Eisenmangel!

Guten morgen

Also ich war gestern beim FA und hat gesagt das ich Eisenmangel habe. Hatte vor dem ss keine Probleme damit gehabt. Was kann ich essen&trinken das es wieder normal wird? !
Danke..

1

http://www.healthhacks.de/eisenhaltige-lebensmittel-tabelle/

"Eisen in tierischen Produkten wird vom Körper besser verwertet als Eisen aus pflanzlicher Nahrung. Bei tierischem Eisen liegt die Aufnahme zwischen 15 und 35 Prozent, bei pflanzlichem Eisen bei rund 5 Prozent», sagt Petra Renner-Weber vom Verband Deutscher Oecotrophologen in Bonn. Zwei- bis dreimal in der Woche sollte daher Fleisch oder Aufschnitt wie Schinken auf dem Speiseplan stehen. Werde dies mit eisenreichem Gemüse wie Rote Bete, Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide und Fisch ergänzt, seien die Eisenspeicher gut gefüllt."
-> http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_news_652_1_1150_mit-ausgewogener-ern-hrung-ist-eisenmangel-vermeidbar.html

Dennoch würde ich aber beim Arzt nachfragen, ob du noch durch Tabletten ergänzt werden sollst. Denn ein Eisenmangel sollte in der Schwangerschaft möglichst schnell behoben werden #blume

2

Guten Morgen,
Wo liegt den dein Wert?
Ich trinke immer mal wieder während der SS den Mama Eisen Saft von Rotkäpfchen. Er ist gerade für die SS und Stillzeit geeignet, gut bekömmlich und denke alle Male besser als irgendwelche Tabletten sofern das noch nicht sein muss.;-)
Versuch den mal, zubekommen ist er im Reformhaus und teils auch in DM Märkten.

Krümelchen#winke

3

Eisen sollte auf eigene Faust nicht einfach so ergänzt werden, das muss immer mit dem Arzt abgesprochen werden.
Ist der Eisenwert gut, nicht künstlich ergänzen! Das hat mir mein FA direkt am Anfang geraten...

"Zuviel Eisen im Blut kann auch giftig sein

Nur bei wenigen Nährstoffen ist die Spanne zwischen lebensnotwendiger Zufuhr und schädlicher Dosis so eng wie bei Eisen. Nach der repräsentativen VERA-Studie gibt es in Deutschland fast genauso viele Menschen, die mit Eisen unterversogt sind, wie Menschen mit einer übermäßigen Eisenbelastung. Zusätzliche Eisengaben sollten deshalb nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen, wenn ein deutlicher Mangel festgestellt wurde. Die Praxis sieht leider anders aus. Die meisten Eisenpräparate besorgen sich verunsicherte Verbraucher auf eigene Faust. Wissenschaftler warnen jedoch vor der Selbstmedikation mit solchen Präparaten. Denn ein Zuviel an Eisen kann schädlich sein."

4

hi,

hol dir aus der Apotheke Kräuterblut. Wichtig ist das du zu jedem "Pinnchen" ein kleines Stück Apfel dazu isst. Dann kann das Eisen optimal aufgenommen werden. Du sollst zu dem Zeitpunkt aber wirklich nur ein kleines Stück Aofel essen, nicht den ganzen.

Weiß leider nicht mehr genau warum, hatte in meiner ersten SS auch starken Eisenmangel und so hat es mir meine Hebamme empfohlen.

LG

5

Das liegt an dem Vitamin c. Eisen wird nur dann richtig vom Körper aufgenommen, wenn man dazu vitamin c zu sich nimmt. Bei kräuterblut braucht man aber nichts dazu essen, da in dem Zeug Vitamin c mit drin ist.

6

Und wieso fragst Du das nicht Deinen Frauenarzt auch direkt? Hat er Dir kein Rezept o.ä. für die Apotheke mitgegeben?

7

Ich habe auch einen Mangel, zurzeit liegt er bei 10, nehme Eisen Tabletten und hoffe bei der nächsten Kontrolle das er bei 12 liegt :-)

8

Folgendes ist bei Eiseneinnahme dann zu beachhten - darüber schreibt leider fast keiner.

Eisen nimmt man normalerweise am besten in der Früh zu sich. Am besten wird es mit Vitamin C aufgenommen.

