30. SSW - Gebärmutterhals verkürzt auf 2,3 cm

Hallo zusammen,

Heute beim dritten Screening wurde festgestellt, dass mein Gebärmutterhals nur noch bei 2,3 cm ist, ich bin jetzt 29+4.
Am liebsten hätte meine FÄ mich direkt ins KH geschickt.

Meine beiden Großen sind Mitte der 36. und 35. SSW auf die Welt gekommen.

Ich habe mich jetzt mit ihr geeinigt, mich definitiv zu schonen, am DO nochmal zur Kontrolle zu kommen, dann bei bestehenden Befund ins KH zu gehen.

Bis dahin ist auch Für den Notfall zu Hause alles organisiert.

Ich bin fix und fertig!

Wir bekommen gerade den Dachboden nebenher ausgebaut, müssen bestimmt noch eine Woche im Wohnzimmer schlafen, mein Partner arbeitet in Nachtschicht und ist erst zu Hause, wenn die beiden Grossen zur Schule sind. Bei der Arbeit arbeite ich gerade jemanden ein, die Prognose steht schlecht, überhaupt nochmal arbeiten zu können.

Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt richtig oder falsch mache :(

Vielleicht hat irgendjemand ähnliches durch??

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen freuen.

Danke!!
LG

1

Hallo meine Liebe,

bin auch schwanger mit Kind 3 und hatte schon in der 14.SSW leider vorübergehend mit vorzeitigen Wehen und GBMH-Verkürzung zu tun und musste stationär ins KH, mich danach 1 Woche schonen.

Es war an einem Wocheende als wir campen waren, in einer anderen Stadt und mein Mann wollte Marathon laufen. Stattdessen lag ich dann im KH und er passte allein auf dem Campingplatz auf zwei kleine Kinder auf.

Das "schonen" ging dann leider zu Hause nicht soooo gut. Meine Kinder sind aber auch erst 2 und 3,5 Jahre, da wird man ja körperlich noch etwas mehr gefordert (tragen, wickeln bei der Kleinen, spielen, hinterherrennen....).

Was ich damit sagen will: klar, ist alles recht ungünstig grade. Wann kommt sowas denn günstig? Du tendierst zum "zu" früh gebären. Das ist bekannt und dein FA ist dementsprechend alarmiert. Vielleicht "umsonst", vielleicht auch nicht. ICH würde sagen: geh kein Risiko ein, die Schwangerschaft hat oberste Priorität. Es stirbt keiner, wenn du nicht zur Arbeit gehst oder nicht zu Hause bist. Das läuft alles irgendwie auch ohne dich (wenn auch sicherlich nicht so gut ;-)) und lass dich ein paar Tage einweisen. Nur SO bekommst du tatsächlich DIE Schonung, die du brauchst. Eigentlich solltest du ja auch evtl. Lungenreife bekommen, falls sich das Bobbele wirklich früher auf den Weg macht, oder nicht? Ich würde da kein Risiko eingehen. Deinem Baby zuliebe.

grüße Nora

5

Danke für deine liebe Antwort und Deine Erfahrung und Meinung!

Ja, die lungenreife stand im Raum.

Ich habe hier jetzt direkt angefangen zu organisieren und könnte/dürfte jetzt tatsächlich ausfallen. Will ich natürlich ungern...

Aber Du hast definitiv recht!

Es läuft auch ohne mich, ich kann mich leider immer sehr schwer zurücknehmen.

Das hört sich bei dir ja auch nicht komplikationslos an.

Alles, alles Gute!!!!

8

Huhu,

"Es läuft auch ohne mich, ich kann mich leider immer sehr schwer zurücknehmen."

Ja, ich kann das auch nicht gut. Welche Mama kann das schon "gut" #schein...

Aber man muss manchmal einfach Prioritäten setzen. Und die Schwangerschaft ist jetzt im Moment grade das wichtigste. DARUm gilt es sich vorrangig zu kümmern. Alles andere läuft schon!

Egal ob du dich nun entscheidest stationär ins KH zu gehen oder zu Hause zu bleiben, versuche die To-Dos auszublenden. Die können warten oder werden von jmd. anderem erledigt.

