OP beim Hautarzt mit lokaler Betäubung

Hi,

ich bin heute denke ich i der 7. SSW, der erste Arzttermin ist erst nächsten Freitag.
Am Donnerstag habe ich einen Termin beim Hautarzt, er will mir 2 Leberflecke und ein Histiozytom (oder wie das geschrieben wird) entfernen. Hatte mir schonmal einen Leberfleck entfernen lassen, da wurde was draufgesprüht zum Betäuben und weg war er. Denke das wird dieses Mal auch so gemacht.

Ist das schädlich in der Schwangerschaft? Hat da jemand Erfahrung??

1

huhu,

so erfahrung hab ich damit nicht. Ich würde bei deinem Arzt mal anrufen. Aber ich denke wenn das nur lokal ist dürfte nicht viel passieren. Ich denke es ist nur wichtig das der Arzt von deiner Schwangerschaft weiß, weil es sicher unterschiedliche Mittel gibt.

Ähnlich wie bei mir.Ich habe damals in meiner zweiten Schwangerschaft auch eine lokale Betäubung beim Zahnarzt bekommen, da hat er dann extra was genommen was in der schwangerschaft verwendet werden darf.

Lg

2

wie schon geschrieben: ruf bei deinem hautarzt an und frag dort direkt nach. er ist der fachmann und wird genau wissen, welche behandlungen in der schwangerschaft durchgeführt werden können und welche nicht. und er sollte auf jeden fall vorher erfahren, daß du schwanger bist.

3

Meine Hautärztin macht in Schwangerschaft /Stillzeit nur was, wenn es unbedingt notwendig ist.
In den ersten 12 Wochen macht sie gar nichts.

LG

4

Hallo,
Bin in einer ähnlichen Situation

Hab nächste Woche einen Termin ur Entfernung zweier Muttermale im Gesicht, bin dann 6.ssw

Hatte schon drei Fehlgeburten zwischen September 14-april15 und hab deswegen extra mit meiner gyn gesprochen weil ich nichts riskieren will

Sie sagte mir örtlicher Betäubung macht es nichts, solang ich nicht vor Aufregung die ganze Zeit n Puls über 200 hab.

Hauptsache der behandelnde Arzt weiß das du schwanger bist.
Und ich hab gelesen das das Betäubungsmittel kein Adrenalin drin sein soll dann ists kein Problem

5

HUHu #winke

Ich arbeite beim Dermatologen und wir behandeln viele Schwangere, wenn du Ihm sagst das Du SS bist Wird er abwägen können ob er es jetzt entfernen möchte oder abwartet!

Wichtig : er sollte KEIN Betäubungsmittel mit Adrenalin verwenden! Aber das weiß er bestimmt! ;-)

Da wird so wenig verwendet, dein Baby bekommt davon nichts ab! *keine Sorge*

Wenn die Muttermale raus müssen würde ich sie mir auch entfernen lassen, dein Baby hat auch nichts davon wenn Mami an Hautkrebs erkrankt!
Wenn sie jetzt "Schönheitsbedingt" weg sollen würde ich warten, allein um mir den ganzen (seelischen-) Stress zu ersparen!

Alles gute! #klee