Dringende Frage zwecks Flöhe =((

Hallo ihr lieben...

Heute wurde ich wach und wunderte mich, wieso ich mich überall so kratzen muss, dann stellte ich fest, dass ich komplett verstochen bin...
Daraufhin habe ich meine Katze regelrecht "untersucht" und gesehen, dass sie Flöhe #schock#schock#schock#schock hat, da ich noch eine Katze und noch einen Hund habe, denke ich, die beiden jetzt auch Flöhe #schock#schock#schock haben...
IGITT, WIE EKELHAFT!!!
auf jeden Fall fahre ich morgen sofort weg, was dagegen holen, dass des eklige Zeugs weggeht #gruebel#gruebel
Mir ist das sehr peinlich, weil meine Tiere nie Flöhe hatten #schmoll #schmoll #schmoll
Jetzt meine eigentlich Frage, sind Flöhe, bzw. Flohstiche/Bisse (keine Ahnung, ob die beißen oder stechen) schädlich?
Ich mach mir jetzt Sorgen.... #heul
Können diese auch evtl. Überträger von Toxoplasmose sein?

Liebe grüße Tanja 20.SSW #herzlich

1

Hallo Tanja,
ich weiß zwar nicht, ob die Bisse was anrichten können in einer SS, ausser unangenehmes Jucken:-(, aber ich wünsch dir viel Erfolg beim Bekämpfen!
Ich weiß nur von meiner Mutter, dass sie monatelang damit zu tun hatte. Meine Eltern haben zwei Katzen, die am We auch im Garten sind und die haben das wohl mal angeschleppt und die Katzen und die Wohnung hat sie behandelt, aber immer wieder hatte sie einen Biss. Die anderen Familienmitglieder aber nicht, die Hautärztin sagte ihr, dass ein Floh sich nur EINEN Wirt aussucht.
Naja, auf jeden Fall ist sie den Mist jetzt los dank einem Superspray vom Schädlingsbekämpfer. Wenn du es nicht loswirst, frage ich meine Mutter was das genau war.
Viel Erfolg und gute Besserung!
LG Manuela 34.SSW#klee#hund#katze

2

Hi Tanja,

besorge dir für deine Tiere: Frontline, gibt´s beim Tierarzt und beim Apotheker. Kostenpunkt pro Tier zwischen 5 und 10€ aber es hilft innerhalb von 24 Stunden sind die Flöhe tod. Du solltest deine Tiere alle 4 Wochen damit behandeln als Vorbeugung.

Normalerweise springen die aber nicht auf Menschen über#kratz

LG KiKi mit Lainie*08.05.06

3

Du musst vorallem dringend alles reinigen, was mit den Tieren in berührung gekommen ist. Schädlich sind die Bisse nicht.Aber die Floheier und der Flohkot, der sich scheinbar nun überall befindet. Das ist wichtig!
1. Tiere am besten mit Frontline oder Spot on behandeln. Alle Flähe die noch drauf sein könnten oder Floheier, sterben innerhalb der nächsten Tage dann automatisch.
2. Alles waschen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!(tierdecken tc. wo auch immer sie lagen. Schlimmsten Falls sogar in 4 bis 5 tagen den Tepich shampoonieren.
3.dein bett! matratze absaugen, Bettzeug behandeln. Bettwäsche waschen!
Flohbefall kann böse werden! Je länger du zögerst je schlier wirds. denn diese kleinen Viehcher können sich unheimlich gut und schnell vermehren, wenn sie gegessen haben. Und das haben sie ja fleißig!

4

Weia, Du Arme!
Ich hatte auch mal Flöhe, die kamen von einem leeren Vogelnistkasten im Garten... Bis ich das gemerkt habe, hatte ich auch schon überall Stiche/Bisse (man kann glaub ich beides sagen). Das juckt wie die Hölle! Ich hab das kaum ausgehalten!

Ich glaube nicht, dass Flöhe Toxplasmose übertragen, sie können aber Bandwürmer übertragen, aber ich weiss nicht, ob nur von Tier zu Tier oder auch zum Menschen.

Das Problem wird sein, dass Du jetzt alles, mit dem die Katzen/der Hund in Berührung gekommen sind (Hundekörbchen, Teppiche, etc), gründlich reinigen musst, denn da können überall Floheier sein.

http://www.renates-heimtierbedarf.de/rh04/Tierinfo/Ungeziefer/floh-katze.htm

Ich will Dich echt nicht erschrecken, aber wenn Du sie schon hattest, dann sind sie ja schon von den Tieren abgewandert. Und Dein Bett auch komplett waschen und alles staubsaugen...

