39+2 Eisenkräuteetee und Himbeerblättertee??

Hallo Mädels ich habe eine Frage ich bin jetzt in der 39+2 ssw und habe am Dienstag mein ET und wollte euch fragen wenn ich morgen erst Angabe mit himbeerblättertee in Mengen zu trinken würde es mir was bringen mit wegen usw ?? Und ist auch Eisenkräuteetee so fördend wie himberblättertee??
Danke im Vorraus

1

Himbeerblättertee ist eher dafür gedacht den Mumu zu lockern und weich zu machen. Soweit ich weiß.

Eisenkraut ist eine Zutat des wehen Tees. Aber ob es was bringt kann ich dir leider nicht sagen :-)

2

Also der Himbeerblättertee ist eher für die Lockerung des Mumu und des Beckenbodens zuständig. Ich glaube da bist du jetzt viel zu spät dran. Er kann Wehen auslösen, aber auch nur wenn dein Körper bereit ist für Wehen. Man sagt auch das er die 2. Phase der Geburt erträglicher machen soll, aber da hättest du halt schon eher anfangen müssen (ca. 34. Woche sagt meine Hebamme).

Bei Eisenkraut kenne ich mich nicht aus, aber da wäre ich auch lieber vorsichtig. Es ist zwar Tee, aber trotzdem beides nicht ohne Wirkung. Also erst nix davon trinken und dann gleich riesige Mengen kann auch sehr in die Hose gehen. Im wahrsten Sinne des Wortes...

Warum hast du es so eilig?

VG