Unangenehme Kopfschmerzen...Wann sollte man zum arzt ?

Huhu #winke

Jetzt beginnt der weh-wehchen Marathon....

Ich habe seit drei Tagen immer mal wieder Kopfschmerzen. Heute schon so zwei Stunden, bin in der Regel keine Frau die überhaupt mal welche hat .

Nun habe ich ja auch gerade meinen rheumaschub und bin mir nicht sicher, ob es einfach damit zusammenhängt. Bluthochdruck denke ich , habe ich nicht und Oberbauchschmerzen auch nicht . Und nur Kopfschmerzen sind kein zeichen für eine eventuelle präeklampsie oder ?

LG Ossilienchen mit Matheo im Bauch ET-14 Tage

1

Solange dein Blutdruck ok ist und Du auch keine massiven Wassereinlagerungen hast, sollte es nicht so schlimm sein. Ich bin aber kein Arzt und kann nur raten.
Ich hab auch auch öfters Kopfschmerzen in der Schwangerschaft und bin da sonst überhaupt nicht der Typ für. Es kann auch an zu niedrigem Blutdruck liegen oder aber an Nackenverspannungen und an Übermüdung oder Dehydrierung.
Ich mach mir da aber keine Gedanken, da ich sonst Null Anzeichen von Präeklampsie habe.

2

nein da brauchst du dir glaube ich keine gedanken machen :-) da dein blutdruck ok ist und du sonst keine schmwezen im bauch hast gehe ich vom wetter umschwung aus. lege dir mal einen kalten waschlappen auf die stirn :-)

gute bessererung#winke

3

huhu!

in dieser schwangerschaft habe ich auch immer mal wieder kopfschmerzen. bin ich eigentlich auch gar kein typ für und nervt schon ordentlich #schmoll

mir hilft dann immer, wenn ich schüssler salz nr. 8 nehme. 2 stück und dann einfach abwarten. klappt bei mir fast immer. und hat halt keine nebenwirkungen.

ich denke nicht, dass es auf etwas ernsthaftes hinweist. vielleicht stellen sich deine hormone auch gerade einfach um. so lange ist es bei dir ja nun auch nicht mehr hin ;-)

ansonsten mal ein glas cola? hilft ja auch vielen.

liebe grüße und gute besserung
hopsi + die wilden 2 1/2