Pantoprazol gegen Sodbrennen

Guten Abend ihr Lieben

Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Mein FA sagt es ist ok, dass ich Pantoprazol nehme. Wenn ich Google, dann kommt nichts eindeutiges raus.

Ich bin ab morgen in der 8 Ssw und ich muss noch so lange durchhalten. Das Problem ist, dass ich nicht nur Sodbrennen habe , sondern auch richtige Magenschmerzen , ich kann fühlen wie bei mir die eine Stelle im Magen wieder anschwillt. Es war auch schon vor der Schwangerschaft so, deswegen waren diese Tableten nötig und jetzt sagt mir das Gefühl , dass ich die nicht nehmen soll obwohl der FA das Okay gegeben hat.

Bin echt hin und her gerissen. Hat hier vielleicht noch jemand fas gleiche Problem und hat ein paar Vorschläge für mich??

1

Schau mal auf Embryotox.de nach, diese Seite gehört der Charite Berlin und wird dir sicher besser weiter helfen als mancher Internetartikel. Die haben auch eine Hotline.

LG Lilie ET-2

3

Danke für deine Antwort. Diese Seite hat mir der FA auch gegeben, da steht auch , man kann es zwar nehmen aber es wird zu einem anderen Mittel besser empfohlen. Deswegen bin ich ja so verwirrt ????.

2

Huhu,
Ich hab das gleiche Problem und meine FA sagte mir ich soll lieber Ranitidin nehmen das kann man in allen drei Trimestern der Schwangerschaft nehmen und ist wohl mittel der ersten wahl laut meiner FA...

Lg Jenny

4

Hallo danke für die Antwort.

Kannst du auch die Entzündung von aussen spüren und fühlen und auch dadurch Rückenschmerzen?? Würde mich gerne interessieren ob das echt normal ist. Vorne und hinten die gleiche Stelle tut weh so das ich nicht mehr gerade stehen kann.

8

Ja tatsächlich zieht es bei mir durch den oberbauch und den rücken meist hilft nur irgendwo zusammen rollen und hoffen das ich einschlafe... leider hat man bei mir nie eine ursache gefunden auch mit magenspiegelung nicht

weiteren Kommentar laden
5

Also ich nehme es! Habe/hatte auch heftiges Sodbrennen und nichts hat geholfen.

Meine Gyn hat auch bestätigt, dass ich es nehmen könne und darauf vertraue ich nun. Nehme die meiste Zeit das Omeprazol, ist aber das selbe wie Pantoprazol.

7

Danke schön für die Antwort. Ich nehme auch seit drei Tagen die Tabletten wieder und langsam wird mir auch wieder besser,nur dieses eine Gefühl in mir sagt, dass ich es lieber lassen soll . Ob es einfach wegen den Harmonen ist , die zusätzlich diese Panik in mir hoch treiben.

Schönen Abend euch allen noch

6

Du arme... Hast du denn auch schon andere Hausmittelchen versucht? Weis jetzt gerade nicht was es da alles gibt, aber im www findet man bestimmt Hilfsmöglichkeiten.

Wenn embryotox sagt das es zwar ok ist aber ein anderes Präparat besser geeignet ist würde ich es nicht nehmen.
Alles Liebe

9

Guten Abend :-)

Also ich bin seit Jahren eine Sodbrennpatientin mit regelmäßiger Magenschleimhaut Entzündung...

ich bin nun in der 9 ssw und leide auch jetzt an Sodbrennen... durch die dazu kommende Übelkeit morgens beim Zähneputzen und ich Magensäure des Öfteren Erbrechen muss, ist es umso unangenehmer. Es zieht, wie du auch beschrieben hast, auch im Rücken.

Ohne die Tabletten würde ich es teilweise nicht aushalten und meine FA hat mir zu den Tabletten auch zugestimmt.

Normale Hausmittel sind: eine trockene Scheibe Weißbrot essen, auf die linke Seite legen, ein Glass lauwarme Milch trinken und und und...

Lg :-)

10

Hi
Ich habe auch schon lange starkes Sodbrennen... bin 11 ssw.... hab's dann nicht mehr ausgehalten weil ich nur magenschmerzen hatte... hatte so richtig das Gefühl es ist ne magenschleimhaut entzündung... Egal was ich getrunken oder gegessen habe...
Ich hab omeprazol bekommen.... nehme es seit 3 Tagen... es ist nicht komplett weg aber besser und ich war mir auch total unsicher... andererseits... wird der Arzt schon wissen was er verschreibt :) besonders da er meine Panik kennt da wir nach 8 Jahren nun das 1 mal durch IFV schwanger sind :)

LG nicki

12

Danke schön für die ganzen Antworten. Es ist schön zu hören, dass man nicht alleine ist . Und trotzdem tut es mir echt leid, dass soviele von euch auch diese Schmerzen haben, die sind echt unerträglich. Ich wünsche euch trotzdem, dass ihr die Schwangerschaft genießen könnt.

Schönen Abend euch noch allen

13

Ich bin gerade in der 28ssw und sterbe gerade fast zuhause. Ich kenne Sodbrennen überhaupt nicht und plötzlich überrollt es mich völlig. Hab gerade müsse, Senf und Milch zu mir genommen. Liege nun erhöht und hoffe das es schnell besser wird. Das sind ja so unangenehme Schmerzen. Ich werd mir Dienstag auch sofort etwas aus der Apotheke holen

14

Klingt nach magenschleimhautentzündung.

Habe ich chronisch seit Januar.

Mir hilft morgens haferschleim zu essen,
Dazu staatlich fachinger wasser.
3x3 kapseln heilerde.
Kein Sprudel, keine scharfen gerichte...

Meine freundin hatte in der ss auch schlimm sodbrennen. Sie hat gaviscon genommen.

15

Hallihallo, also ich habe das schon seit Jahren und hatte schon sieben Magenspiegelungen! Mein Magen produziert extrem viel Magensäure und ich nehme schon seit Jahren pantoprazol!

Da ich jetzt aber auch schwanger bin, hat mir mein Arzt im ersten Trimester gesagt das ich besser darauf verzichten soll! Was extrem schwer war weil ich extrem gebrochen habe und dadurch noch mehr schmerzen hatte!

Was mir gut tat: habe mich Anis-Kümmel-Fenchel Tee gekocht, Wärme Kissen drauf und heilerde getrunken!

Und auf die Ernährung gucken, versuchen wenige Mahlzeiten am Tag und vor allem viel gedünstetes essen!

Ganz liebe Grüße und schnelle Genesung!

Ps: weiß wie du dich fühlst!