Hilfe, Test pos.und dann Blutung

Hilfe..
Ich bin auf der Suche nach Antworten oder ob jemand schon mal eine ähnliche Situation hatte.

Wir wünschen uns schon lange ein Baby, habe immer einen regelmäßigen Zyklus von 30-31Tagen

Vorgestern war es wieder soweit, hätte meine Mens bekommen müssen -kam nicht. Gestern dann einen Billigtest 10er gemacht hauchzart pos.
Heute dann gleich nochmals mit Morgenurin, auch wieder positiv und das sogar etwas stärker.

Die Freude war riesig aber nur für ca.20min, denn danach spürte ich was im Slip und habe eine Blutung bekommen :(
Ich bin am Boden zerstört.
War jetzt gerade bei dem FA dieser meine auf denn US könnte man so und so noch nichts sehen, wenn die Blutung so stark wie die Mens wird war es wohl ein Abgang, wenn sie jedoch leichter ist als die Mens, soll ich in ein paar Tagen nochmals testen, denn es muss ja nicht sein das sich das Ei löst bei leichter Blutung.

Jetzt bin ich total verwirrt :( :(

Hatte jemand schon mal so etwas und es ist gut ausgegangen?

1

Stecke gerade in so einer Situation.

Sst positiv und am Tag danach Blutungen. Im Kh nichts zu sehen gewesen. Da ich die Pille abgesetzt hatte wusste ich nicht wie weit ich war.

Ab da alle paar Tage zum Fa zum Blut abnehmen.

HCG stieg und stieg. Bei einem Wert von 1700 nochmal Ultraschall und da war dann auch was zu sehen. Als ich eine Woche später wieder Blutungen hatte wieder Ultraschall und da blubberte das Herzchen.

Bis jetzt ist die Ss auf der Kippe. Aber ich glaube an mein Krümelchen.

Liebe Grüße

Meise mit Julian (4)an der Hand und Krümelchen (ca 7+2) im Bauch

2

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich fast durchgehend die ersten 3 Monate Blutungen und alles war ok

Söhnchen ist jetzt fast 4

Jetzt bin ich in der 8.ssw und hatte anfangs auch Blutungen wie so leichte schmierblutungen

Ich war beim FA weil ich auch rh- bin und sie schaute nach und stellte fest das das Blut nicht aus der gebährmutter kam sondern vom Muttermund

Die Blutungen haben mittlerweile aufgehört

Ich hab wegen dem Rhesusfaktor ne vorsorgespritze bekommen und nu ersehe ich den Termin am Donnerstag dieser Woche herbei wo ich hoffentlich das Herzchen schlagen sehe

Nochmal testen is Quark denke ich

Es kann halt leider Sein das Gerad zu Beginn nochmal was abgeht aber dann war auch irgendwas nicht ok

Ruf an bei der FA lass dir n Termin geben dieser wird noch n bißel hin sein weil man jetzt noch nicht viel sieht außer ne aufgebaute Schleimhaut

Ich drück die Daumen das alles gut ausgeht

Lg kitty

3

Mir gehts gerade genau so. Erst positiv und seit gestern Blutungen .Verdacht auf einen abgang.sitze gerade wieder beim Fa zur Kontrolle

4

Hi, bei mir war es so das ich sonntags getestet habe und donnerstags drauf Blutung, wie bei der Mens. Ich zum Gyn, natürlich nix zu sehen außer das es aus dem Uterus kommt. Ich hatte mich schon verabschiedet. Es wurde dann noch HCG abegnommen, dann bekam ich den Anruf vom Arzt. HCG sehr hoch und da ich leichte Schmerzen hatte sollte ich nochmal ins KH fahren und gucken lassen. Das war Freitag Nachmittag. Im KH sah man dann eine knapp 3 mm große Fruchthöhle, die Blutungen hörten auch auf. Bekam Utrogest und bin nun in der 31. SSW.

5

Meine Blutung ist leider sehr stark, war zuerst gerade auf Toilette, ist auch so Klumpig durchzogen, sorry für die genaue Beschreibung.
Ich glaube bei uns war es das :(

6

Liebe Lilie,

ich weiß natürlich nicht wie es bei Dir ist. Aber bei mir ist die Situation aktuell ähnlich. Ich hab am 05.04. "meine Tage" bekommen, ganz normal 3-4 Tage nur etwas schwächer, dachte der Zyklus wäre gelaufen und bin in den neuen gestartet.

Am Freitag hab ich Sturzblutungen mit Gewebe (sah aus wie eine Fruchtblase) bekommen, da bin ich stutzig geworden und hab am Samstagmorgen positiv getestet. Ich dachte natürlich auch, alles sei gelaufen...
Aber beim Ultraschall hat man eine kleine Fruchtblase, mit einem mini Embryo und einem Herzschlag gesehen...

Ich hab noch immer etwas Angst, dass es schief gehen könnte, aber ich versuche positiv zu denken...
Ich will Dir nicht unnötig Hoffnung machen...aber vielleicht hast Du auch Glück. Was hat Dein Arzt gesagt, sollst bei erneuten Blutungen nochmal zum Arzt?

#liebdrueck

7

Nein..
Er hat nur gemeint wenn sie schwächer als die Mens ist sollte ich in ein paar Tagen nochmals testen - falls positiv wieder kommen.

Falls negativ war es wohl ein Frühabort-.-

Mehr hat er nicht dazu gesagt :/

weiteren Kommentar laden
8

Ich hatte mein teststäbchen an es+11 in dunkelroten Urin getaucht, es hat richtig geblutet. Ich hatte gedanklich abgeschlossen. Heute bin ich bei 13+5, baby gehts gut, Blutungen habe ich dennoch immer wieder. Es muss nicht das Ende sein.