Fruchthöhle nicht normale Form?

Thumbnail

Hallo ihr lieben,

Ich bin nun 6+3, war heute im KH wegen leichten hellroten Blutungen (hatte erst im November nen frühen Abgang)
Natürlich konnte man im KH keine Blutung mehr feststellen.
Embryo war auch schön gewachsen, Herzschlag war noch nicht zu sehen. Die Ärztin meinte nur, die fruchthöhle sieht nicht normal aus, evtl drückt ein Hämatom sie ein, genau sagen konnte sie es nicht. Soll mich schonen und nächste Woche zu meiner FA.

Hatte jemand von euch schon mal ne ovale fruchthöhle die oben leicht eingerückt war und es ging alles gut?

Am Mittwoch hab ich den nächsten Termin bei meiner FÄ, ruf aber morgen an, ob sie mich vorher sehen will.

Blutungen sind wieder da, aber nicht stark.

Kann mir jemand mut machen?

1
Thumbnail

Hmm.. So ähnlich sieht es bei mir auch aus. Mit ist das allerdings erst zu Hause aufgefallen.. Mein FA hat allerdings nichts gesagt... Hmm..

2

Der Ultraschall war bei 9+5.

3

Das sieht doch gut aus, bei meiner ersten ss bei meiner Tochter war die fruchthöhle auch so oval wie deine.

Aber nun ist die ja irgendwie eingedrückt...

weiteren Kommentar laden
4

So sah sie bei meiner Schwester in Woche 6 bei zwei Kindern aus... beide kerngesund und fit! ;-)