Zusatzleistungen der BARMER GEK in der Schwangerschaft

Hallo liebe Kugeln,

ich hab nun schon von einigen gehört die Krankenkasse BARMER GEK soll sehr großzügig und spendabel sein was Zusatzleistungen in der Schwangerschaft angeht.
Nun kann ich darüber auf der HP leider überhauptnichts aussagekräftiges finden.
Kann mir jemand aus Erfahrung sagen was genau die Bamer zahlt, was andere KK´s nicht bezahlen?

Danke euch im Voraus und liebe Grüße Indie 22+6 #winke

1

Hey, #winke

ich bin bei der Barmer und so weit ich weiß (habe mit denen gesprochen) zahlen die auch nicht mehr als andere.
Du bekommst lediglich einen Kostenzuschlag von 250€. Damit kannst du z.B. die Rufbereitschaft deiner Hebamme bezahlen oder einen Geburtsvorbereitungskurs für deinen Partner.
Ansonsten werden die normalen Leistungen übernommen. Vorsorgeuntersuchungen, Geburt, etc.

2

Hallo,

Danke für die Info #winke
Da bezahlt ja meine BKK mehr #schein Ich kann pro Kalenderjahr Rechnungen im Wert von 200€ Rückerstatten lassen Rund um die Schwangerschaft (Egal ob Bluttests wie Toxo, etc, oder Ultraschallflat,Beleghebamme oder Medis) Und da ich am 28.12.15 "Halbzeit "hatte hab ich quasi 400€ für die SS zur Verfügung.....

Aber vielleicht weiß ja noch jemand was an der Barmer soooo toll sein soll, dass sich ein Wechsel wirklich lohnt ;-)

Grüße Indie

3

Ich glaube die Laborkosten könnte ich auch einreichen. Die Utraschallflatrate zahlen sie z.B. nicht, dass ist da ganz klar Eigenleistung.

Ich weiß nicht, wie das im Falle einer Risikoschwangerschaft ist, oder wenn eine Behandlung nötig ist um schwanger zu werden.

weitere Kommentare laden
4

Das würde mich auch mal interessieren da ich auch bei der Barmer GEK bin..wüsste jetzt nicht dass die irgendwas besonderes erstatten. Hab aber Laborkosten für Toxo etc.
Kann ich die echt einreichen? Ich mail da mal hin :)

5

Ich bin nicht bei der BARMER sonder bei der BK Audi.

Mir wurde ein Wechsel Nahe gelegt wegen der anscheinend so guten Leistungen der Barmer, aber die kann ich nirgends entdecken #kratz

Versuchen kannst du es ja mal. Vllt übernehmen sie es ja #schein

6

Hallo

Bei uns hier wird die Beleghebamme, nachsorgekosten etc. übernommen und der geburtsvorbereitungskurs für den mann, soweit er auch bei der Barmer ist.

Viele andere Kk übernehmen das hier alles nicht.
Laborkosten, extraleistungen...keine Ahnung, haben wir nicht genutzt.
Einfach anrufen und nachfragen.
Lg

7

Hallo,

Danke für deine Info´s.
Beleghebamme kann man bei uns auch zahlen lassen. Man hat ja 200€ zur freien Verfügung. Die Nachsorge durch die Hebi zahlt meine KK auch. Der GVK für den Mann wird bei mir auch übernommen wenn er bei der selben KK ist... also alles jetzt keine "super aussergewöhnlichen" Leistungen für mich. Trotzdem Danke #winke

10

Huhu!

ich bin bei der Barmer GEK und war letzte Woche da um mich nochmal zu informieren. Die bezahlen nur Hebammen Leistungen wie Geburtsvorbereitungskurs und Nachsorge. Für den Mann den Kurs nur wenn er auch bei der gleichen KK ist.

Toxoplasmose musste ich selbst bezahlen und muss jetzt leider noch zum Ersttrimesterscreening das muss ich auch selbst bezahlen so wie die Blutuntersuchung wenn ich die machen lasse. Im Endeffekt bezahlen die nicht wirklich was mehr, wie andere, Eher sogar weniger ! Hatte deswegen auch schon überlegt zu wechseln.

Ist bei anderen Zusatzleistungen das gleiche. Die sind nicht wirklich spendabel. Da gibt es andere Kassen bei denen du wesentlich mehr Leistungen bekommst. Das einzig positive das es fast überall in der Nähe ne Filiale von denen gibt, wo du zur Beratung hin kannst und die sich dann auch Zeit nehmen. Das ist dann aber auch schon alles.

Sorry etwas lang! :-)

Lg Andrea mit Krümel im Bauch 13+1

9

Hey,

Ich bin auch bei der Barmer und höre heute zum ersten Mal, dass die gute Leistung haben. Das einzige was sie bei mir übernommen haben, waren 200 € Kostenpauschale für die Hebamme.

Ganz im Gegenteil, ich habe gehört dass die Barmer einer der Krankenkassen ist,die am wenigsten Zeit in der Schwangerschaft oder generell erstattet. Andere Krankenkassen übernehmen noch 250 € oder sogar die kompletten Kosten für die Beleg Hebamme.

LG

11

Hallo
Ich bin bei der Barmer und muss sagen das die in Sachen Schwangerschaft mal so gar keine außergewöhnlichen Leistungen übernehmen.

Lediglich den Vorbereitungskurs und Vorsorge durch ein Hebamme wird gezahlt.

Mein Freund bekommt auch nicht die Partner Abende bezahlt beim Kurs.
Den Toxo Test habe ich auch machen lassen weil ich einen Kater habe, aber die Barmer zahlt ihn natürlich... NICHT.
Eine Bekannte ist bei der AOK und bei ihr wurde sogar 80 % der Kosten zur Nackenfalten Messung übernommen.

Fakt ist, die Barmer zahlt nichts zusätzlich, leider. Mein Frauenarzt ist auch immer wieder geschockt über die Barmer

Kathrin mit Bauchzwerg 17+3

13

Also nach meinen Erfahrungen ist die Barmer alles andere als "spendabel" #aerger Ich habe die Kasse gewechselt, nachdem meine Hebamme mir dazu geraten hat. Die Barmer zahlt gerade hier sehr wenig. Vielleicht kann dir diese Übersicht hier gut weiterhelfen http://www.geburt-in-hamburg.de/geburt-in-hamburg-2/service/tests/krankenkasse-barmer/