Und zu mir: ich scheine einen Jojo-GBMH zu haben #rofl. Verkürzt sich wohl in dieser SS recht flott, erholt sich auch wieder gut. 4 Tage nach dem KH-Aufenthalt war er wieder so lang wie vorher :-). Musste aber auch: Progestan, Bryophyllum und Magnesium nehmen. Progestan hab ich erst letzte Woche ausschleichen lassen (bin jetzt in der 18.SSW).

Gruß, Nora#winke

2

Ja, hier ich!

Hatte in der 32.ssw eine Verkürzung von 4 auf 2cm. Allerdings sagte sowohl meine FÄ, Hebi als auch die Ärztin im KH dass das beim zweiten oder auch weiteren Kind alles oder auch nix heißen kann! Beim ersten Kind hätten sie mich sofort im KH aufgenommen, aber bei weiteren Kindern ist das nicht aussagekräftig!
Ich sollte mich auch schonen und hochdosiert Magnesium nehmen und mein Befund hat sich damit wieder erholt :-)

Bin jetzt 40.ssw und warte sehnsüchtig drauf dass unsere Prinzessin irgendwann nochmal auszieht ;-)

Also alles halb so wild ;-)

Mach nen bisschen langsamer, leg die Füße hoch und nehm Magnesium, dann wird das bestimmt!

LG und alles gute,
.butterfly. 40.ssw

7

Ich drücke dir die Daumen, dass eure Prinzessin ganz bald auszieht :)

Meine FÄ meinte auch, manche übertragen sogar trotz so einem Befund.

Vielen lieben Dank für deine Antwort - und natürlich alles Gute!- Sie hat mich doch wieder etwas beruhigt!

3

Schonung, schonung, schonung!

Magnesium, bryophyllum und Progesteron solltest du nehmen.

Ich bin bei 20+2 mit 10 mm eingeliefert worden. Werde erst mal nicht mehr nach Hause dürfen.

4

Hallo!
Ach du je!!!
Du würdest dich sicher über 2,3 cm riesig freuen.

Halt die Ohren steif!

Ich wünsche dir alles, alles Gute!!

10

Über 2,3 cm in der ssw würde ich mich riesig freuen!!! ;-)

Denke auch nicht dass du dir große Sorgen machen musst. Man muss es jetzt nur im Auge halten.

6

Hey,

Hast du denn zusätzlich Wehen oder eine Trichterbildung?

Bei mir wurde beim Screening bei 29+1 2,1cm gemessen, meine FÄ hat dann bei 29+3 2,4 cm gemessen. Beide Ärzte waren nicht sonderlich alamiert. Sollte mich schonen, viel liegen und kein Sport mehr machen. Zusätzlich hab ich Progesteron bekommen. 2x tgl 200 mg. Gestern war ich zur Kontrolle 2,7 cm bei 33+1 ... soll es weiterhin ruhig angehen und 1x tgl Progesteron nehmen.

Das viele Schonen geht mir so langsam echt auf die Nerven und auf den Rücken. Darf aber auch mal einen kleinen Spaziergang machen und heute will ich zur Geburtsvorbereitungsgymnastik ...

Hast du Medikamente bekommen? Geh alles etwas ruhiger an, nicht schwer heben oder überanstrengen und zwischendurch immer mal liegen, um den Druck weg zu nehmen.

Alles Gute! K4ssio

9

Danke fürs Antworten :)

Ja, man sah eine leichte trichterbildung.
Wehen nicht wirklich, das CTG war unauffällig, ich merke halt schon oft einen harten Bauch, gerade abends, aber das dürften nur Übungszwecken sein.

Da bin ich weniger beunruhigt.

Allerdings habe ich keine Medikamente bekommen.

Soll mich "nur" ganz arg schonen und bei Wehen sofort ins KH.

Was mich jetzt nach deiner Antwort doch sehr wundert.

Ich werde das nochmal ansprechen, denn der FA der Praxis, mit dem meine FÄ Rücksprache hielt, wollte mich auch lieber im KH sehen.

Ich vermute jetzt, dass es vielleicht doch eher meine Vorgeschichte ist als der Umstand an sich.

Das werd ich auf jeden Fall klären!

Danke für den Input! LG

15

Hey,

Das mag sein, dass es an deiner Vorgeschichte liegt, bei mir ist es ja das Erste.

