Peinlich- jucken

Hallo an alle...
Seit Anfang der ss habe ich jeden 2-3 tag juckende brennende scheide. Es juckt sowas von zwischen den schamlippen.

Wechsel manchmal 2-3 mal täglich meinen slip. Intim wasche ich mich jeden abend mit intim waschlotion.

Der ph wert bei der FA ist immer in Ordnung. Keine Auffälligkeit.

Schmiere mir dann immer eine salbe in die schamlippen und gehe schlafen. Morgens ist dann alles weg.

Ich mache nuchts neues wie vor der ss.

Ich hatte vor der ss sowas noch nie.
Muss dazu sagen dass ich sehr viel ausfluss habe in der ss.

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann oder tipps.
Will nicht umsonst zum FA.

Lg lena mit babyboy an der hand 16monate und prinzessin im Bauch 25ssw

1

Hi. Wenn die Abstriche okay sind beim Frauenarzt,dann liegt es evtl an dem Dauernassen,durch den Ausfluss. Ich habe Mega viel Ausfluss den ganzen Tag und wasche mir das oft weg,sonst reizt das extrem. Oder weil es da untenkeine besser durchblutet wird.

Ansonsten einfach nochmal beim Fa nachfragen,woher der Juckreiz kommen kann. LG
Vanny 33ssw

2

Ich denke auch dass es durch den ausfluss kommt. Ich benutze keine slipeinlagen da ich mit denen nicht klar.komme . Und wechsel deswegen auch 2-3 mal meinen slip.

3

Und wenn du die Lotion mal weglässt? Was für eine Salbe meinst du? Würde eher gar nichts machen und mit ph testhandschuhe den pH wert regelmäßig überprüfen.

Am besten auch nicht kratzen oder reizen. Ansonsten gyn oder Hebamme ansprechen.

4

Kadefungin heißt die salbe. Hab sie in der apotheke empfohlen bekommen. Sie hilft sehr gut.
Könnte es vllt auch am waschmittel liegen? Habe waschmittel gewechsekt und könnte sogar behaupten dass seit dem die beschwerden da sind.

Hmm

5

Guten Morgen,

ich hatte das an Anfang auch, war bei mir eine allergische Reaktion auf Utrogest. Mein FA hat gesagt, ich soll einfach Melkfett nehmen und damit cremen, da man mit der Pilzsalbe alles austrocknet und damit schlimmer macht.

Vielleicht hilft es dir ja auch. Bei mir war es dann innerhalb von zwei Tagen weg.

VG

weitere Kommentare laden