HCG stagniert-brauche eure Meinung

Hallo zusammen..

Also...ich bin rechnerisch 4+6 heute.
An 3+6 positiv getestet.

Blut HCG 4+0 41.
Direkt Heparin gespritzt (Faktor 2)
Samstag dann an 4+2 2x ganz wenig bräunliche Schmierblutung.
Sonntag ebenso.
Montag Blut HCG 37...
Sollte Heparin absetzen das würde nix.
Seit gestern, 4+5, Übelkeit.
Heute Test stärker als letzte Woche, keinerlei Blutungen.
Nein Gyn hat nicht einmal geschallt...
Ich bin so unsicher...heut ist Mittwoch, hab linksseitig ziehen, und überlege in die Klinik zu fahren...macht das Sinn für euch?Kann ja auch nal im Eileiter wachsen.... :-/
Liebe Grüsse....

1

Da sich das HCG ja alle 2 Tage verdoppeln sollte hätte ich leider auch keine Hoffnung mehr :-(

Geschallt hat dein Doc nicht, weil es noch zu früh ist,
da sieht er nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut.

Ich würde heute oder morgen nochmal Blut abnehmen lassen.
Der Wert sollte deutlich gestiegen sein, ansonsten spricht es für eine nicht intakte SS :-(

Ich wünsche dir viel Kraft.

2

Schallen hilft dir leider so früh nicht weiter. Ich würde den hcg nochmal bestimmen lassen wenn du dir unsicher bist. Wünsche dir alles Gute

3

Oh da würde ich auf jeden Fall mal in die Klinik fahren ich hatte im Mai eine elss und da War es ähnlich mein eileiter musste leider ganz raus

4

Es muss ja nix sein aber allein mit dem Verdacht auf elss darf man in die Not Aufnahme

5

Ich weiss ja seit Montag, das es wieder eine FG werden wird...ist dann meine 4. ...
Was mich beunruhigt, ist, das keine Blutung kommt, mir aber zusehends mehr übel wird und der Test positiver...
Ich hab halt jetzt Angst vor einer ELSS. Die letzten SS waren alle bis mind. 10.SSw, so ein früher Abgang ist neu....
Hab in der Klinik angerufen, die sagen ich wär kein Notfall, ich soll abwarten oder mich melden wenn die Schmerzen stärker werden....