Hilfe Schwangerschaftsstreifen

Hilfe ab wann kamen bei euch diese schlimmen Schwangerschaftsstreifen. Bin 38+0 und ich spüre teilweise richtig wie der Bauch reißt. Habt ihr eventuell irgendwelche Tipps???

Danke

1

Hey ich kenne dieses Gefühl, allerdings bin ich noch nicht so weit wie du. Es fühlte sich an, als würde die Schicht unter der Haut reißen, ein sehr unangenehmes Dehnungsgefühl und fieser brennender Juckreiz.... Ich dachte, jetzt reißt mein Bauch komplett! Aber nix da (zum Glück!!!)

Kannst du denn schon streifen sehen? Ob man welche bekommt oder nicht hat glaube ich nur bedingt was mit cremen oder nicht zu tun, sondern mit dem
Unterhautbindegewebe an sich... Gegen das unangenehme Gefühl hab ich halt viel viel öfter gecremt, bestimmt 10x am Tag, mit Kokosöl, Bioil und aloevera gel immer im Wechsel... Hat immer für ein-zwei Stunden Linderung verschafft. Irgendwann war das Gefühl plötzlich weg, auch wenn der Bauch weiterhin wächst. Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen! Gute Besserung !

3

Ja ich creme zur zeit auch wie verrückt. Hoffe echt es bleibt bei den paar Stück. Richtig unangenehm.

2

Mit was und wie oft schmierst du denn?
Wie ernährst du dich?

Also ich hab den ersten so 36. Woche bekommen und jetzt 40. Woche. Hab immer noch nur den einen (der aber länger und breiter wird), aber hibbel auch jeden Tag, dass nicht mehr kommen.

4

Sorry das war kein gutes Deutsch.
Nochmal:
Hab den ersten Streifen in der 36. SSW bekommen und jetzt bin ich in der 40. SSW. Habe keinen mehr bekommen.

Mein Bauch juckt zwar manchmal und spannt sehr (so sehr, dass es so weh tut dass ich manchmal davon aufwache), aber gerissen ist bislang nichts mehr. habe aber Angst, dass man es erst nach der Geburt sieht.

5

Ich ernähre mich ausgerechnet in den letzten Tagen miserabel, eigentlich total dumm. Hanna u hat gemerkt bin heute so richtig aufgebläht. Morgen achte ich wieder so richtig auf ein essen. Habe am Dienstag einen Kaiserschnitt hoffe bis dahin, dass es Nicht mehr werden. Ich creme mit weleda Öl ein.

weiteren Kommentar laden
6

Hallo. Oh je, das hört sich nicht gut an :-( Also ich kann das Pflegeöl Schlehenblüten von Dr. Hauschka empfehlen und es gibt noch ein tolles Produkt http://de.jeannepiaubert.com/Spezielle-Anti-Dehnungsstreifen-Creme-Spezialprodukte-Dehnungsstreifen-Beine-Hande-Fingernagel-usw-Schonheit-fur-den-Korper-Online-einkaufen/p/4/260/241/

Diese zwei Produkte empfehle ich seid Jahren meinen schwangeren Kundinnen mit großem Erfolg. Nun benutzte ich sie selber. Ich creme und creme, am besten direkt nach dem duschen, auf die noch leicht feuchte Haut. Dann ist es meiner Meinung noch wichtig viel zu trinken.

Alles Gute für dich #herzlich

7

Vielen Dank ?

9

Sollte natürlich kein Fragezeichen am Ende sein:-)

weitere Kommentare laden
8

Hallöchen,

Eine Freundin schwört auf Zupfmassagen.

Sie meint dadurch wird die Haut schon etwas vorgedehnt.

Aber ich denke sehr viel hängt auch von den Genen ab.

Ich wünsche dir alles Gute.

10

Ja das mache ich auch und Hab mir so ein rauen Handschuh vor einer Woche geholt der die Durchblutung fördern soll. LG und danke

12

Ich hoffe damit wird es etwas besser bei dir

weiteren Kommentar laden
11

Ich öle meinen Bauch seit Beginn der Schwangerschaft täglich ein und seit ungefähr einer Woche habe ich Streifen rund um den Bauchnabel bekommen.
Ich denke, da kann man nicht viel gegen machen. Ich hoffe jetzt einfach nur, dass es nicht mehr wird und man es nach der Schwangerschaft nicht mehr so doll sieht.

Gruß -minnie- (39.ssw)

17

Leider kann man gar nichts dagegen mach3n. Egal, was und wieviel man Creme oder sich gut ernährt. Es ist Veranlagung, gehen die kommt man nicht an. Aber ich bin auf jeden einzelnen der schwangerschaftsstreifen stolz. Denn sie sind ein Teil von mir und jeder einzelne zeigt davon, dass ich ein Kind geboren habe. Das ist nichts, wofür man sich schämen muss sondern etwas, worauf man stolz sein darf. Ein körperliches Zeichen dafür, dass mein Körper etwas tolles geleistet hat: mein Kind.

18

Mir sagte mal eine sehr erfahrene Ärztin und Hebamme das wenn man dazu veranlagt ist die Streifen einfach schneller zu bekommen, man Cremen und ölen kann wie man möchte. Man bekommt sie dann trotzdem.

Die einen bekommen Sie, die anderen nicht und das sogar ohne ölen.

Ich hab sie leider auch bekommen obwohl ich alles gemacht und versucht habe das sie nicht kommen.

19

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.