So unsicher :(

Guten morgen ihr lieben.

Anfang der Woche habe ich euch davon berichtet das ich bereits 22 h wehen hatte, welche anscheinend tatsächlich heftige senkwehen waren und den MuMu bereits auf 5-6 cm geöffnet haben.

Jetzt ist es so, das ich seit 2 Tagen rückenschmerzen habe und seit gestern Abend immer mal wieder von jetzt auf gleich für 60-90 Sekunden einen extrem harten Bauch mit enormen Druck auf MuMu und Kreuzbein habe. Es ist nicht schmerzhaft, aber wenn diese "wehen" kommen, spring ich wirklich schon fast panisch von der Couch weil es sich anfühlt als schnürt mir wer den Bauch ab und die kleine fällt jeden Moment raus.

Laut Hebamme könnten meine immer wieder kehrenden wehen den MuMu seit Dienstag durchaus noch weiter geöffnet haben.

Ich komme mir auf der einen Seite aber "blöd vor" wenn ich in den Kreißsaal fahre ohne das ich irgendwelche regelmäßigen Kontraktionen oder schmerzen habe, auf der anderen Seite habe ich echt mittlerweile panik, das die kleine zu hause zur Welt kommt. Die 6 cm habe ich kaum gemerkt.

Was würdet ihr denn an meiner Stelle machen. Ich kann meinen eigenen Körper nach dem ganzen Theater dieser Woche absolut nicht mehr einschätzen :(

Sorry das der Text schon wieder so lang geworden ist und danke schon mal für eure Meinungen.

LG Cutie mit amy ET-18 im bauch

1

Huhu!
Bist du dir sicher dass der mumu 6cm offen steht?!
Wenn das so wäre, würdest du kurz vor der Geburt stehen!! Vor allem bei dem Druck, den du verspürst!!
Sorry, aber mit dem Befund würde mich auch keiner mehr aus dem KH nach Hause schicken können.
Das ist ja unverantwortlich!
Ist es dein erstes Kind?
Mit welcher Prognose wurdest du heim geschickt?
LG Christin mit Noah, 29+4 SSW

2

Ja, bin Montag Nacht um kurz nach 12 mit wehen ins Krankenhaus. Diese hielten 22! an immer in einem Abstand von 3-5 min. Sie waren nicht unbedingt schmerzhaft, so daß weder Ärzte noch Hebammen sich sicher waren, ob es wirklich geburt ist, oder senkgeschehen. Als dann am Mittwoch morgen die wehen überwiegend abgeklungen sind, wurden mein Mann und ich dann nach hause geschickt. Befund mumu 5-6 cm.

Ich bin vor Verzweiflung in Tränen ausgebrochen habe gefragt ob man die wehen nicht einfach nochmal ankurbeln kann, aber die Ärzte haben es verweigert. Nicht vor 38+0. Ich muss die Sache aussitzen war deren Antwort.

Es ist zwar das 2. Kind, aber bei der großen, sie ist mittlerweile 7, war das nicht so ein Theater. Mittags blasensprung, 4 h später einsetzen der wehen und nochmal 4,5 h später war sie da.

4

Oh mein Gott :/
Vor allem vor dem Hintergrund dass es beim zweiten doch mal sehr schnell dann geht, würde ich echt zusehen, ins KH zu kommen. Was sagt deine ambulante Hebamme dazu? Oder planst du eine Hausgeburt :)
Ist das Baby denn schon fest im Becken? Sodass bei Blasensprung wenigstens alles 'safe' wäre?

weitere Kommentare laden
3

Puh, also ich würde auf jeden Fall ins Krankenhaus. Bei 6cm MuMu-Öffnung und stunden- fast tagelangen Wehen !?

9

Hallo,

Oh nein... Deine Kleine ist immer noch im Vauch?? Worcesters die Nächtr? Hoffe du könntest dich nochmal ein wenig erholen.

Das bei die beim 1. ja schon nicht Mega-lang gedauert hat, würde ich jetzt einfach mal morgen zum FA oder doch jetz noch in den Kreißsaal fahren und schauen lassen. Ich kann mich erinnern, dass es ein wenig weiter wg war, das KH, oder? Ich glaub ich würde trotzdem jetzt gucken lassen ...

Bei 5-6 cm muss die doch mal da raus wollen, vor allem wenns schon so heftig nach unten drückt.

Ja Geburten sind sehr unterschiedlich. Bin auch gespannt auf die 3.!

:).

12

So was, da lässt sich aber jemand Zeit.

Entschuldige, wenn ich dich damit noch mal nerve, aber weißt du inzwischen, wie dein Kind liegt?
Gerade, wo du eigentlich halb in der Geburt steckst und so eine lange Pause hast.

Rücken (das lange feste) seitlich/ nach vorn wäre gut.
Wenn du nichts langes festes mit den Händen tasten kannst, aber dafür Tritte vorne eher Richtung Mitte, würde das auf eine Sternguckerlage deuten. Das könnte wie schon geschrieben ein Grund vor das langsame Voranschreiten der Geburt sein.
Falls du in der Richtung mehr lesen willst, kann ich dir die Seite http://spinningbabies.com/ empfehlen.

Ich wünsche dir alles Gute und dass sich die Situation gut für dich lösen lässt!

13

Guten morgen:)

Sitz gerade zur regulären VU.

Mein aktuellster stand ist rücken links, Füße rechts. Also 1. SL. Ich denke ich werde gleich auf den aktuellen Stand gebracht :)

Lg

14

Danke für deine Antwort, das ist ja schon mal etwas :-) Die Daumen sind weiterhin gedrückt, dass alles gut geht und deine Nerven nicht weiter strapaziert werden! Liebe Grüße!