Seit gestern veränderte Kindsbewegungen und Schmerzen in Leistengegend

Guten Abend ihr Lieben #winke

ich bin jetzt in der 30. Woche und gestern hat die Kleine geturnt wie noch nie und gleichzeitig hatte ich extremes Ziehen gaaaanz unten im UL am Schambein.
Heute ist das Kind ruhiger aber wenn merke ich Triite plötzlich nur ganz tief in Blasenregion und rechter Beckenknochenseite was teils recht unangenehm ist. Zudem habe ich durchgehende Schmerzen rechts unten fast in der Leiste, was in den Oberschenkel strahlt :-[
Bin grad echt wehleidig, denn bis jetzt hatte ich fast keinerlei Wehwehchen und plötzlich so doll :-(
Zudem habe ich scheinbar auch noch einen Harnwegsinfekt :-[

Hat sowas noch jemand? Kann man da was gegen unternehmen?
Bin genervt grad #aerger

Liebe Grüße #winke

1

Hier, hiiier,hiiiiiier.

Ich hab/hatte genau das gleiche Problem. Erst war es nur unangenehm und irgendwann hab ich geheult weil ich permanent Schmerzen hatte. Konnte irgendwann nicht mal mehr richtig von der Toilette aufstehen.
Das kommt laut meinem Physiotherapeuten wohl vom Rücken und strahlt dahin aus. Habe seit heute Dauerakupunkturnadeln im Ohr. Seitdem laufe ich wieder wie eine junge Göttin. Von jetzt auf gleich.

Ich hab zudem auch das Problem das meine Tochter sehr weit unten im Becken liegt und drückt. Daher ist da auch eine Dauerbelastung des unteren Rückens permanent gegeben.