Mag nicht mehr schwanger sein

Hi
Ich erwarte mein drittes Kind....ein Nachzügler. Es ist meine letzte ss und ich wollte sie noch richtig genießen. Eigentlich läuft alles gut und es ist auch nicht gerade die Ungeduld, dass ich mein Baby unbedingt jetzt schon in Händen halten will, aber ich fühle mich als schwangere einfach nicht wohl.
Der große Bauch, die Einschränkungen beim liegen, anziehen, die Gewichtszunahme,...
Natürlich bin ich froh noch ein Kind zu bekommen, aber ich bin unglücklich über die Begleiterscheinungen. ( die mich jedoch auch bei meinen 2 großen nie gestört haben).
Ich fühle mich schlecht weil ich ja keinen Grund zum jammern habe und trotzdem nicht happy bin.
Warum bloß fühl ich mich in dieser ss so?? Warum kann ich sie nicht genießen?
War vielleicht meine Erwartungshaltung zu groß?? Dieses genießen ein zu großer selbst auferlegter drück? Oder hängt es mit dem MA im Juni zusammen?

Geht es vielleicht noch irgendjemand so??

Lg Faxl 33ssw

1

Ich bin erst in der 9 ssw. Es ist das absolute Wunschkind und wir haben Jahre darauf gewartet. Aber das ich jetzt sagen kann das schwanger sein schön ist? Bisher nicht! Die ganzen Begleiterscheinungen und der Verzicht machen mir echt zu schaffen und mich richtig depri. Dachte wenn die ersten 12 Wochen rum sind und ich das Baby mal fühle, sehe ich das anders. Aber wenn du soo schreibst :-)

2

Hi
Oje wollte dich nicht runterziehen.
Ich wünsch dir von ganzem Herzen dass sich deine Freude ganz schnell einstellt. Hoffe bei mir kommt sie auch noch.#schmoll

3

Mir gehts wie dir:-) hab schon so oft gesagt ich will einfach nur wieder meinen körper haben! Jetzt wo die übelkeit weg ist, ist es zwar etwas erträglicher, aber dennoch normal fühlt man sich doch nie! Und ich habe angst davor was noch auf mich zukommt, bin ja erst 14+0:-( und bei wie vielen kommt zum ende hin diese schreckliche übelkeit wieder und ich ich packs nicht mehr! Ich hab da kein bock mehr drauf:-(

4

Hallo,

Mir geht es ähnlich wie dir.

Ich sollte total glücklich sein, denn ich hatte bereits zwei Fehlgeburten und nun, nach 2 Jahren Kinderwunsch sieht es endlich so aus, als würde alles gut werden. Aber ich bin nicht wirklich glücklich. Darüber, das ich die kleine Maus hoffentlich bald in den Armen halten darf, natürlich schon! Aber wie du sagtest: die Begleiterscheinungen sind nicht der Burner, dabei trifft es mich weniger hart als so manch andere Schwangere. Ich bin auch erst in der 29. Woche, habe aber schon länger keine Lust mehr. Ich möchte meinen Körper zurück.

Aufs Leben gesehen sind 40 Wochen doch aber nichts und wir bekommen etwas, was unser "Leiden" für immer und ewig entschädigen wird. Daran halte ich fest, auch wenn ich oft noch Angst habe, das was passiert.

Liebe Grüße #blume

9

Hi
Ich denke auch dass das Leiden noch entschädigt wird;-) allerdings hab ich auch noch viel Angst es könnte was passieren.#zitter ich freu mich auf meinen Schatz aber ich bin mir auch bewusst wie. Anstrengend die zeit mit einem Baby ist.#schein
Hoffe einfach dass ich nicht die ganzen 40 Wochen warten muss ....38 wären auch ok#schwitz
Wünsch dir dass die zeit für dich auch schnell vergeht.
Lg faxl

5

Hi faxl,

Ich habe gerade gestern ähnliches gepostet.

Ich mag auch nicht mehr, alles wird so beschwerlich und die Wehwehchen immer mehr.
Ich bin zugegebener Maße nicht gerne schwanger.

Du stehst nicht alleine da #liebdrueck
Ist ja zum Glück nicht mehr so ewig.

