Ph in scheide dauerhaft über 5 - nichts hilft. wer weiß Rat ?

Mit Beginn der ss wurde ich zur "trockenhöhle" :-(
Sei es mittags die gynophylus kapseln und nachts vagisan milchsäure Zäpfchen - nichts hilft.
Angeblich habe ich im Abstrich kaum Milchsäure Bakterien aber schlechte auch nicht.
Heute habe ich drauf bestanden das sie einen Abstrich ins Labor schicken.

Beim gyn (morgens) ist der ph meist bei 4,5 - 4,7 .. nachmittags und abends 5 -5,5.

Nun habe ich mir noch von vagisan die feuchtcreme gekauft. Egal was ich mache es fühlt sich alles trocken an. Ausfluss habe ich null.

In der letzten ss bin ich regelrecht ausgelaufen...

Meine Gyn meint es gäbe Frauen wo das halt so ist und sieht das ganz locker.

Da wir vor 3 Jahren eine MA in der 11 / 12 ssw hatten wo der Ph wert 2 Wochen bis zur MA auch auf 5 ging bin ich natürlich etwas nervös.
Bei uns wurde zwar eher auf die Gerinnung getippt ( da defekte spritze aber nun) , dennoch stört mich das trockene , kenne das gar nicht.

Habt ihr Tips was ich noch machen kann ? Bzw geht's wem ähnlich ?

1

Versuch mal jeden 2 Tag ein Sitzbad aus Buttermilch zu machen (1 Buttermilch in die Badewanne geben mit Wasser vermengen und 15 Minuten darin sitzen) oder jeden Tag einen Tampon mit Naturjoghurt getränkt für ca. 1 Stunde in die Scheide einführen. Das hilft besser als die gekauften Sachen.
LG
Cleo

2

Danke für deine Antwort.

Bestimmte Sorten / hersteller mit Buttermilch / naturjoghurt ?

Kann man sich damit nicht erst recht was einfangen? ( frage ganz doof :-D )

werde alles austesten in der Hoffnung es wirkt.

3

Hi du, hatte vor der Schwangerschaft eine Phase mit hohem Ph wert und andauernden Pilzinfektionen, hab da auch diverses probiert.
Problem bei den Tampons mit Joghurt war bei mir, dass du die gut in Joghurt einweichen lassen musst damit sie sich mit Joghurt voll saugen und dir nicht stattdessen die wenige VaginalFlüssigkeit heraussaugen (das ist dann nicht der gewünschte Effekt).
Das kannst du auch gerne morgens und abends machen (aber Tampon nicht nachts drin lassen).
Da das aber immer so ne mega Sauerei war bin ich auf Döderlein Vaginalkapseln umgestiegen. Leider sind die relativ teuer aber wenns hilft?
Habe dann nach anfänglichen versuchen mit eine Kapsel alle 2 Tage (Empfehlung laut PackungBeilage 1x jede Woche) tatsächlich für 4 wochen morgens und abends eine Kapsel genommen und weg war der spuck!
Seitdem hatte ich nie wieder Scheidenpilz bzw. wenn ich Antibiotika nehme oder es etwas juckt gibt's gleich wieder ne kur mit jeweils einer Kapsel jeden abend für eine Woche und bisher war alles gut :-)

Drücke dir die Daumen, dass du auch.alles in den griff bekommst!

LG
Kiri

PS. Kapseln in der Schwangerschaft ist laut meiner gyn überhaupt kein Problem.

4

hallo,

ich habe von der ärztin und apothekerin für einen stabilen ph wert rephresh von sanol empfohlen bekommen und trinke ein glas kefir täglich als unterstützung ( für stabilen haushalt der milchsäurebakterien ).. seit dem bin ich im guten bereich

lg

5

Klingt erstmal blöd aber ich habe mir eine waschlition geholt von sagella Ü50 nie wieder Probleme gehabt

6

Ich selber habe einen super PH Wert so wie er sein soll und keine "trockenhöle".

Hatte vor der SS aber oft Probleme mit Pilzinfektionen. Gynophilus finde ich sehr gut! Milchsäure Bakterien Kapseln genauso wie Vagisan Feuchtkreme einfach nur mist. Das hat bei mir erst recht alles verschlimmert...

Meine Vorredner hat Sagella als Waschlotion empfohlen die ist wirklich gut.

Ich würde dir mal raten, weniger ist mehr:
entweder alles mal weglassen und nur die Waschlotion

Oder

Gynophilus 2x Täglich eine Kapes (eine morgens eine abends) 7 Tage lang und Waschlotion danach nur noch Waschlotion und Pause mit dem Zäpfchen. Nichts anderes noch nehmen.

Viel hilft nicht immer viel.

Gute besserung! :-)