über 26 Wochen SS Scheidenpilz ... immer & immer wieder

ihr lieben,

ich kann echt nicht mehr, jetzt platzt es echt...

ich habe immer und immer wieder einen scheidenpilz jetzt während der ss.. das ist doch nicht mehr normal... es hat echt angefangen im dezember wo ich noch nicht wusste, dass ich ss bin und hält bis heute an!!! wirklich ohne pause, kein schwerz!

ich habe immer wieder biofanal, kadefungin3 verschrieben bekommen, dann musste ich diese döderlein kapseln nehmen, dann wurde auch ein abstrich gemacht, wo doch bakterien mit drin waren, also antibiotikum! auch kamillenbäder habe ich genommen, habe meine ernährung umgestellt, doch auch nach all diesen behandlungen wurde es nicht besser, bzw. hat sich absolut nix getan... mein partner wurde stets mitbehandelt...

ich weiß, dass es "durchaus" mal sein kann, dass man in der ss sowas hat, aber doch nicht die ganzen 9 monate??!! es ist wirklich auch schon so ne psychische sache, ich kann nix machen, immer wieder dieses ätzende jucken, dieses brennen und anschwellen, das tut ja auch weh!!! ... ich will wirklich nicht übertreiben, aber wenn man das durchgehend hat, wird man iwann verrückt...meine fa weiß langsam nicht weiter...

bitte ihr lieben, helft mir iwie...
vielleicht habt ihr tipps??

danke im vorraus!!
lg

eine verzweifelte lalilo mit babyboy(2,5) an der hand und babyboy inside(25+4ssw)

1

Hallo
Ich hab mir zusätzlich noch intimwaschzeug besorgt und einmal Waschlappen und Handtücher damit hab ich es in den Griff bekommen. Hab mich dann nach jeden Toilettengang dort gewaschen und mit der salbe vom doc eingecremt. Anfangs brannte es zwar aber es wurde besser

2

jaa, also ich hab auch eine intimwaschlotion, und die tücher schmeiße ich direkt nach jedem benutzen in die waschmaschine... ach mann...

3

Hey, ich kann das sehr gut nachvollziehen. Was anfangs ein Pilz war der sich einfach nicht behandeln lassen hat ist eine blasenentzündung geworden die nun ebenfalls einfach nicht weggehen will, trotz Antibiotika etc.

Bin langsam auch total am verzweifeln, es schmerzt durchgängig und ist einfach total lästig..

5

ach du gott, eine blasenentzündung... also meine erste ss war da deutlich pflegeleichter, hmm naja...

9

Ohja und meistens kriege ich von Antibiotika Scheidenpilz, somit würde das ganze wieder von vorne anfangen...es ist echt nervenzerreißend :-D

4

Hallöchen.
Ich hab bisher das Glück, diesen pilz nur einmal in der ss (bisher) gehabt zu haben... du tust mir echt leid. Mir haben die 3 Tage ohne Behandlung schon gereicht, bis ich zum Arzt konnte...

Wurde denn dein ph Wert bestimmt? Ich meine mal gelesen zu haben, dass evtl milchsäurebakterien fehlen. An Unterwäsche sollte auch nur luftdurchlässige getragen werden. Genau wie Spareinlagen. Alles muss/soll atmungsaktiv bzw luftdurchlässig sein. Keine syntetikfasern.

Ich drück dir die Daumen, dass du das Zeug bald los bist.

6

Ach eins noch... Ich benutze generell hygienespüler bei jedem Waschgang. Wenn man der Beschreibung glauben schenken kann, sollen nahezu alle Bakterien und Pilze abgetötet werden. Vielleicht hilft dir das auch weiter? Ich nehme prinzipiell den sensitiven.

8

Also beim letzten Mal, vor ca. 2 wochen wurde mir gesagt, die scheidenflora sei in ordnung, aber wie immer wurden diese pilzdinger da gefunden...

ja unterwäsche ist nur baumwolle, slip einlagen benutze ich so ganz dünne, weil man wenn man einen pilz hat diesen ausfluss hat(sorry) ...

danke für deine antwort

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

ich hatte auch ständig Probleme - bis ich für die Zeit der Schwangerschaft meine Handtücher und Unterhosen mit Desinfektionswaschmittel gewaschen habe. Das Handtuch habe ich dann auch nur einmal benutzt. Und Slipeinlagen habe ich jede Stunde gewechselt und die ohne Folie benutzt.

Nur das hat dann endlich geholfen.

