MTHFR Mutation?? Was beachten?

Hallöchen, bin frisch schwanger in der 5. Woche und hatte letztes Jahr 2 Fehlgeburten. Danach wurde bei mir eine MTHFR Mutation festgestellt und ich nehme zur Zeit nur hochdosierte Folsäure und Vitamin B Komplex. Muss ich aonst etwas beachten? Meinen ersten FA Termin habe ich leider erst am Mittwoch und die Arzthelferin konnte mir vorgestern leider keine Auskunft darüber geben.

Vielen Dank

1

Hallo,

Ich hab auch die mthfr Mutation. Bei mir ist es heterozygot. Ich muss immer die folsäure von femibion (weil die da schon irgendwie gespalten ist) nehmen und alle 2-4 Wochen wird das Blut extra untersucht wegen dem Folsäurewert. Danach wird dann ggf die femibion Dosierung verändert.

Anderes muss ich nicht machen.

Leider gibt es die Folsäure nicht auf Rezept.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich folio forte genommen, da wußte ich noch nichts von der Mutation.

Ist die Mutation bei dir denn homozygot?
Ich weiß auf jedenfall, dass man später keine Hornone zu sich nehmen sollte wie zB die Pille, wegen dem erhöhten Thromboserisiko.

LG

3

Danke für die Antwort, das beruhigt mich jetzt, dass ihr auch kein Heparin spritzen müsst wie ich schon oft gelesen hatte. Ich habe auch die heterozygote Form. Ist im Folio forte denn die Folsäure hochdosiert? Ich nehme 5mg zurzeit reine Folsäure und dazu noch extra Tabletten Vitamin B Komplex weil wohl die Folsäure sonst nicht verwertet werden kann.

4

Hallo, nein bei folioforte ist das nicht so. Ich hätte mir das also sparen können, weil ich die Folsäure ja nicht spalten kann. Aber das haben die erst später festgestellt beim Genetiker.

Ich brauche normal dosierte Folsäure, sie muss halt nur schon gespalten sein. Mein Körper kann das nicht.

LG

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,

ich nehme Medyn forte. Ist auch ein hochdosiertes Folsäure Präparat.

LG fasike

6

Hallo

ich habe MTHFR und Faktor V (hetero) und musste spritzen. War auch regelmäßig beim Hämatologen.
Ich habe schon beim Kiwu mit Folsäure angefangen und bis zur 33/34 Sss Femibion genommen.
Danach, aus Kostengründen, reine Folsäure aus der Drogerie und es war genauso gut.
Hat alles prima geklappt, mein Hase schlummert gerade friedlich bei mir im linken Arm :-)