ich hatte eine Not-OP.
Dann hieß es 6 Monate warten und wir haben gleich unverhütet GV gehabt nach dieser Zeit, aber nicht damit gerechnet dass es klappen würde (haben immerhin 18 ÜZ gebraucht).

Heute bin ich in der 25. SSW.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück!

Mauri123

10

Ich selber hatte beides nicht, aber meine Kollegin hatte letztes Jahr ein Windei und ist jetzt in der in der 11/12.ssw und bisher ist alles prima :-)

14

Ich hatte 2 mal ein windei. Einmal letztes jahr und einmal dieses jahr. Beide male ist es von allein abgangen. 6 monate nach dem 2. Mal bin ich jetzf wieder schwanger. Diesmal ist alles gut. bin jezzt 20. Ssw

16

Hi,

ich hatte Anfang des Jahres auch ein Windei, die FG war dann in der 8.SSW im März, es ging alles von alleine ab. Ich habe dann einen Monat ausgesetzt und im dann 2.Üz durfte ich kurz vor Ende Juni wieder positiv testen. Bin jetzt 27.SSW und alles sieht gut aus *toitoitoi* Ich vermute, dass es bei mir am schweren Vitamin d-mangel lag, dass sich nix entwickeln konnte.

Ich drücke dir die Daumen, dass es auch bald bei dir klappt. :-)