Dunkle Schmierblutung nach Spaziergang 17. SSW

Hallo ihr Lieben,

ich muss jetzt echt mal nachfragen, ich werde sonst noch wahnsinnig.

Ich habe jetzt wiederholt dunkle Schmierblutungen in der Schwangerschaft. Das erste Mal war in der 8. SSW direkt nach dem aufstehen. Vor Schreck bin ich direkt zum Arzt, aber es war alles ok. Ich sollte mich nur schonen.

Erneut hatte ich es in der 13. SSW, Ende 16. SSW und jetzt heute Ende 17. SSW jeweils nach einem ausgiebigen Spaziergang. Der war weder besonders anstrengend noch hatte ich vorher GV oder so. Das letzte mal hab ich bei meiner FA angerufen, die meinten ich soll mir keine Sorgen machen. Solange es dunkel und wenig ist, ist alles ok. Wenn es hell oder mehr wird soll ich sofort in die Klinik.

Gedanken mache ich mir trotzdem. Wo zum Teufel kommt so viel "altes Blut" her? Das muss doch langsam mal alles raus sein!? Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas?

Danke schon mal für eure Antworten.

LG

Littleemma

1

Hi
Also ich persönlich würde trotzdem einmal ins KH fahren und untersuchen lassen. Wenn die sagen ist alles ok dann gut aber du hast Gewissheit und bist auf der sichereren Seite.

2

Ich kann dir zumindest den Trost geben, dass du nicht alleine bist mit schmierblutungen in der späteren ss. Ich hab seit der 16.ssw täglich braune schmierblutung. Keiner findet die Ursache. Bin mittlerweile in der 24.ssw und alles ist gut. Ich würde immer zum Arzt gehen wenn ich beunruhigt bin aber du siehst schmierblutungen die auch wiederkehrend sind müssen nicht schlimme Folgen haben. Das ist zumindest vielleicht ein Trost.