Wo spürt ihr die Tritte - Baby in SL

Huhu #winke ihr Lieben,

Ich bin derzeit in der 24. SSW und frage mich häufig wie die kleine Maus liegt. (Mein Sohn hatte sich damals seit der 20. SSW nicht mehr aus der BEL zurück gedreht und ich musste einen KS machen lassen) Beim letzten Ultraschall in der 22. SSW lag die Kleine in SL, was mich überrascht hat, da ich die Tritte eher in der Mitte oder im unteren Bauchbereich spüre. Es ist selten, dass ich mal Tritte nach oben in Richtung Zwerchfell merke :-(

Wie ist das bei euch? Könnte die kleine in SL liegen und die Füßchen nach unten, quasi wie ein Klappmesser? #kratz

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen :-)

1

Hallo,

Also ich war mal beim US mit meinem Freund, da lag unsere Maus in SL und lutschte an ihren großen Zeh, es war so süß:) Also ja es geht!
Aber in der 24 SSW habe ich die Tritte auch noch nicht so weit oben gemerkt, die Gebärmutter ist ja auch noch nicht so groß. Meine liegt übrigens immer noch in SL und ich spüre sie überall, ich weiß nicht was da Händchen oder Füßchen ist , es rumpelt einfach rum :D

LG Lilie 33 SSW

4

#danke für deine Antwort :-)

Ich denke leider oft daran was wäre, wenn sie es sich wie ihr großer Bruder dauerhaft in BEL bequem macht #schock

Ich hoffe einfach es klappt alles gut :-)

2

Hey, du sprichst mir aus der Seele! Bin jetzt 25 SSW.
Meine Maus liegt von Anfang an in SL, bisher jedes Mal beim US und ich habe auch bisher nicht das Gefühl gehabt, dass sie sich zwischen durch viel gedreht hätte. Die meisten Knüffe bekomme ich im unteren Bauch, mal die Mitte. Dass ich es weiter oben spüre eher selten.

Zwischendurch hatte ich schon Angst unsere kleine kann ihre Beine nicht bewegen... aber auf dem Ultraschall bewegt sie sich immer ganz fleißig - Beine aber gern angewinkelt. Wäre doch perfekt, wenn sie in SL bleibt :)

5

Ich fände es auch super, wenn es nachbaue vorbei SL bleibt. Ich bin mir allerdings nicht so sicher. Sie turnt ziemlich viel rum...

Ich möchte unbedingt einen erneuten KS wegen der Kindslage vermeiden ;-)

7

Noch ist ja viel Platz:) und falls sie doch in BEL bleibt kannst du ja trotzdem Glück haben und spontan aus BEL entbinden:)

weiteren Kommentar laden
3

Mein Zwerg liegt in BEL und ich spüre ihn meist oben über dem Bauchnabel... ganz selten mal weiter unten.
Bin in der 23.ssw
Mein Arzt meinte er hat die Beinchen nach oben liegen und die Arme waren zur Untersuchung nach unten.

6

Mein großer fühlte sich in BEL ja auch ziemlich wohl, ich kann mich leider nur nicht mehr dran erinnern wo ich die Füßchen gemerkt habe.

#danke für deine Antwort:-)

8

Meiner liegt mit dem rücken rechts in SL und mal spür ich es rechts oben dann wieder im unterbauch.recht selten links

10

#danke das klingt ja gut. Wenn ich mal so am Bauch Taste hab ich keine Ahnung wo was sein soll. Wie machen das die Hebammen nur #rofl

11

Nabend

Ich bin jetzt 27.ssw und erst jetzt fangen die dritte 2-3cm über den bauchnabel an.
Anfangs habe ich es auch nur tief unten und mittig untern bauchnabel gemerkt.ich denke das da dann auch ab und zu die Hände im.Spiel sind und die sind ja immer in Kopf Gegend.
Bisher war der Kopf bei mir beim us auch immer unten zu sehen.

12

Bin Ende 27. ssw und der Kleine ist ununterbrochen unterwegs am Lage wechseln... Bin gespannt, wann und wie er sichs gemütlich macht. :)

13

Hey mauritius,

Also unser Mäuschen lag bis zur 32. SSW auch in BEL, da habe ih ihre Tritte so wie du in der Mitte von meinem Bauch meistens gemerkt, sie saß förmlich und hatte die Füßchen und die Arme am Kopf????
Dann hat sie sich unbemerkt gedreht, da wo vorher die dickste Stelle am Bauch wegen dem Kopf war, war auf einmal ihr Po, hat sich alles gleich angefühlt, die Hebamme hat es erst beim Tasten festgestellt.
Lass deinem Bauchbewohner noch Zeit, mach dir keine Sorgen, die Wahrscheinlichkeit ist bei dir noch sehr groß, dass es sich noch dreht.
Ich habe mit unserem Mäuschen in Gedanken immer gesprochen, dass sie sich drehen soll, also irgendwann hat es Klick gemacht. ????
Ich drücke dir die Daumen!

15

#danke für deine Antwort:-)

Ich weiß es ist noch Zeit. Ich habe nur so Angst vor einem zweiten KS. Das blockiert wahrscheinlich noch mehr #rofl
Ich sage ihr auch immer, dass es viel bequemer mit dem Kopf nach unten ist. Ich muss einfach darauf hoffen :-)

14

Meine püppi lag sehr früh in SL, aber immer irgendwie zusammengerollt.

Ich hab ihre tritte fast ausschließlich links unten gespürt.

Jetzt in der 40. Woche spüre ich sie immernoch nur links. Allenfalls der popo drückt gegen den rippenbogen.

Wenn sie mit dem Rücken richtung meinen rücken liegt, knie ich die knie mal oben zu spüren. Meist aber ist der rücken rechts, die füsse links.

16

Guten Morgen #winke

#danke für deine Antwort.

Anhand der ganzen Antworten weiß ich jetzt alles ist möglich #freu
Für mich wäre es beruhigend zu wissen wie sie liegt, aber da muss ich wohl wieder bis zur nächsten Vorsorge warten #augen

Bei dir ist auch schon Endspurt oder? Ich wünsche dir eine schöne Geburt #klee

19

Danke schön.

Ja ist Endspurt. Ich hoffe ja einfach nur, dass ich zur abwechslung mal nicht viel über et gehe

17

In der 24. geht die Gebärmutter etwa bis zum Bauchnabel. Daher sind Tritte unter dem Nabel ohnehin am wahrscheinlichsten!

Bei mir war es so, dass ich anfangs fast nur über dem Schambein kleinere Körperteile zum spüren bekam. In BEL etwas später dann eher mal Tritte oben, um den Nabel herum und seitdem er in SL liegt, bekomme ich die Tritte seitlich, oben unter den Rippen bewegt sich der Po und unten halt überwiegend arme.

Meine Hebamme meinte aber, dass man bis zur 30. echt nicht ausmachen kann, wie das baby liegt. Die haben da einfach noch so viel Platz und sind so gelenkig, dass die Körperteile überall sein können.