Alte PDA-Narbe meldet sich in erneuter Schwangerschaft?

Hallo,

ich bin in der 17. SSW. Vor ca. anderthalb Jahren bekam ich mein erstes Kind und bekam gegen Ende der Geburt eine PDA gelegt.

Einige Zeit nach der Geburt durchzuckten mich nahe der Einstichstelle sowas wie wellenförmige Blitze, aber völlig schmerzlos, in der Wirbelsäule. Das fühlte sich unangenehm an, aber nicht schlimm...so wie wenn es "einen schüttelt, nur eben wellenförmig und im Rückenmark...für 5, 6 Sekunden und dann ist es wieder weg.

Nach ein paar Wochen trat es gar nicht mehr auf, aber jetzt habe ich das seit der 16. SSW wieder...hatte das auch jemand und wisst ihr, woran das liegt? Hängt das mit den Hormonen zusammen? Oder mit dem Wachstum der Gebärmutter?

1

Hallo!

Die erste Zeit nach der ersten Geburt hatte ich Schmerzen bei der Einstichstelle. Allerdings lag die PDA auch falsch bei mir. Nach gut 1 oder 2 Wochen war es weg und ich hatte nie wieder Probleme. Die zweite Geburt ging dann auch ohne PDA.

Ich würde mal Arzt oder Hebamme fragen. Die können bestimmt besser helfen. :-)

Liebe Grüße

Ninly