Und: dein Mann muss die Salbe auch benutzen. Ansonsten spielt ihr Ping Pong beim GV ;-)

Vg Schnatterinchen

12

jaa genau, wie gesagt, mein mann wurde immer mitbehandelt, diese salbe hat er auch immer bekommen.. an ihn kanns echt nicht liegen, gv haben wir auch schon voll selten au angst einfach schon... mein armer mann, und ich eigentlich auch :-D

11

fühl dich ganz doll gedrückt. mir gehts seit Anfang der ss genauso !!! 25 ssw ...seit beginn schon 3 x Biofanal, 2x Antibiotika wegen streptokokken und Bakterien im abstrich. nehme auch milchsäurezäpfchen und progestan für den zervix hat . die MSZ haben aber nicht geholfen. wieder Bakterien -.- jetzt soll ich nach der antibiotikagabe vagihexnehmen...das soll desinfizieren und dann Milchsäure Bakterien nehmen. vaginal, als auch zum schlucken. das nennt sich omni bacto plus und ist so ein Pulver.

ich verstehe deine Verzweiflung. mir gehts genauso. Gott sei dank hat mein Partner Verständnis. sex geht gar nicht mehr. für nen tipp wäre ich auch dankbar. glg bobwelsche

14

Achse...und wenns geht wenig süßes essen. das lieben Pilze. aber ist halt wirklich schwer sich daran zu halten.

15

ach du arme :-(
bin also nicht alleine :-(
solche milchsäurezäpfchen hatte ich auch, sowohl als vaginalkapseln (döderlein) und von vagisan auch schon..

naja wie gesagt, ich werd wieder morgen meine fa anrufen, schon das ganze WE habe ich es wieder...
mal schauen, was es diesmal wird..

weiteren Kommentar laden
16

Liebe lalilo,

Ich hatte auch eine ganze Weile Stress damit.

Bis meine Hebamme mir gesagt hat ich soll nur noch mit Einmalwaschlappen und ausschließlich Wasser den Intimbereich pflegen und das morgens sowie abends.

Nun habe ich seit 6 Wochen Ruhe und auch nicht das Gefühl das wieder etwas im Anmarsch ist. ;-)

Vielleicht hilft es ja auch bei dir.

Drücke dir ganz dolle die Daumen das du bald Ruhe hast.

Herzlichst

Maria mit 2 Rabauken an der Hand und kleiner Wölfin im Bauch:-)

18

lieben dank für deinen rat!

lg

19

wo gibt es denn Einmalwaschlappen ? und wie teuer sind die?

danke :)#winke

weitere Kommentare laden
23

Hallo liebes...

Ich kenne das problem von meiner schwester...sie hatte das auch immer und immer wieder gehabt.
Deshalb hat sie sich um so mehr gewaschen...lange rede kurzer sinn als dan die fa sagte NUR MIT HAND UND WASSER da unten waschen und nicht mit zig seifen tüchern etc war es schnell besser. Die fa meinte dass man eben die guten bakterien oder so was( genauer wortlaut weiss ich nicht mer ) eben auch weg waschen würde, was nicht gut ist wen du aktuell eben diese brauchst.

Ich denke ein versuch schadet sicher nicht.

Ich würde es auch noch mit nem neuen waschmittel versuchen. Evt bist du auf den duft oder inhaltsstoffe allergisch.

Viel glück das es bald besser wird.
Lg cerri

29

neein soo doll übertreibe ich nicht, ich benutze schon ewig nur wasser und ph neutrale seife...

jaa ich werde mal schauen

lg

24

Geht es dir um Sex oder generell.

FA wechseln!

Erstmal keinen Sex, nichts einführen, nicht Fingern und überhaupt

30

neein um sex eher weniger...
mein allgemein empfinden leidet sehr, ich fühle mich so unwohl damit und es ist so unangenehm ..

das stört mich einfach sehr in meinem "frau-dasein " .. kann garnicht die ss genießen..

25

Ich habe seit jahren damit zu tun,nur in den ss zum glück nicht.kann dir leider auch nicht helfen,hatten mal fie candibene,dann wieder canesten....fa meinte nur,dass man immer durchwechseln sollte,da man sonst imun wird.ich hatte es meistens kurz vor,oder nach den tagen.diese tollen risse überall,freu mich schon wieder drauf....:-( weil einfach nix wirkt ..

26

Und am besten nur mit wasser,keine extra intimwaschungen usw.handtuch nur einmal verwenden,unterwäsche,handtücher sehr heiß waschen.bin draufgekommen das es besser wird,wenn ich baumwollunterwäsche anhabe,das ganze andere zeug verursacht schwitzen und das kitzelt wieder.

31

ach du arme :-(
das ist auch alles so ätzend wirklich:-(