Woran erste Kindsbewegung erkennen?

Hallo!

Bin morgen in der 17. Ssw und warte sehnlichst auf ein Zeichen meiner Maus.
Woran erkenne ich den Unterschied zwischen erster Kindsbewegung (blubbern, Bläschen, flattern) und Magen/Darm-Geräusche?
LG
Schneewittchen

1

Hallo,

ich finde, dass kann man gar nicht genau sagen.. man spürt es einfach wenn es die kleinen sind :)

Vielleicht musst du dich auch noch etwas gedulden :)

2

Hallöchen :)
Also ich muss sagen ich hab das nie als blubbern,flattern oder streicheln empfunden. Ich fand es hat sich angefühlt wie Muskelzuckungen:D sobald du so ein Gefühl hast, kannst es nur vermuten aber irgendwann bist du dir sicher dass es der kleine Knirps war :)

Lg

3

Das erste mal war ich in der 18. SSW und es fühlte sich an als würde ne Welle überschwappen! Dann war lange wieder nix und seit genau einer Woche fühlt es sich wie ein klopfen an!

Und es klopft andauernd im Bauch ;-)

Manchmal kann ich die Tritte auch an der bauchdecke sehen aber das kommt noch nicht so oft vor! ????

4

Weißt du, wo deine Plazenta liegt? Wenn an der Hinterwand, könntest du durchaus langsam erste Bewegungen spüren. Für mich hat es sich wie Flattern zuerst angefühlt, das aber sehr lokal begrenzt ist, auch eher vorn am Bauch. Darmbewegungen blubbern wirklich mehr, wandern eher "hinten" im Bauch herum und bleiben nicht an einer Stelle. Auch fühlen sie sich oft "muskulärer" und koordinierter an. Kindsbewegung war gleitender, ruckartiger, ein bisschen wie diese Zuckungen, die man manchmal am Augenlid hat, aber natürlich nur kurz. Als würde eine kleine Stelle an der Bauchdecke vor Schreck zusammenzucken.

Später habe ich dann richtige Tritte oder so ein raupenartiges Hinundherbewegen gespürt (so ab 20.Ssw).

5

Huhu,

17. SSW ist auch noch sehr früh für spürbare Anzeichen :-)

In der 18. SSW hatte ich einmal das Gefühl, dieses Flatterns und bin mir eigtl. sicher, dass es einer der beiden Zwerge war.
Dienstag Abend (19. SSW) habe ich definitiv einen kleinen Tritt (oder Schlag) gespürt, als ich beim Einschlafen meine Hände auf dem Unterleib hatte. Das war ein unglaubliches Gefühl und macht die Schwangerschaft für mich erst richtig real.
Seitdem merke ich es zwar innen manchmal, aber auch noch sehr selten.
Ich denke bald werde ich die beiden regelmäßig spüren und dann mich freuen, wenn sie beim Einschlafen mal ruhig wären :-D

Also: Geduld ist das Zauberwort!

LG
Cassy mit Doppel#herzlich 19. SSW

6

Danke!
Ich werde dann mal weiter warten und hoffen - auf die richtigen Anzeichen.
:-)

7

Hallo. Ich habe mich das anfangs auch immer gefragt aber eines abends lag ich im Bett und plötzlich hatte ich ein Gefühl im Bauch als würde brausepulver darin blubbern. Da wusste ich dass das der kleine war. Das war genau in der 17.ssw.:)

8

Ich bin jetzt Ende der 18. Woche und bin da auch seht unsicher, die erste SS ist sooo lange her, aber ich merke, wo es mit den Füßen drückt, dort ist dann eine feste Stelle. Gestern hab ich da sanft gedrückt und konnte wie ein kleines gaaanz zartes Stampfen fühlen. Mein Mann fand, es war eher ein Streichen... (gleich bei meinem Bauchnabel, wo meine Gebärmutter jetzt hoch gewachsen ist.
Ich glaube, beim letzten Mal hab ich eher so größer Bewegungen wahrgenommen, da streifte dann spürbar was gegen meine Bauchwand.

Es dauert einfach leider, bis man es sicher weiß...
Alles Liebe

9

Erste richtige Bewegungen/ Tritte habe ich erst ab der 21 ssw bemerkt. Davor war es zb manchmal wie kitzelt von innen

10

Halloechen

Ich dachte ich war gasig weil die Bewegungen sich wie Gasbildung anfuehlt. Bin fast in der 26. Woche und die meisten Bewegungen spuere ich abebs beim liegen. I'm Geschaeft veschwert sich die kleine Motte manchmal weil mein Guertel sie drueckt (bin Polizistin). Gestern lag ich im Bett und habe fern gesehen und meine Gand lag auf meinem Bauch... da fuehlte ich einen schoenen Tritt der meine Hand etwas hoch drueckte... hihi das war das komischste Gefuehl. ????