LG

10

Hi
Nein es ist wirklich nicht immer zuckerschlecken. Und die Geburt ist das i Tüpfelchen der ganzen ss leiden. Dass sich mütter Natur da nicht was besseres überleben konnte.:-[
Lg Faxl....heute endlich in der Woche 34

6

Ich kann dich sehr gut verstehen. Es ist nicht so dass ich mich auf unsere 2. Prinzessin nicht freuen würde und ich bete jeden Tag das alles gut geht aber ich kann auch nicht mehr :(
Ich bin jetzt 37.ssw und es tut einfach nur noch alles weh. Hüfte, Becken, symphyse und der Rücken. Ich hab Wasser in den Beinen und weiß nachts nicht mehr wie ich liegen soll weil die kleine immer strampelt wenn ich auf der Seite liege.

Ich bin ständig außer Atem wenn ich ein paar Meter gehe und kann mich auch nicht mehr so um die große kümmern, wie ich gern würde.
Und dann sagt mir dir Ärztin letzte Woche dass der Kopf noch nicht mal im Becken ist...sorry fürs jammern aber so langsam komm ich ans Ende meiner Kräfte.

Schwangerschaft ist wirklich ein großes Wunder aber die letzten Wochen wirklich nicht mehr schön.

Lg

7

Hallo Heidelbeere,

du sprichst mir aus dem Herzen. Bin jetzt 38 SSW und mag auch nicht mehr. Das Wasser macht mir tierisch zu schaffen. Hab in den letzten 4 Tagen 4 (!!!) kilo zugenommen. Ich bin so knülle. Muss ständig auf Toilette wo dann ein paar Tropfen raus.

Meine liegt schon seit Wochen tief im Becken. Ich hab zum Glück nicht mehr lange. Ich bekomme am 27.4. einen Kaiserschnitt. Und dann hoffe ich, dass das Wasser schnell wieder raus ist. War bei meiner Grüßen auch so.

GLG
Kenogirl

11

Hi
Mit jammern bist du bei mir genau richtig!!!#liebdrueck
Auch wenn du das jetzt ungern hörst aber ich beneide dich unendlich dass du schon in der 37 Woche bist.:-p

Ich drück dir ganz ganz fest die Daumen dass dein kleines schnell ins Becken rutscht und es dann schnell losgeht.
Lg Faxl ab heute 33+0

weiteren Kommentar laden
8

Traut man sich immer kaum zu sagen, gell? :-)
Ich freue mich wahnsinnig auf die kleine Maus, hatte bei meinem Großen eine total unkomplizierte Ss und dieses Mal geht es mir von Anfang an einfach nur schlecht. Immer, wenn eine Sache gerade nachlässt, kommt das nächste... Vielleicht habe ich nach meiner ersten tollen Schwangerschaft und dem MA auch zu hohe Erwartungen gehabt, da könntest du recht haben. Aber vor allem habe ich es einfach nicht für möglich gehalten, dass es einem monatelang einfach so dreckig gehen kann. Dabei hat meine Mutter mir das vorher sogar gesagt, dass es ihr bei ihren Söhnen super ging und bei mir neun Monate schlecht ;-)
Klar, es ist gut für die Kleine, möglichst lange im Bauch zu bleiben, aber meine Horrorvorstellung ist wirklich, dass nach 16 Wochen liegen und schonen die Maus am ET Anfang Juli immer noch im Bauch ist #schwitz
Ich hab jetzt schon oft das Gefühl, keinen Tag länger mehr auszuhalten und meine Laune ist auf dem Nullpunkt... :-(
Aber wir werden es schaffen! Schließlich ist es abzusehen, wann wir unsere Wunder im Arm halten. Alles Gute und dass es noch mal ein bisschen aufwärts geht! #klee
sinnemone mit wirbeline 29+3

12

Hi
Oh das mit dem liegen ist echt der Horror .....da hast du sicher das Gefühl die zeit vergeht gar nicht. Musste selbst 3 Wochen Bettruhe halten und jetzt schonen....kann's aber nicht lassen meine kids höchstpersönlich da und dort hin zu begleiten.;-)
Es ist schwer sich solchen Gefühlen zu stellen weil die Umwelt von einem erwartet fröhlich und dankbar zu sein. Bin ich ja auch aber eben nicht immer. Und nicht alles ist angehen und toll.
Auch ich habe den Alptraum bis ET gehen zu müssen. Mein wünsch wäre 38 SSW ....war bei meinen anderen kids gsd der Fall. Allerdings waren die von der Entwicklung schneller als dieses Baby. Er ist bissi klein und viel zu leicht. Hoffe er macht es sich auf Grund dieser umstände nicht noch länger in meinem Bauch bequem.;-)
Lg Faxl , die schon die Tage zählt!!