Was eine Nacht! Nierenschmerzen

Guten Morgen,

hatte so eine doofe Nacht. Bin gegen 4 mit megakrassen Nierenschmerzen rechtsseitig aufgewacht - wusste gar nicht wie mir geschieht.

Bis ich herausgefunden hatte, dass die Schmerzen weniger werden, wenn ich auf der linken Seite liegen, habe ich mich total lange gequält :(

Irgendwann waren die Schmerzen weg, dann wieder aufgewacht, nach rechts gedreht - selbes Spiel von vorne :/

Dann hatte ich meeeega Hunger. Bis ich mir Knäckebrot und Tee gemacht habe, hat mich mein Kreislauf verlassen. Hingelegt, Beine hoch.

Was ist denn da los? Kennt das jemand? Im Moment ist mir einfach nur etwas schlecht. Schmerzen habe ich nicht mehr, traue mich auch gar nicht rechts hinzulegen.

War gestern "wenig bekleidet" nach dem Duschen. Der Mann und ich waren im Kurpark spazieren. Vielleicht habe ich mir das was geholt?

Eine Blasenentzündung habe ich auch nichz.

Allerdings immer wieder LWS Beschwerden :( vielleicht gibt es da einen Zusammenhang

Bin aktuell in ssw16. Baby sollte es gut gehen, habe es heute morgen wieder gespürt

1

Das hatte ich auch schon mal. Dachte auch,dass es eine Blasenentzünsung wäre. Aber es waren scheinar "nur" Rückenschmerzen. Mir hat es geholfen,dass ich mich auf die nicht schmerzende Seite gelegt habe und mein Seitenschläferkissen zwischen die Beine geklemmt habe. Dann war es nach ein paar min.weg und gut :)

4

Hey,

ah interessant. Wie bei mir jetzt auch. Habe auch auf Rücken getippt, bin auch bei einer Physiotherapeutin in Behandlung.

Mal sehen, werde das heute mal beobachten. Mittwoch wäre mein regulärer FA Termin.

2

Du solltest mal zum Arzt gehen!! "Megakrasse" Schmerzen gehören ins KH oder tum Arzt!

Ich selber habe keine Probleme damit, aber meine Freundin - die auch schwanger ist - hat starke Probleme mit Nierenstau und sie hat auch starke Schmerzen.

3

Ich habe einfach versucht ruhig zu bleiben, auf links schlafen hat die Schmerzen gelindert und irgendwann waren sie auch weg. Sonst wären wir ins KH gefahren - keine Frage. Im Moment schmerzt ja auch nichts.

Wie ist das denn bei Nierenstau? Hat man da nicht permanent schmerzen?

5

Das hätte ich auch erstmal getan, aber beobachte es auf jeden Fall.

Ich bin kein Arzt, aber soweit ich das bei ihr verstanden habe, gibt es dafür verschiedene Ursachen, hormonell oder "mechanisch". Sie hat auf jeden Fall nicht durchgehend Schmerzen, es kommt und geht. Je nachdem wieviel Urin sich zurückstaut.

Aber megakrasse Schmerzen in der Nierengegend hören sich einfach beunruhend an, wenn du das so beschreibst:-)

weitere Kommentare laden
10

Heyy ;)

Klingt für mich auch sehr nach einen Nierenstau ,da ich selber einen habe von 4cm.

Der Schmerz wird besser wenn man sich auf die andere Seite legt bei mir auch links da ich ihn rechts habe.
Viel trinken hilft auch etwas.

Der Schmerz ist nicht dauerhaft meistens wenn man rechts liegt oder lange sitzt oder steht.

Beobachte die schmerzen auf jedenfall weil damit echt nicht zu spaßen ist.
Ich War vor einem Monat 5 Tage im Kh. Um endzündungen der Niere aus zuschließen weil das echt böse ausgehen kann.
Bei mir War Gott sei dank alles gut ..bin seit dem in Beschäfrigungsverbot werde regelmäßig beim Frauenarzt kontrolliert und sobald es schlimmer wird soll ich kommen ...

Es darf sich einfach nicht endzünden weg geht es wohl erst wieder wenn das Baby da ist weil der kleine den Harnleiter abknickt...

Es gibt noch eine Möglichkeit die schmerzen durch eine Schiene weg zu bekommen aber das ist der letzte Ausweg da es ja auch ein Fremdkörper ist ...

Oder sie leiten am ende auch oft ein wenn es garnicht mehr geht .
Beobachte es und lass auf jedenfall deinen Frauenarzt mal auf deine rechte Niere schauen.

Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
Ganz liebe grüße und eine schöne Restschwangerschaft.

Jessy 33 ssw

11

Sehe gerade Du bist erst in der 16ssw.
Da kann es von der Gebärmutter kommen das sie den Harnleiter abdrückt .
Baby wird noch zu klein sein.

Aber wie gesagt lass deine Frauenärztin drauf schauen vielleicht sind es auch wirklich nur rückenschmerzen.

15

Hey, k

omme gerade vom Arzt, ist kein Nierenstau und Urin ist in Ordnung, das ist schonmal gut! Evtl. vielleicht Nierensteine, aber dann würde es immer schmerzen und bei Bewegung etwas besser werden, wurde also auch ausgeschlossen.
Vielleicht vom Rücken oder ein Nerv eingeklemmt.
Soll Iboprofen nehmen und wärmen.

Lg

weiteren Kommentar laden
13

Hallo ich hatte auch mega Nieren Schmerzen das hat sich echt wie eine Nieren Entzündung angefühlt, und es ist auch meistens besser gewesen wenn ich auf einer gewissen Seite gelegen bin. Bei mir war es Nierenstau fritten grades, das durch die Hormone ausgelöst war. Ich war wegen den Schmerzen im Krankenhaus, da haben sie ein ultrschall vom der Niere gemacht und es entdeckt . Ich würde dir auch empfehlen, wenn es nicht besser wird ins Krankenhaus zu gehen und sich durch checken lassen.
Alles gute das es nix schlimmes ist!
Drück dir die Daumen! LG

14

Hey, komme gerade vom Arzt, ist kein Nierenstau und Urin ist in Ordnung, das ist schonmal gut! Evtl. vielleicht Nierensteine, aber dann würde es immer schmerzen und bei Bewegung etwas besser werden, wurde also auch ausgeschlossen.
Vielleicht vom Rücken oder ein Nerv eingeklemmt.
Soll Iboprofen nehmen und wärmen.

16

Freut mich das es nichts ernstes ist. Ich hoffe das die Schmerzen bald nachlassen! Alles alles Liebe.