31 ssw Sodbrennen

Hallo,
seit ein paar Tagen habe ich schon Sodbrennen aber nur Abends und das so lange bis ich schlafen gehe. Das habe ich schon ca. 1 Woche.

Ich habe schon ein paar Sachen versucht aber es will nichts helfen.(Milch, Nüsse).
Habt ihr einen Rat. Und warum immer nur Abends????

1

Hi bumer..
Ich bin auch 31.ssw und mir gehts auch so. Meistens abends, manchmal auch tagsüber da ich ständig liegen muss. Das ist kurz nach dem Essen echt unangenehm.

Meine fä hat mir Kartoffelsaft empfohlen..soll es wohl im Reformhaus geben. Ich habs noch nicht probiert..bei mir hilft es (noch) wenn ich direkt nach dem essen stilles wasser trinke und wenn die Säure steigt dann auch immer wieder nen schluck (kaltes) wasser.

Lg und gutes Gelingen..die paar Wochen schaffen wir auch noch
Janine mit Krümeline 30+1

2

Hallo.
In meiner ersten Schwangerschaft litt ich am Ende auch ab und an unter Sodbrennen.

Es hat mir "Rennie" aus der Apotheke geholfen.
Das ist auch nicht verschreibungspflichtig.

Alles Gute :)

3

Hallo!

Erstmal glückwunsch zum Kugelbauch ;-)

Ich habe in meiner Schwangerschaft auch viel Sodbrennen gehabt. Es war gruselig. Ich habe dann Brausebonbons gegessen. Günstig und nicht schädlich fürs Baby. Hat super geholfen!

Toi toi toi!

Und eine schöne Kugelzeit!

Isa

4

Hallo.

Ach da kann ich zurzeit ein Lied davon singen. Bin in der 34 ssw uns seit ein paar Wochen plag ich mich mit starkem Sodbrennen rum.

Lange hab ich Mandeln gekaut das half ganz gut aber mittlerweile auch nicht mehr.

Jetzt nehme ich Abends kurz bevor ich schlafen gehe eine Rennie Lutschtablette. Die helfen mir sehr, so kann ich wenigstens dann ohne Probleme einschlafen.
Und die darf man nehmen.

Lg calla

5

Hey !
Bin Ende 36 Woche und Plage mich schon seit Monaten damit rum.
Momentan (wo es für mich am nachvollziehbarsten wäre wegen der dicken Murmel) geht es eigentlich und hält sich in Grenzen.
Flach liegen geht natürlich gar nicht mehr.
Mir haben die ganzen Hausmittel von Mandeln, Milch, Brause usw leider gar nicht geholfen.
Auch Rennie brachte mich nicht weiter.
Das was mir hilft ist Gaviscon Advanced Pfefferminz.
Ist recht hoch dosiert vom Wirkstoff, absolut erlaubt in der Schwangerschaft und mega eklig zu nehmen weil es so dickflüssig ist - aber es half mir immer sofort.