Nasenbluten+Bluthochdruck

hallo,
ich hab grad en bißchen Angst, dass es jetzt schon wieder los geht. Hatte in meiner ersten ss eine Getose, allerdings fing es erst in der 32 ssw an.
Ich bekam heute Abend auf einmal Nasenbluten, so das es mir schon aus der Nase tropfte, habe dann mal meinen Blutdruck gemessen und der war bei 150/90 und auch zwei Std später war er ähnlich hoch.
Gehe seit diese Woche nach zwei Jahren Elternzeit wieder 25 Std/Woche wieder arbeiten und ich fühle mich total platt und fertig.
Werde mich jetzt die nächsten beiden Tagen mal was zurücknehmen und mal schauen was mein Blutdruck macht. Oder würdet ihr morgen zum FA gehen?

lg Beate+Thorben+ Minimaus 27ssw

1

Also bei der Vorgeschichte würde ich das so schnell wie möglich abklären lassen !

Alles gute

2

Richtig, geh besser zum Arzt und lass das abklären. Sicher ist sicher.

Ich habe gelesen das Nasenbluten in der Schwangerschaft vorkommen kann, allein schon weil man mehr Blut produziert und im Körper hat als normalerweise. Wenn dein Blutdruck hoch bleibt musst du auf jeden Fall was machen. Die Ernährung umzustellen wäre ein guter Anfang z.B. weniger Salz beim Essen. Aber da kann dein Arzt dir viel bessere Tipps geben.

Ich drück dir die Daumen das alles ok ist.