Leckere, leichte, schnelle Rezepte für nach der Entbindung gesucht

Hallo ihr Lieben,
Ich sitze gerade vor der Glotze, in der nix kommt, und Google nebenher etwas rum nach oben genannten Rezepten. Ich bin zwar erst 22+6, aber ich denke jetzt schon manchmal an die Zeit nach der Entbindung und wie ich meine Figur wiederbekomme:-) Da kam mir die Idee, schon mal ne Liste mit leckeren, gesunden Snacks und Gerichten anzulegen, die möglichst noch schnell gehen oder gut vorzubereiten sind. Bei meiner Tochter, die ich zu Anfang nicht ablegen konnte, hab ich mich zuerst nur von Nudeln und Müsliriegeln ernährt. Das war irgendwie nix. Jetzt hab ich mir schon mal ein Tragetuch zugelegt, damit ich die Hände frei hab;-) jetzt brauche ich noch eure Rezeptideen. Und los:-)
Danke und liebe Grüße

1

Gulasch, Bolognaise und Hühnersuppe ... ich koche jeweils einen großen Bräter voll und wecke alles überwürzt ein, dann nehm ich mir ein Glas xy und füll das Glas dann nochmal mit Wasser, bzw bei Bolognaise nehm ich beim 1/2l-Glas noch 500ml Passata dazu...wenn man es komplett selbst kocht, macht es zwar pappsatt, ich würde sie aber nicht zu "schwerem" Essen zählen ;)
Geht auch gut mit Cillisoße, nur Bohnen und Mais sollte man erst beim Aufwärmen in den Topf geben.
Nudeln, Kartoffeln, Reis oder Baguette (zum Aufbacken z.B.) hat man ja recht schnell fertig und ich glaub ohne Kohlehydratbomen geht frau in der Stillzeit unter :-D

2

Das sind doch schon mal gute Ideen! Danke!

3

Bitte, gerne! Salat oder Gemüse muss ja nicht immer extra sein...letzteres nehm ich tiefgekühlt in Einzelsäcken oder eben ungewürzt (zum einen wegen Allergien, zum anderen kann man selbstwürzend besser variieren) nehme meist etwas Brühe, Schmand oder Creme fraîche mit nem Schuss Sahne und Muskat.
Ach ja...gut zum Einfrieren ist Kartoffelsuppe oder eben schnell Kartoffeln kochen, pürrieren und alnatura Kartoffeleckenwürzmischung dazu, mit etwas Balsamico schmeckts herzzerreißend ;-)

4

Hallo,

ich kaufe mir ja gerne diese Zeitschrift, die Rezepte gibt es idR aber auch online, finde da sind echt gute Sachen drin http://www.essen-und-trinken.de/fuer-jeden-tag und wir kochen mal was anderes als immer nur die gleichen Rezepte, die man halt so "drauf" hat! Meine Große findet es zwar meist nicht sooo toll, wenn es was gibt, was sie nicht kennt, aber meistens schmeckt es ihr dann trotzdem! Ach ja und meist geht es auch recht schnell und einfach und es gibt auch immer eine Abteilung "leichte Gerichte".

LG