Rückenschmerzen Anzeichen auf Abort?

Hallo!

Ich bin aktuell ssw 8+2.

Ich habe nun seit Samstag (7+4) Rückenschmerzen. Samstag und Sonntag waren sie richtig schlimm, seitdem geht es und heute ist davon kaum noch was spürbar.

Jetzt habe ich mit großen Entsetzen gelesen, das es ein Anzeichen von einer Fehlgeburt sein kann. Ich muss dazu sagen, dass ich 2015 2 Fehlgeburten erlitten habe (im Juni und ein Misses Abort im September)

Kann es sein, das die Rückenschmerzen auch wieder einen missed Abort ausgelöst haben? Blutungen habe ich keine. Ich habe nun große Angst. Mein nächster Termin ist am Dienstag.

1

Ich verstehe nicht wie man dich das Leben so schwer machen kann. Wenn du schon bei völlig harmlosen " Rückenschmerzen " an einen abort denkst wird es die nächsten Wochen der Schwangerschaft sehr unangenehm werden ! Was geht in deinem Kopf vor ?

3

Sie hat schon 2 Fehlgeburten da währst du bestimmt Auch nicht locker ich kann mir mich nicht vorstellen bei der situation

7

Hatte selbst eine Fg und bin das Viertel mal schwanger aber ich finde es echt langsam krank worauf hier ein abort zurück geführt wird .

Bei allem Verständnis aber wer sich so verrückt macht wird keine Schwangerschaft überstehen ohne ständig zu denken das baby lebt nicht mehr ...

weitere Kommentare laden
2

Du arme tief im inneren weist du auch dass die Frage keiner beantworten kann und dass du kein anderen weg hast dich schonen und die 12 Woche zu überstehen ich hoffe und wünsche dir dass es kein Sternchen wird denke bitte immer positiv es kommt alles so wie es kommt im Leben

6

@maikind2016: bisher bin ich auch von "harmlosen Rückenschmerzen" ausgegangen, bis ich gelesen habe, dass es eben auch anzeichen sein KÖNNTEN! Ich weiß das es das nicht sein muss.

Ich habe auch bei meinem missed Abort absolut null Anzeichen gehabt und bin zur normal n Untersuchung zum Frauenarzt gegangen und mir wurde die schockdiagnose gestellt.

Ich habe Bereits eine fast 7-jährige Tochter. Bei ihr hab ich mir damals absolut keine Gedanken darüber gemacht, das es eine Fehlgeburt werden könnte. Aber da ich es nun schon leider 2x hinter mir habe, bin ich doch irgendwo "gebrandmarkt"

4

Hei das ist ganz normal nimm 400mg magnesium das hilft hab ich ständig mal und wen du ganz unsicher bist geh zum arzt und lass dich von manchen mies gelaunten schwangeren nicht so anmachen manche haben null Verständnis

LG

5

Hey :)
Ich versteh dich, hab 2015 ach zwei Fehlgeburten hinter mir und hab mich deshalb am Anfang wegen allem verrückt gemacht.

Denk positiv :) dein Körper arbeitet auf Hochtouren... Nimm Magnesium, sollte dir helfen und die Muskeln entspannen :)

Liebe Grüße und Kopf hoch!

8

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Mach dir keinen Kopf, Rückenschmerzen waren meine ersten SS-Anzeichen, bevor ich überhaupt positiv testete ;) Das können sehr gut die Mutterbänder sein, die kommen auch vom Rücken!

LG und alles Gute weiterhin, Jenny mit Minis 22.ssw

10

Mutterbänder schmerzen im Rücken? Ok, daran hab ich bisher überhaupt nicht gedacht.

Magnesium hilft tatsächlich ganz gut.

12

Doch klar, dort können die auch ziehen, vorallem im unteren Rückenbereich ;)

Jap Magnesium ist super, kannst im Notfall sogar ziemlich hoch dosieren!

weiteren Kommentar laden
14

Wollte Dir nur sagen das ich es total traurig finde das Du so ne blöde Antwort bekommen hast, eigentlich ist das Forum ja dazu da das man Fragen und Ängste mitteilen kann. Drück Dir jedenfalls ganz doll die Daumen für Dich und Deinen Krümel #liebdrueck

15

Sehr lieb von dir. Aber so ist das in nem Forum eben. Über solche Kommentare stehe ich drüber. Ich freue mich dann umso mehr über sinnvolle Kommentare u hilfreiche Meinungen ??