Kombikinderwagen ABC Design Viper 4s vs. Safety 1st Ideal Sportive

Guten Morgen liebe Muttis und Schwangere,

habt ihr Erfahrungen zu den o.g. Kombikinderwagen?

Wir können uns net so recht entscheiden, für uns ist wichtig, dass er geländetauglich ist, da wir viel in der Natur sind. Daher sind Luftreifen wichtig.

ABC ist natürlich "hochwertiger" und teurer (ca. 700 Euro inkl. Babyschale).
Über Safety 1st lese ich jedoch auch nur gutes, obwohl der Preis knapp bei der Hälfte liegt. Bin eher durch Zufall auf diesen gestoßen.

Nun bin ich total unentschlossen.

Freue mich über eure Erfahrungen zu den beiden Varianten#winke#liebdrueck

1

Guten morgen,

Wir haben uns den Viper geholt in Schwarz für 499€.
Ich habe ihn bei babyone gesehen und hab mich verliebt. Endlich ein kmbiwagen wo auch später der sportsitz groß genug war.und luftreifen warmir wichtig.
Bei meinen ersten beiden wagen hat mir das gefehlt.
Den wagen von safety 1st. Istdas der 3 rädrige?
Kann ich von abraten eine Freundin von mir der dreirädrige ist einfach mal umgekippt, seither bin ich auch von dreirädrigen abgekommen.

3

Danke für deinen Bericht :-)
Finde es auch toll dass man ihn so flexibel und vor allem schnell umbauen kann.

Hattest du schonmal Probleme mit den Reifen? Also einen Platten? :-D

Wie kommst du mit dem Sportsitz im Alltag klar? Eine Freundin meinte, dass der Wagen an sich vielleicht zu groß sein könnte wenn man ihn später nur noch als "Karre" nutzt.

Ja genau, der 3-rädrige, habe mir auch schon überlegt, dass er vielleicht nicht der stabilste ist#zitter

5

Hi,
Der viper kommt bei uns leider erst im Februar zum Einsatz.
Ich hatte aber einen Jogger mit 4 rädern und luftreifen und ich hatte wirklich noch nie einen Platten.
Entweder hatte ich richtig Glück gehabt oder die reifen waren toll.
Ich würde mixh nd das habe ich auch jeder zeit wieder für Luftreifen entscheiden das sie noch mal anders federn als die gummierten die wirklich ein graus gerade bei uns in der Stadt waren.

2

Hallo!
Ich habe mich auch im Internet in den Viper verliebt, so wie er beschrieben wurde war ich zu 100% überzeugt. Wir wohnen in den Alpen am Waldrand und brauchen einen KiWa der auf Gelände was taugt. Als ich dann im Fachgeschäft war habe ich einen Schlag bekommen! Ich habe noch nie einen KiWa gesehen der so billig aussieht!!! So schlechte Qualität und alles nur aus Plastik. Ich war so enttäuscht weil ich ihm eigentlich direkt gekauft hätte. Habe mich dann beraten lassen und mir wurde dann gesagt dass er gar nicht sooo geeignet ist. Ich habe mich nun für einen anderen KiWa entschieden. Die Marke heißt Jedo und ist eine dänische Marke. Soweit ich weiß gibt es nicht so viele Läden die diese vertreiben... Nicht, dass alle den gleichen Geschmack haben, aber man sollte sich notfalls mehrere Meinungen anhören.
Die Renner wie Bugaboo oder Joolz sind zwar total im Trend, aber teuer sodass das Preis Leistungs Verhältnis überhaupt nicht stimmt.

Aber jeder hat da ja nen anderen Geschmack...

4

Hey, danke für deine Antwort :-)

Ich habe mir den Wagen auch im Internet ausgesucht und habe ihn mir im Fachgeschäft auch schon angeschaut und mich beraten lassen.
Mich hat er allerdings auch im Laden überzeugt, aber wie du schon sagst, das ist ja auch geschmackssache :-)

Jedo werde ich mir auch mal anschauen, habe ich noch gar nicht gehört :-)

Danke dir#winke

6

Also ich kenne beide Wagen nicht. Kann aber nur über meine Erfahrungen bezüglich Luftbereeifung sprechen. Wir haben einen Schweißhund und sind deshalb viel auch abseits befestigter Wege mit dem Kinderwagen unterwegs. Unser einer hatte Luftbereeifung. Aufgrund der vielen Steine etc. Über die wir gefahren sind hatten wir 2 mal einen Plattfuß jeweils im Abstand von einem halben Jahr. Ich hatte mir einfach ein Reserverad für den Kinderwagen besorgt und das im Korb immer dabei. Allerdings ist es nicht immer einfach im Gelände Räder zu wechseln.

Später haben wir uns einen Wagen zugelegt der Räder hatte die mit Schaumstoff gefüllt sind. Diese federn ähnlich wie Luftreiniger können aber keinen Plattfuß bekommen und waren für uns ideal
Allerdings muss man fairer Weise auch sagen dass wir sicherlich auch der absolute Härtefall für einen Kinderwagen sind

7

Wir haben den Viper 4s nun schon beim zweiten Kind im Einsatz. Ich würde ihn immer wieder nehmen!

8

Danke für eure Antworten:-)

9

Hallo,

Wir kaufen für unser Kleines den Mountain Buggy. Gebraucht von Freunden, die sehr viel Wert auf Geländetauglichkeit und Qualität legen.

Die Frau ist Schwedin und in Schweden ist dies wohl einer der begehrtesten Modelle.

Lg Yanis