Schwangerschaft

    • (1) 20.03.17 - 20:22

      Neugeborene im Sommer

      Hallo
      Eigentlich zähle ich mit 3 Kids zu den erfahrenen Mamis aber seit Wochen zerbrech ich mir den Kopf über unser 4. aber 1. Sommerbaby. Bin jetzt in der 22. Woche und soweot läuft alles Super. Unsere Maus soll am 31. Juli zu uns stoßen und da ist es ja oft richtig heiß. Mit 3 großen Kindern werde ich mich auch nicht im Haus verkriechen können (was ich auch so nicht will) Jetzt habe ich gelesen das man mit Sonnencreme bei Neugeborenen sparsam umgehen soll. Ich werd sicher nicht in die pralle Sonne gehen aber trotzdem mach ich mir gedanken über Sonnenschutz. Die UV anzüge gibt es ja meist nicht für so kleine und ich stell mir das auch irgendwie unbequem vor. Hat vielleicht jemand einen Tipp?

      • Juhu,

        Mmh klar Kopfbedeckung ist ja normal. Sonnenschirm am kinderwagen. Aber man cremt ja auch nicht den ganzen körper ein.

        Ruf doch mal beim Hautarzt an. Die wissen doch bestimmt welche Sonnencreme gut ist.

        Lg mit Babygirl inside 27. SSW

        (3) 20.03.17 - 20:41

        Hallo liebe manipani,

        ich bekomme mein drittes Kind (21.7. ET) und mir geht es nach meinen zwei Herbstmädels genau wie dir :-)
        Ich habe mir immer ein Sommerbaby gewünscht und nun finde ich es so viel komplizierter als die Herbstkinder. Im Herbst konnte man sich einfach einkuscheln und schick war es. Mit Temperaturen über 30 Grad bin ich schon selbst überfordert... aber mit Baby. Hmm.

        Ich bin auf jeden Fall gar kein Fan von Sonnencreme. Chemische Filter haben m.M.n. nichts auf Kinderhaut zu suchen. Da habe ich zu große Bedenken wegen Wirkungen aufs Hormonsystem. Aber ein mineralischer Filter verhindert das Schwitzen und die Hautatmung. Irgendwie find ich die Vorstellung von der weißen Paste auf der Haut auch nicht so angenehm.

        UV-Schutz aus Stoff finde ich da auch am sinnvollsten. Mein Kinderwagen hat UPF 50. Zusätzlich habe ich mir eine dünne UV-Decke von Sterntaler, die ich über die Beine bzw. die Tragewanne legen kann. Für den Garten haben wir ohnehin gute Sonnenschirme und eine tolle Strandmuschel. Ich denke/hoffe, dass wir damit gut hin kommen.

        Ansonsten habe ich versucht lange luftige Kleidung zu kaufen. Auch ohne extra UV-Schutz, hat es ja für eine gewisse Zeit eine gewisse Schutzfunktion.

        Soweit die Theorie :-)

        • hallo habe ab august 3 sommerkinder haen teilweise nur einen body angezogen oder nur die pampers und dann immer in schatten gestellt waren nie in der prallen sonne ansonsten war es immer geschützt das keins der kinder groß die starke sonne abbekommt


      Huhu,

      bekomme mein 3. Kind und bin auch in der 22. SSW (ET 29.07.) :-)
      Es wird mein 2. Sommerkind sein. Als unser Zwerg Ende 8/2015 geboren wurde, war es brütend heiß (40 Grad).
      Er trug tagsüber KA-Body und Windel, nachts trug dasselbe, schlief bevorzugt auf unseren Bäuchen, da deckten wir ihn nur mit einer Mullwindel zu.

      Sonnencreme habe ich nie benutzt. KiWa mochte er nicht, er wohnte tagsüber in der Trage oder im TT. So mussten wir uns bzgl Sonnenschutz keine Sorgen machen.
      Die meisten KiWas haben doch ein Dach mit UV-Schutz oder kaufst ein Sonnensegel oder einen Schirm mit UV-Schutz. Bitte keine Mullwindel vor den KiWa hängen, darunter staut sich die Luft. Mir wird immer ganz schlecht, wenn ich andere Eltern so den KiWa schieben sehe, v.a. wenn dann die Sonne noch direkt auf die Mullwindel scheint.
      Aber was erzähle ich einer Mehrfachmama?

      LG,
      incredible mit ihren Prinzen (3/2009 und 8/2015) und Babyboy 22. SSW (21+2)

      Hallo,

      mein erster Junge ist Anfang Juli zur Welt gekommen, der zweite Ende April (aber danach kam ein bombiger Sommer). Ich hab beide nie mit Sonnencreme eingecremt, hab ich auch so für Säuglinge noch nie gehört. Sie waren meistens sehr leicht bekleidet aber eben schon ein bisschen bedeckt (also weitere sachen aus luftigen Stoffen). Oder wenn's ganz heiss war oder beim Tragen nur im Body. Sie hatten allerdings immer ordentliche Sonnenhüte aus und waren nur selten richtig in der Sonne, meistens im Schatten oder Halbsschatten. Ich würde mir da nicht soo viel Kopf drum machen - wenn's richtig heiss ist, wirst du auch spontan keine Lust haben, in die Sonne zu gehen, weder für dich noch für die grossen Kinder, oder?

      Ich habe das Sommerbaby-Haben übrigens immer sehr genossen! Jetzt erwarte ich ein Novemberbaby und kann mir gar nicht vorstellen, wie ich das immer so warm anziehen muss...

      LG, Anna

    • Dünne leichte aber langärmelige Kleidung für so kleine finde ich gut. Und ein sonnenmützchen.

      Für den Kinderwagen fand ich ein sonnensegel toll. Kostet in der Drogerie 5€ und ist universell.

      Sonnencreme sollte man im1. Lebensjahr meiden.

      Hallo!
      Soweit ich weiß, schadet die Sonnencreme dem Baby nur!
      Unsere Tochter kam im Juni 2015, also einem seeehr heißen Sommer, zur Welt. Und wir waren ganztags draußen im Schatten, sie trug meist nur die Windel,manchmal einfach gar nichts (waren ja ständig über 35 Grad und sie schlief eh nur auf Menschen) ;)
      Durch direkte Sonne gingen wir nur paar Sekunden, da passiert ja absolut gar nichts!

      Also ich finde, einfach im Schatten bleiben und nicht cremen ist das Beste.
      Und keinesfalls Hut oder Mütze aufsetzen! Wenn es zu heiß ist, kochst du dein Baby damit ;)

      Mein erstes ist anfang august auf die welt gekommen aber in diesem jahr war es recht kühl.ich hab beim kleinen immer einen langärmligen body angezogen als schutz und haube.oben drüber kannst ja dann e was kurzes anziehen.oder ne mullwindel drüberlegen.so dass halt nichts ausschaut.wir hätten so dringend die sonne wegen der gelbsucht gebraucht und bekamen nur wind und regen.diesesmal wirds ein ende juli kind

      Ich habe ein Juli- und ein Mai-Kind. Ich sag mal so: normalerweise kann man das Baby ja dünn bekleiden. Am besten helle oder weiße Kleidung mit Mützchen. Immer in den Schatten natürlich. In der größten Hitze muss man ja nicht raus, sondern kann etwas warten. Und wenn ihr einen Garten habt, kann das Baby ja mit Babyfon drin bleiben? Sonnencreme hab ich beim Säugling nie benutzt.

Top Diskussionen anzeigen