Hebamme lässt mich hängen

Hallo liebe Mitschwangeren,

ich bin grad bisschen angepiept.

Im August wurde mir eine Hebamme von ganz vielen Bekannten empfohlen.

Ich habe gleich am selben Tag angerufen und nach den ersten Klärungen bezüglich Geburtstermin etc., bekam ich auch eine Zusage von ihr.

Sie bat mich eine Mail bezüglich einer Terminvereinbarung zu schicken. Dies machte ich Ende August, da bekam ich eine Antwort, dass dies zu zeitig ist und ich Ende September nochmal fragen soll.

Also Ende September geschrieben, keine Antwort, Anfang Oktober geschrieben, keine Antwort :-(.

Vorgestern geschrieben, da bekam ich dann die Mitteilung, dass Sie mir absagen muss, weil sie in der Zwischenzeit zu viele Zusagen gemacht hat.

Ich fühle mich grad echt im Stich gelassen, zumal ich mich schon zeitig gekümmert habe.

Nun muss ich wahrscheinlich eine andere suchen, es gibt aber keine die mit Trageberatung macht :-(.

Sorry für das Gejammer.

LG Wowhexe

1

Das ist echt ärgerlich, hoffe du findest eine und such doch so eine Trageberatung extra dann ist doch alles ok, hier bietet keine Hebamme Trageberatung mit an leider

2

Das is ja blöd

Telefonisch bekommst sie auch nicht?

3

Leider nicht :-(

Die ist halt sehr beliebt und ständig unterwegs, deshalb meist per Mail.

4

Hi
Das ist leider kein Einzelfall. Mir hat meine Hebamme auch abgesagt nachdem sie erst zugesagt hat.

Ich habe nun über mehrere ecken auf Empfehlung eine zur Nachsorge. Vorsorge werde ich nur beim FA machen auch wenn ich jedes Mal einfach 30 Minuten fahren muss... habe insgesamt etwa 20 absagen bekommen von Hebammen als ich dann in der 24. Woche wieder angefangen habe zu suchen.
Gibt es bei euch hebammenpraxen die diese Beratung evtl anbieten?

5

Das ist natürlich sehr blöd und nciht gerade geschickt von ihr geplant. Andererseits sollte man nicht zuviel auf mündliche Zusagen geben.

Eine Trageberatung kann man doch überall machen. Außerdem soll eine Hebamme die Rückbildung und die Gesundheit von dir und deinem Baby begleiten, und nicht nur eine kostenlose Trageberatung machen.... Und auch Hebammen die keine Trageberater sind können oft trotzdem zeigen wie man ein Tuch bindet ;)

6

Danke für eure Antworten :-).

Ich schaue mich schon nach einer neuen Hebamme um :-).

Mir wurde gerade gesagt, dass eine bis Ende des Jahres in Elternzeit ist und ich mich mit ihr in Verbindung setzen kann.

Bei uns gibt es nur 2 die Trageberatung machen, leider. Die älteren Hebammen bieten es gar nicht an.

Danke nochmal und liebe Grüße

Wowhexe

7

Hey,

als Idee hätte ich noch, dass du die Trageberatung vielleicht ja auch bei einer anderen Hebamme machen könntest. Das wären ja dann nur wenige Termine, das könnte ja machbar sein im Terminplan der Hebammen.

Liebe Grüße
blubb