Angst vor 3 KS

Hi ihr Lieben,
Ich kann grad nicht schlafen, weil ich so Angst vor dem 3 Kaiserschnitt bekomme.( Bin zwar erst ganz am Anfang, aber die Angst ist schon da )
Der 2 war echt übel. Gewebe wie betoniert, Blase mit Gebärmutter verwachsen, dadurch Blasenöffnung, viel Blut verloren 24 Std Intensivstation...

Nun habe ich so große Angst, dass ich den 3 nicht überlebe. :0(

Hat jemand vielleicht Erfahrung ob nach einem schlimmen KS der nächste besser war? Mein erster war ok. Sah danach nur aus, als wär mir ein Auto über den Bauch gefahren was zur Folge hatte, dass beim 2 das Gewebe, wie oben schon geschrieben, wie betoniert war...
Liebe Grüße

1

Mein erster war ne Katastrophe. PDA nicht richtig gesessen. Hatte Schmerzen ohne Ende. Einiges an Blut verloren, war erst am dritten Tag ohne Hilfe auf den Beinen.

Der zweite in einer anderen Klinik. Der war ein Spaziergang. Am nächsten Tag war ich schon wieder auf den Beinen.

Jetzt beim dritten hab ich die gleiche Klinik, wie beim zweiten. Habe zwar Respekt, aber ansich keine Angst.

Kann Dich voll verstehen, aber es heißt nicht, dass es schlimmer wird. Versuch Deine beginnende Schwangerschaft zu genießen. Im Endeffekt birgt jede Geburt ein Risiko. Spontan oder mit KS.

Du Ast es zwei mal geschafft, den dritten packst Du auch. ;-)

2

Das klingt übel.
Aber ich kann dich beruigen.der 1 war schön.der 2 ks nicht. Die Ärzte fingen an ohne das die pda richtig wirkte.es war wirklich schmerzhaft.

Der 3 ks war wieder super.mein Kreislauf ist zwar etwas abgesackt. Das hatte andere gründe.sonst lief alles gut. Bin am nächsten tag gelaufen .Hatte zwar stärkere nachwehen das ist aber normal.im übrigen hatte ixh die tage nach dem Kaiserschnitt keine schmerzmittel benötigt.

Nun hab ich in 10 Wochen meinen 4 ks und freue mich auf meinen engel.
Ich denke aber deine Ängste sind völlig normal.die hatte ixh nämlich auch vor dem 3 ks.
Mir half es übrigens bei der op Vorbereitung den Hebammen meine Ängste mit zuteilen.sie gingen danach besser auf mich ein und haben wirklich auch erst angefangen als meine Narkose wirkte Und ich das ok gab.auch während des Kaiserschnittes blieb Eine hebamme ständig neben mir und hat mir so viele Fragen gestellt Aus Interesse das ich die op völlig vergaß.