Lage Plazenta 28. SSW

Ich war letzten Freitag beim FA.

Es sieht alles gut aus. Ich habe eine Rückwandplazenta, jedoch liegt diese eher noch tief. Genauer gesagt, deren Rand liegt 1cm neben dem Ausgang. Sie sagte mir, dass man dies weiterhin beobachten muss.

Kennt sich jemand damit aus? Was wäre, wenn sich die Lage bis zur Geburt nicht mehr verändert?

Vielen Dank!

Mugg

1

Hallo,

meine liegt auch noch recht tief, aber mein FA meinte dass sie sich durch das Wachstum sehr wahrscheinlich noch von selbst hochzieht. Bin allerdings etwas zurück, 23. Woche...

Sollte sie so tief bleiben, kann es sein dass keine spontane Geburt möglich ist, da die Gefahr einer Verletzung der Plazenta dann zu hoch ist.
In diesem Fall würde man einen KS machen, aber ich denke, dass 28. Woche auch noch früh genug ist, dass sich da von selbst noch was tut! :-)

LG
Pitsykruemel10

2

Ich habe das gleiche Problem und bin 29.ssw.

Gestern habe ich dazu eine Frage in der Hebammensprechstunde gestellt. Diese sagte das die Chance zu dieser zeit eher minimal sei das sich die Lage noch sehr ändert. Mich macht das traurig da ich eine Hausgeburt geplant habe. Man kann wohl spontan entbinden aber mich würde es nicht wundern wenn kh auch zum KS tendieren.