22ssw Wehen, Kreuzschmerzen, Druck nach Unten und total müde - Wer hat(te) das auch so?

Hallo ihr Lieben,

bin derzeit in der 22ssw und hab seit 2 Tagen starke Schmerzen, seit gestern noch dazu Wehen. War beim FA und er meinte ich solle unbedingt die nächste Zeit komplett liegen - hab noch dazu Progestan mitbekommen wo ich täglich abends 2 Stück einführen soll.

Hab 2 Kinder (Mädels 3 & 6) und hab mich deshalb gegen die Einweisung ins KH entschieden. Mein Mann ist voll berufstätig und kann sich auch nicht eben mal frei nehmen. Liege jetzt den zweiten Tag und komme mir total komisch vor.
Habe schon 2 Abgänge hinter mir und ich weiß dass die Chancen bei einer jetzigen Geburt mehr als schlecht stehen würden :( hat wer Tipps?

War jemand von euch schon in der Situation oder ist akut in derselben?

1

Hat er dir ne Haushaltshilfe verschrieben? ?

Wenn nicht ruf nochmal an da, wie willst du dich schonen Mit 2 kindern?

Lieg auch mit vorzeitigen wehen auf der couch.

Is besser geworden nach 2 wochen striktem liegen.
heute widerum nicht da ich beim frauenarzt war und nun mal wieder alles weh tut.

Lg 120915 mit 18+4 + 7 jähriges an der Hand

2

Danke dir für deinen Beitrag :)

Ja hab für 4 Wochen eine verschrieben bekommen. Allerdings zickt meine Krankenkasse da gerade ziemlich :/

3

Die hören auch wieder auf mitm zicken, denen bleibt keine andere wahl.

Wollen wir mal hoffen das alles gut wird ;-)