wenig Kindsbewegung, Kh, alles gut

Immer mal was neues ... ich werde noch wahnsinnig ...
Immer wenn ich grad was relaxter bin, kommt was neues.

Habe eben mit meiner Hebi telefoniert, weil ich neue Tapes am Rücken brauche. Nebenbei hab ich sie gefragt, wie das mit den Kindsbewegungen ist, da ich seit Sonntagabend irgendwie weniger merke als in der Woche zuvor. Nur 1, 2 mal am Tag leichtes boxen. Hatte gehofft, sie beruhigt mich. Aber sie fand es nicht ganz normal und hat mich ins kh geschickt, zur Sicherheit. Da ich durch das Lesen hier im Forum eh schon etwas durch den Wind war, hat mich das noch mehr beunruhigt und ich bin ins Kh.
Da war ich dann zum dritten Mal in dieser Ss ... nach Blutung Anfang Oktober und Sturz ne Woche später.

Ergebnis:
Ctg ok. Ultraschall auch. Der Arzt hat mir gesagt, dass man schon so 10 mal am Tag was spüren sollte. Es könne bei mir aber such an der Vwp liegen, dass ich nicht ständig was merke oder am Fettpolster :-/ ich bin nicht fett, aber halt schon was moppig, auch vor der Ss. Oder der Bub boxt, wenn ich schlafe.
Bin jedenfalls beruhigt und die waren auch alle super nett und meinten, sobald man unsicher ist, sollte man sofort kommen. Innere Unruhe sei weder fürs Kind noch für die Mutter förderlich ...

1

Hey!

In welcher Woche bist du denn?

Ich kann deine Sorge nachvollziehen. Ich scheine auch ein ruhiges Baby zu haben oder es liegt auch bei mir an der VW-Plazenta (obwohl ich die auch in der 1. Ss hatte und meine Tochter viel aktiver war). Ich bin jetzt in der 30. Ssw und erst gestern hab ich endlich mal etwas mehr Bewegungen gespürt und der Bauch hat sich bewegt.

2

Hallo :)
Ich schließe mich an!
Bin ab morgen in der 31. ssw und nehme nur selten leichte Kindsbewegungen wahr.
Der Kleinen geht's trotzdem
prächtig.

Ganz liebe Grüße Duplo

3

In der 26.
Ich hab relativ lange auf Bewegungen gewartet und die ersten in der 21. Woche gespürt. Letzte Woche wars dann viel und regelmäßig, da war ich ganz froh. Und dann auf einmal am We weniger, dann wird man halt stutzig. Horrorgeschichten gibts ja genug.
Und als dann die Hebi noch meinte, es sei nicht normal und sich so besorgt anhörte ... schrillten bei mir alle Alarmglocken.

Es muss ja nix heißen, wie ich gelernt habe. Aber ohne den Besuch im Kh wäre ich wahrscheinlich heut nicht in den Schlaf gekommen.

weiteren Kommentar laden
5

Ich finde das absolut richtig!!!
Meine Frauenärztin hält auch immer gesagt, dass ich bitte vorbei kommen oder ins Kh fahren soll, wenn man den Zwerg mal einen ganzen Tag nicht spürt.Es ist immer besser einmal zu viel nachzugucken, als wenn dann wirklich irgendetwas ist.

6

Hallo,

du ich hatte das auch bei Junior damals.

Ich glaub so Woche 27 rum. von einem auf den anderen Tag richtige ruhe im Bauch. Nur selten mal ein Tritt oder Box.

Bin dann an einem Samstag ins Krankenhaus weil ich so schlecht geschlafen habe. Und ich hab ständig versucht Junior zu ärgern das er sich bewegt.

Ultraschall und CTG war total normal. Aber ich sollte mehr trinken und vorallem auf hören ständig den Bauch zu ärgern#schein ich hab immer drauf gepeickst hat beim Us immer geholfen^^

Was auch sein kann wenn du unruhig schläfst oder viel in Bewegung bist schlafen sie auch gerne schnell ein.

Mach dir keinen Kopf! Und wenn du unruhig bist und du der Meinung bist es stimmt was nicht dann fahr zum Arzt! Denn wie sie im Krankenhaus sagten es bringt euch beiden nix wenn du so gestresst wirst.