Schmerzen in Unterleib 24SSW normal?

Hallo zusammen, ich habe seit gestern Schmerzen im UL genau in der Mitte über der Scheide. Es ist meine erste SS meine Freundin meinte wenn es die Mutterbänder wären, würde es seitlich ziehen. Die Schmerzen sind meist im stehen oder bei bestimmten Bewegungen. Ich bin sehr verunsichert weil es meine erste SS ist.

Kennt ihr diese Schnerzen sind die normal?

LG Anni 23+1

1

Hey!
Also ich kenne solche schmerzen zwar nicht, würde aber sagen, dass sobald die schmerzen dauerhaft oder sehr stark sind, lass es lieber abklären. Klar die mutterbänder tun mal weh, aber es ist auf jedenfall kein dauerhafter schmerz. Hier liest man auch viel von übungswehen usw.. aber du musst den schmerz beurteilen, zu sehr darf nichts weh tun. Ich hab immer malwieder krämpfe die ich als übungswehen abtue. Aber sie sind so selten und dann doch ertragbar, dass ich mir da auch keine gedanken mache.

Liebe grüsse cila (28.ssw)

2

Huhu mir ging es letzte Woche so.. ist ein wenig mit Mensschmerzen vergleichbar und geht aber auch wieder weg oder hast du das dauerhaft?? Dann würde ich zum Arzt gehen... oder auch wenn es Schmerzen sind die sehr sehr stark sind solltest du es abklären lassen.

3

Hallo,

ich bin auch in der 23. ssw und habe seit gut einer Woche mit Schmerzen am Schambein, genau in der Mitte zu kämpfen. Hauptsächlich bei körperlicher Astrnenung (staubsaugen/wischen).

Ich habe die Vermutung einer leichten Symphysenlockerung, werd das bald beim Arzt ansprechen. Die Symphyse ist wohl die Verbindung, so eine Art Bandscheibe, zwischen den Beckenhälften. Google mal, vielleicht ist es die Stelle.

Gute Besserung!

Martina

4

Hallo, ich war grad beim Arzt.

Alles super mit dem kleinen aber Verdacht auf Symphysenlockerung. Nicht schön aber die Hauptsache ist doch das der kleine OK ist und der Gebährmutterhals bei 4,4cm ist.

Danke für eure Antworten.
LG Anni 23+1