Rote Blutung - 5ssw

5ssw und gerade rote Blutung bekommen. Das wäre dann mein dritter frühabgang :( üben schon seit 3 Jahren

1

Hallo

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.
Blutung können in der Frühss immer mal vorkommen.

Geh bitte zum Arzt und lass das abklären.

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir alles Gute

2

Hatte auch Blutung und dbin vom schlimmsten aus gegangen bin gleich zum FA die mir sagte es is alles okay bin in der 5-6 ssw

Sie sagte auch Frau .... malen sie nicht gleich Teufel an die wand.
alles gute

3

Ich hatte 6+3 auch ne Blutung die nichts zu bedeuten hatte

War lediglich von den schleimhäuten

Habe es aber sofort vom FA abklären lassen

Heute bin ich 23+0

Also nicht sofort an das schlimmste denken! :)

4

Hattest du auch so ein drücken im unteren Rücken?

5

Hey Leute..

Ich steck in genau der Situation 6+5

Bin heut morgen mit Blut im Bett aufgewacht es ist nicht viel aber hatte gestern so starken krampf das ich nicht aufstehen konnte....

Da hab ich auf meinen Körper gehorcht und alle Anzeichen waren weg das ziehen im Unterleib und den Brüsten die Übelkeit und heute die Blutung und Rückenschmerzen...

Ich habe so Angst... mein Frauenarzt macht in einer stunde auf da steh ich auf der Matte denn ich hatte letztes Jahr schon ein Fehlgeburt und ertrag die Ungewissheit nicht...

Sind Rückenschmerzen immer ein Schlechtes Zeichen???

weitere Kommentare laden
7

Hast du denn Schmerzen? Noch nicht aufgeben #klee

8

Nur im unteren Rücken.
Mein Mann sagt auch zu mir “Think positiv“

Er will mir heute einen SST mitbringen,den wollen wir morgen machen. Bei meinen letzten FG war der dann schon fast negativ.

Dann hab ich wenigstens Klarheit und kann mich emotional darauf vorbereitet.

Hab heute erstmal zumba abgesagt und werde mich schonen. Überlege auch die Progestan tabletten zu nehmen die ich noch Zuhause habe.

9

Mhmm...bei meiner FG war der Test ein Tag nach Einsetzen der Blutung stärker positiv. Ers 1 Woche später dann negativ. Würde wegen dem Progesteron deinem FA anrufen. Möchtest du nicht so oder so einen Termin vereinbaren?

weitere Kommentare laden
12

Hallo, ich hab das Gleiche gehabt wie du.
1x FG mit AS in der 9.ssw. Später dann 2x frühe Abgänge in der 5. ssw , die von mir bemerkt wurden. All das hab ich dann meiner FA geschildert, da mein alter FA keinen Handlungsbedarf sah.

In der dieser ss fing es wieder mit schmierblutungen an und ich hatte wirklich Panik das es wieder passiert. Mir wurde sofort Magnesium und Progesteron verschrieben, Blutungen hörten auf und ich bin erfolgreich schwanger geblieben. Schaden kann Progesteron soweit ich weiß nicht, ich denke mir hat es geholfen.

Falls du das noch nicht bekommen hast frag doch deinen FA mal danach.
Ich drücke dir fest die Daumen das alles Gut geht !#klee

13

Ich hab progesteron noch zuhause von meiner hormon Behandlung in der kiwu. Werde nach der Arbeit einfach meinen Frauenarzt um Rat fragen.

Danke für deine Antwort

15
Thumbnail Zoom

War gestern beim arzt, da sagte der erst beim ultraschall das man vermute könnte dass da was ist. Ubd nachher beim urin test sagte er er sei negativ und ich nicht schwanger.

Heute nacht hatte ich dann mensschmerzen und dachte die regel kommt aber heute morgen dann nichts. Also zuhause nen test gemacht. Naja blütenweiß ist anders.
Aber eigentlich müsste er heute ja schon viel stärker sein, denke ich.

Mir bleibt nur abzuwarten...:(