Ein Kollege von mir hat mir den Tip gegeben, mit weissen Socken (und sonst nix ;-)) durch die Wohnung zu gehen, da würden die Flöhe draufspringen und dann sieht man, ob noch welche da sind. (Kannst auch irgendwo ein weisses Tuch hinlegen, z.B. in der Nähe vom Hundeschlafplatz, da siehst Du sie dann als schwarze Pünktchen.)

Beim Flohmittel weiss ich jetzt nicht, ob die irgendwie giftig sind und man da in der Schwangerschaft aufpassen sollte, da würde ich mal in der Apotheke fragen...

Viel Erfolg!

Liebe Grüsse,

Hanna

5

hallo tanja!

hatte dieses problem(chen) auch schon mal!!! #schock
habe nette zuschriften bekommen, vielleicht hilft es dir was.
habe innerhalb kürzester zeit die flohbande unter kontrolle bekommen und seit dem nie wieder welche zu besuch gehabt.



Hilfe! Katzenkater schleift ständig Besuch "FLÖHE" mitnachhause
von froggerl - 30.04.06 - 10:14h

hallo ihr lieben mitkuglis!

mein hilferuf steht ja schon oben! unser Fritzi (kater) ist tagsüber draußen und nachts im haus.

nach dem frost hatten wir das "scheiß" floh und zeckenproblem (zwar auch nach hin und her) relativ gut im griff mit frontline.

jetzt hat es aber ein paar tage über geregnet und anscheinend das zeug vom kater wieder abgeschwemmt und es wirkt nicht mehr!

heute bekommt er leider nochmal eine "Chemiekeule", da mich die viecher regelrecht auffressen.
ich bin nix als am auskochen und am waschen!

meine frage daher:

sind FLÖHE für schwangere in irgendeiner weise schädlich oder können die krankheiten übertragen?????

mach mir schon ein bisserl sorgen!!!
und vorallem was mich ja ein wenig ärgert die sauviecher wollen nur mich meine tochter und mein mann haben bis jetzt noch keine einzigen biss abbekommen!!!!!

sorry für die länge
und vielen dank für antworten von euch

liebe grüße und schönes (verlängertes) wochenende !!!

das von flöhen über alles geliebte
froggerl
Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten. » Antwort schreiben


2 direkte Antworten auf den ausgewählten Beitrag:
Hilfe! Katzenkater schleift ständig Besuch "FLÖHE" mitnachhause
von pathologin34 - 30.04.06 - 10:19h

http://frontline.de.merial.com/flea_tick/cats.asp

hier hast du mal nen link !!!


Auf diesen Beitrag gibt es keine direkte Antwort. » Antwort schreiben

Hilfe! Katzenkater schleift ständig Besuch "FLÖHE" mitnachhause
von yvonnchen80 - 30.04.06 - 11:09h

hallo frggerl,

sorry ich mußte bei deinem beitrag schmunzeln

ich weiß so eine flohplage kann nervig sein...
mach deinem Fritzi nicht allzuviele vorwürfe er kann auch nix für.
ich bin tierarzthelferin und wir haben in der praxis mit frontline nicht mehr besonders gute erfahrungen, bei katzen mit flöhen gemacht.
frontline wirkt kaum noch, weil flöhe resistent werden und auch die antizeckenwirkung läßt zu wünschen übrig aber das liegt am aufbau der haut bei katzen.

beim tierarzt gibt es noch andere produkte wie zum beispiel:
-Advantage 40 / 80 von Bayer hilft 4 Wochen gegen Flöhe
-Advocate 40 / 80 von Bayer hält 4 Wochen gegen Flöhe und Milben und 3 Monate gegen Spulwürmer
- Stronghold 45 mg von Pfizer hat die gleiche wirkung wie Advocate

Von Halsbändern würde ich jetzt abraten und wenn kleinkinder im haus sind so und so....

dann gibt es noche fogger (wie passend zum namen ), damit wird die wohnung ausgenebelt und die flohpopulation in der wohnung ist weg allerdings auch nee ordentliche chemiekeule (ihr müßt für 2 stunden die wohnung verlassen, danach lüften)...

so hoffe dir auch ein bisserl geholfen zu haben.

viele herzliche und mittlerweile flohfreie grüße vom
froggerl 27+6 ssw