Eine halbe Stunde später sollte man erst essen.

Kauf Dir einfach so nen Eisenblut Saft oder als Alternative isst Du halt eisenhaltigeres Essen...

In Wirklichkeit hab ich immer nen niedrigen Eisenwert und in der SS halt noch niedriger. Ich bekomm Eisenkapseln - und ich will das ganze "Eisenessen" auch nicht mehr sehen ;)

Ansonsten: rotes Fleisch (auch Blutwurst ist erlaubt - nur keine Leber!!!), Nüsse !!! (vor allem Mandeln, Haselnüsse, Paranüsse, ...) und Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen, Soja, ...)

Fisch und Geflügel haben nicht viel Eisen !!!

Am sinnvollsten kaufst Du Dir ne Packung Nüsse und isst halt mal Linsen mit Knoedeln ;)

lg
Katrin

9

Rote Beete ist auch ganz gut!
Bei den Eisentabletten würde ich mir am Anfang eine niedrige Dosis verschreiben lassen, d.h. 50er, und die dann zur Not zweimal am Tag nehmen, statt einmal 100er.

Von den 100ern habe ich immer übelst Baukrämpfe bekommen. Zweimal täglich 50er vertrage ich besser. Und immer schön mit Vitamin C (z.B. Glas O-Saft) einnehmen, sonst bringts nix...

Alles Gute!

10

Dein Arzt sagt dir du hättest ein Eisenmangel, verschreibt dir aber nichts? #kratz
Ungewöhnlich!

Ich trinke - ebenfalls bei Eisenmangel - Kräuterblut 6x täglich 20ml und jeden zweiten Tag eine 100mg Floradix Eisentablette. Die nächste Blutabnahme ist am 1 Dezember und ich hoffe man wird eine Verbesserung sehen.

PS; Floradix Kräuterblut kann man jederzeit ohne Bedenken einnehmen, selbst zur Vorbeugung! Gibt es in jeder Apotheke. Beides kann man ohne Rezept erhalten (übernimmt auch nur selten die KK erst bei einem enormen Eisenmangel)

Alles Gute
pinka 29 ssw

12

"PS; Floradix Kräuterblut kann man jederzeit ohne Bedenken einnehmen, selbst zur Vorbeugung! Gibt es in jeder Apotheke. Beides kann man ohne Rezept erhalten (übernimmt auch nur selten die KK erst bei einem enormen Eisenmangel)"

Sorry, aber das ist leider nicht wahr.

-> Die sicherste Lösung, einen Eisenmangel vorzubeugen, ist eine abwechslungsreiche Ernährung, die auf viel frischem Obst, Gemüse und vor allem grünem Blattgemüse basiert. Eisenpräparate können zwar in manchen Fällen auch gegen Eisenmangel helfen, doch vor allem bei Menschen mit einem normalen Eisengehalt führen diese eher zu einem Eisenüberschuss und damit eventuell zu schweren gesundheitlichen Folgen.(1)

(http://www.zentrum-der-gesundheit.de/eisenmangel-eisenpraeparate-ia.html#ixzz3JVkiwAp8)

- Eisenpräparate schwächen das Immunsystem
- führen verstärkt zu Darmerkrankungen

- Eisenüberschuss führt zu Herzinfarkt

usw. und sofort :)

13

Erstmal danke für die antworten.

Mein wert liegt bei 5...
Hat nur gesagt das ich mehr Eisen brauche sonst nix verschrieben sonst hätte ich ja nicht gefragt :)

weitere Kommentare laden
11

Und wieso verschreibt er keine Eisentabletten ?

Bei mir wurde auch ein Eisenmangel festgestellt. Ich hätte Tags über nur schlafen können, ich war Leichen blass da ging fast nix mehr.

Ich bekomme jeden Abend eine Eisentablette, die ich mit O-Saft trinken muss. Nachteil ist, das ich Nachts Fit bin und mein Stuhlgang schwarz ist, soll wohl aber normal sein.

Da ich eh Probleme mit dem Essen habe ( immer noch diese Übelkeit ) würde ich das nie mit Essen ausgleichen können.

Lg Nordseeengel
35.ssw + Püppi 4J.