Übungswehen hab ich auch immer abends. Mal mehr, mal weniger.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht!

Viele Grüße K4ssio

11

Huhu :-)
Positiv denken und vorallem wirklich schonen! Bei mir wurde auch bei 29+6 eine Verkürzung auf 1,4 cm festgestellt. Liege jetzt seit zwei Wochen. Das ist zermürbend, aber habe das Glück, dass ich Zuhause liegen kann. Hoffe dass dir das KH auch erspart bleibt.
Habe direkt zweimal die Lungenreife bekommen und hoffe jetzt dass wir zumindest die 35. Woche schaffen.

Wünsche dir viel Ruhe und Gelassenheit! Denk an deinen Krümel!
Alles Gute!

Gretel mit Bubi im Bauch 31+6

12

Hallo Gretel, danke für deine Antwort!

Hast du die Spritze denn ambulant bekommen?

Ach man, ich merke auch mit jeder Stunde, die vergeht, wie schwierig das Schonen und Liegen fällt. Und wie die Unsicherheit wächst.... :'(
Ich hab mir so sehr gewünscht, endlich mal mein Baby direkt nach der Geburt bei mir haben zu dürfen und nicht auf der Frühchenstation.

Das hat mich heute doch sehr unvorbereitet getroffen, weil alles bislang doch recht entspannt lief und es mir so gut ging (zumindest nach den ersten 3-4 Monaten).

Ich wünsche Dir Und deinem Baby auch alles Gute, ich hoffe, ihr haltet noch lange durch!
LG

14

Huhu:-)
Ja habe die Spritzen ambulant bei meinem Frauenarzt bekommen.

Mach dich nicht verrückt, das hört sich jetzt blöd an ich weiß. Aber Stress ist jetzt nicht gut! Mich hat es auch sehr unvorbereitet getroffen. Mein Gmh war bei 4cm und zwei Wochen später plötzlich bei 1,4 :-( hatte mir für Urlaub und Mutterschutz so viel vorgenommen, wollte noch so viel fürs Baby besorgen... und dann erst die Angst um den Kleinen! Aber ich versuche das Positive zu sehen, manche müssen viel länger liegen und immerhin gibt es durch das Liegen ja die Chance, die Geburt noch ein bisschen hinauszuzögern.

Ich denke jetzt von Woche zu Woche und bete, dass wir die 35. Ssw erreichen.
Denk positiv! Durch die Schonung hat dein Baby die Chance noch bei dir zu bleiben! So könnt ihr bestimmt noch ein paar Wochen rausholen! Das schafft ihr! :-)
Viele Grüße

13

Bei mir wurde letzte Woche bei 28+1 eine Gmh Verkürzung auf 0,4cm festgestellt. Bin nun im Krankenhaus. Weiter danach geschaut wird vorsichtshalber nicht, ich bekomme aber auch nichts an Medikamenten und muss mich auch nicht schonen. Sechs Tage haben wir es bereits geschafft und sind zuversichtlich. Muss also nicht unbedingt was schlimmes heißen. Alles Gute weiterhin.

16

Ich bedanke mich nochmal bei euch allen für eure Antworten! Der Austausch hat mir wirklich gut getan!

<3

Wen von euch es interessiert:
Ich war gestern nochmal zur Kontrolle, das CTG war unauffällig und der Gebärmutterhals unverändert. Der FA (meine FÄ war voll und ich musste zum Chef der Praxis) meinte dann, KH stünde vorerst nicht mehr zur Debatte, hat mich aber direkt bis Ende August krank geschrieben.

Magnesium soll ich auf jeden Fall nehmen.

Das Unterbauchziehen, was ich bei Bewegung, Anstrengung hatte, ist laut ihm das was auf GMH und MuMu gewirkt hat/wirkt.

Das kann ich jetzt also für mich gut einordnen und mich dementsprechend schonen/verhalten.

Etwas verunsichert war ich schon, eine panische Reaktion am DI, jetzt eine doch relativ entspannte am DO...
Der normale Menschenverstand sagt mir, ich bilde mir meine Meinung irgendwo dazwischen.

Ich wünsche euch allen alles Gute für eure restliche Schwangerschaft!