Starke Einnistungsblutung möglich?

Hallo ihr glücklichen Bald -Mamis,

bin im ersten ÜZ und sollte eigentlich erst morgen meinen NMT haben. Nun haben schon vier Tage eher recht starke Blutungen eingesetzt, kräftig rot, nicht braun/schleimig. Nun lese ich an mancher Stelle,dass viele Frauen diese EB Blutung zum NMT-Zeitpunkt haben können und diese oft mit der Periode verwechseln. Hatte das jemand von euch?

1

Also Einnistungsblutungen sollen (nach dem was ich so gelesen hab bisher) ja eher ganz schwach sein, eher n paar Tropfen. Hört sich für mich nach Mens an bei dir.

2

Hi

Also ich hatte ein...aufgrund des Blutverdünners auch etwas stärker. Erst hellrot dann dunkel, bei der Mens geht's bei mir immer andersrum los...erst dunkel dann hell.... War bei mir nur 2 Tage lang und vor allem fast ne ganzenwoche VOR NMT..... Denk also leider auch das das bei dir doch eher die Mens.... Sorry

3

Hi,

ich hatte eine EB und das waren 3 Mini-Tröpfen im Slip! Man musste genau hinsehen, um sie zu erkennen!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei dir auch Eine ist. Wie hast du vorher verhütet?

Als ich die Pille abgesetzt hatte, musste sich mein Zyklus auch erstmal einpendeln und danach ich hatte trotzdem eine verkürzte 2. Zyklushälfte! Im Februar 2014 hatte ich meine Pille abgesetzt!

Hier mal meine ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1052298/773246?1422195895

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1052298/775886?1422195930

Und bei dem hat es geklappt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1052298/779881?1422195996

Ich glaube die EB war am 31. oder 32. Zyklustag... Ist leider schon ne weile her!
Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen kann!

Ich wünsche dir viel Erfolg, dass es bald klappt!

Liebe Grüße schnupsi3.0 21+0 #ei