heftige Erkältung NMT-3 --> SS-Anzeichen? Wer kennt´s?

Hallo ihr lieben Schwangeren :)

Viele von euch mögen bei meiner Frage vielleicht den Kopf schütteln, aber schon gestern hat sich eine Erkältung angebahnt und seit heute liege ich flach, mit belegter Lunge, Halsschmerzen und Husten. Befinde mich heute an ES+11.

Ja, ihr kennt das...man googelt sich wild durchs Netz und trifft auf Foren, in denen mehrmals steht, dass das Immunsystem wegen der Einnistung ein wenig eingedämmt wird, um ein evtl. befruchtetes und eingenistetes Ei nicht abzustoßen...

Ich arbeite im Kindergarten und wir haben seit rund vier Wochen nonstop Rotznasen, Grippe-Opfer etc. Bisher kam ich drum rum. Nur heute, vier Tage vor meinem NMT fings an.

Hatte das jemand von euch auch? Kann ich mir Hoffnungen machen?

Wer hatte kurz vor NMT eine Erkältung und war dann schwanger?

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo.

Also gerade grasiert eine mega Grippewelle, wirklich jeder ist erkältet. Da müssten sehr viele schwanger sein ;-). Nix für ungut, aber man kann wirklich von allem auf eine Schwangerschaft schließen nur weil der Wunsch Vater des Gedanken ist. Warte deinen NMT ab, dann weißt du mehr.

Grüße, Sunnyforest

2

Hallo juli1987,
natürlich kanns dich auch rein zufällig erwischt haben.....aber ich habe von deiner "Theorie " auch schon gehört. Und ich hatte selber auch schon mal ne leichte erkältung zur einnistungszeit ; -) habe damals vorsorglich schon auf harte medis verzichtet da ich ja gaaanz vll schwanger hätte sein können.

Lg und gute besserung dir! Und natürlich viel glück dass sich das kleine schön eingenistet hat :-)

3

Mich hat ers de Grippewelle NACH NMT erwischt, da war ich schon 4+...
Ich glaube auch nicht, das du es anhand einet Erkältung feststellen kannst, dahilft nur ein Test!