Update Schleimpfropf und Wehen 39. SSW

Hallo ihr Lieben,

wie versprochen hier noch meine Rückmeldung vom WE.

Samstag wurden die Wehen dann regelmäßiger, intensiver und die Abstände kürzer. Bei 5 Minuten Abstand sind wir dann Sonntag morgen ins KH.
Der Muttermund ging auf 3 cm auf, die Wehen wurden stärker. Ich sollte stationär dort bleiben mir der Aussage "die Geburt geht los".

Tja und dann, tat sich nichts mehr. Es kam zum Stillstand am Muttermund. Die Wehen blieben. Nach 6 Stunden bekam ich dann auf Anraten der Hebamme ein Schmerzmittel und sollte ruhen. Ja mach das mal, wenn du mit einer Mutter und ihrem Baby als auch ihrem 10köpfigem Besuch in einem Zimmer bist---witzig :/

Nach Besprechung mit der Ärztin aller Maßnahmen, welche man nun einsetzen könnte, haben wir uns entschieden nach Hause zu gehen. Unsre Maus soll selbst entscheiden wann sie kommen möchte, es sind ja offiziell heute noch 9 Tage bis ET.

Die letzte Nacht habe ich dann viel geschlafen. Wehen sind nun nur noch wenig und unregelmäßig.

Allerdings geht's mir selbst gar nicht gut.

Seit diesem Schmerzmittel ist mir ständig übel. Schwindelig, schlapp und ich fühle mich insgesamt richtig kränklich.

Naja, ist heute ausruhen angesagt.

Wir warten also weiter auf unsre Maus :)

LG My2016

1

Oh Mensch, das ist bestimmt zermürbend. Ich wäre wohl auch lieber heimgegangen.
Ich drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht und du noch etwas Kraft tanken kannst vor der Geburt. Und dann natürlich alles Gute für die Geburt!
Bald hast du es geschafft :-)
LG, Nadja, wartend in der 40. SSW

2

Find ich trotzdem eine super Entscheidung von dir der Maus zeit zu geben. Auch gut das du nach hause bist ich denke da bekommt man wesentlich mehr Ruhe als im KH.

Trotzdem ist das nun für dich sicher total nervenaufreibend... Versuch viel Kraft zu tanken und vlt die Wehen durch Spaziergänge etc was anzustoßen. Und seh es positiv wenigstens ist der Mumu schon was geöffnet. Bei meiner großen war genau das der Punkt wehen ohne Ende und Mumu bis zum Schluss fingerdurchlässig -.-

Wünsche dir ganz viel Kraft und das es nicht mehr lange ist und ihr euer Baby bald im arm halten könnt