Hilfe einseitige Kopfschmerzen, Migräne

Ich habe seit gestern üble Kopfschmerzen , habe mich über den Tag gequält. Diese war es so schlimm das ich eine Paracetamol 500 mg genommen hab. Habe ein bissl geschlafen. Jetzt immernoch Kopfweh. Der Blutdruck ist io. Habt ihr noch ein Rat? Was kann ich noch nehmen was unbedenklich fürs Baby ist?
Lg mit Bauchzwerg 36.SSW

1

Huhu,

vllt hast du Eisenmangel oder zu wenig getrunken?

Kann auch das Wetter sein, dass da manchmal ursächlich ist..

Wenn sie gar nicht mehr weggehen.. würde ich zum Arzt gehen..

LG

Muffin (38+1)

2

Hallo leider hab ich das vor der SS schon gehabt und nun noch schlimmer

Paracetamol darfst bis 4 tgl und was hilft

Minzöl an der Schläfe

Und trink mal Cola mit Zitronen Saft und Trauben Zucker kann auch helfen

Ansonsten gibt es leider nicht viel

Ich hatte erst heute Nacht wieder einen Anfall

Alles gute

3

Danke für die schnelle Antwort

4

Hallo Strolchi84,

kann dich sehr gut verstehen. Diese Kopfschmerzen sind sehr zermürbend. Hab jetzt schon seit 1,5 Wochen durchgehend extreme Kopfschmerzen und weiß nicht, wie ich sie los bekommen soll. Bin in der 38 SSW und in der Klinik wurde schon mehrfach alles abgeklärt. Scheint Migräne zu sein, aber ist einfach nur der Horror. Ich könnte nur noch heulen. Hast du schon mal Euminz versucht? Das gibt's in der Apotheke. Streicht man auf Stirn und Schläfe. Hilft wohl bei vielen. Ansonsten darf man laut Ärzten und Hebammen auch Paracetamol nehmen. Hilft aber bei mir leider auch nichts!!

Wünsche dir alles gute und dass die Schmerzen schnell wieder nachlassen.

LG 77Pfefferminza