Wärmflasche in der Frühschwangerschaft

Hallo zusammen,

ich bin jetzt in ssw 9 und habe regelmäßig eine heiße Wärmflasche mit ins Bett genommen. Nicht immer direkt auf den Bauch- aber auch.

Jetzt habe ich gelesen, dass das die Entwicklung des Kindes schädigen oder zu einer Fehlgeburt führen kann.

Habt ihr damit Erfahrung- also selbst Wärmflaschen benutzt?

Mache mir jetzt echt sorgen.

Danke und lG

1

Hi.

Also das wäre mir jetzt neu dass das iwas schädigen soll. Klar sollte die Wärmflasche bestimmt nicht zu heiß sein sondern angenehm warm aber was soll da denn bitte passieren?
Ich habe meine gesamte Frühschwangerschaft also 5.-10.SSW nur mit Wärmflasche ausgehalten da ich immer wieder starke Bauchkrämpfe hatte. Vorallem nachts aber auch unter Tags. Ich kann dir nur sagen ich bin jetzt in der 15. SSW und es ist alles super :)

Mach dir da mal keine zu großen Sorgen.

Alles gute dir und versuche dich zu entspannen <

lg Sasi

3

Ich danke dir sehr für deine Antwort. Das erleichtert mich total!

In dem Buch schreiben die,es kann durch die Wärmflasche zu einer Überhitzung kommen, daher sollte diese nur 40Grad warm sein.

Nächste Woche Mittwoch habe ich wieder einen Termin- dann weiß ich mehr.

15 Woche, das ist ja toll! Alles Gute weiterhin und nochmal vielen Dank!!!

2

Hallo,
Ich hab mir in der Frühschwangerschaft auch oft eine Wärmflasche gemacht und es hat nichts geschadet! Sowohl Nr.1 heute 21 Monate alt und Mini 16.SSW ist auch wohlauf!
Mach dir keinen Kopf! Die Kleinen sind gut geschützt!...;-)
Alles Gute!

5

Puhhh vielen lieben Dank!

ich wäre ohne eure Antworten echt verzweifelt- habe mir einfach Vorwürfe gemacht.

Danke und LG

7
Thumbnail

Hab dazu noch das hier gefunden! ;-)

weiteren Kommentar laden
4

Das ist leider nicht so gut fürs Baby. Auf den Bauch kannst du sie nicht mehr legen. Ich hab sie nur noch für die Füße und den Nacken genutzt und meinem Baby gehts gut.

6

Ja, das habe ich auch gelesen, deswegen bin ich so verunsichert.

Jetzt kann ich besser darauf achten- ich habe es einfach nicht gewusst:(

LG und Danke!

9

Mach dir keine Gedanken. Das wissen viele nicht. In der SS wird man mit vielen neuen Sachen konfrontiert. ;-)

10

Also ich persönlich würde auf eine Wärmflasche auf den Bauch verzichten.

Das ist meine Meinung und jeder kann machen wie er es für richtig hält.

"Insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft reagiert das Kind besonders sensibel auf Einwirkungen von außen – auch auf Temperaturen. „Obwohl es wissenschaftlich nicht abschließend belegt ist, vermutet man aufgrund bisheriger Beobachtungen, dass es durch übermäßiges Erhitzen des Bauches im ersten Schwangerschaftsdrittel zu Schäden bei der kindlichen Entwicklung und auch zu einer Fehlgeburt kommen kann. Als Faustregel gilt aber: So lange die Temperaturen für die Mutter als angenehm empfunden werden, sind keine Gefahren für das Baby zu erwarten.“

12

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe es einfach nicht gewusst.
Nächste Woche bin ich beim Arzt, dann frage ich nochmal.

Ich hätte einfach erwartet, dass wenn es so gravierend ist, die Aufklärung darüber besser ist. Also man wie bei anderen Risiken darüber aufgeklärt wird (Lebensmittel,Alkohol, etc.). Es ist ja nicht unwahrscheinlich, dass man bei Unterleibs-/Bauchschmerzen auf eine Wärmflasche zurück greift.

LG und ich hoffe einfach!

14

Ich fand auch das man darüber zu wenig gut fundierte Aussagen findet, deshalb hab ich halt darauf verzichtet. Ansonsten bin ich großer Wärmflaschenfan:-D

Wenn man mal vergleicht wieviel Wert darauf gelegt wird das man beim Essen informiert ist und bloß keine Salami, Camembert etc. isst, erfährt man zum Thema Wärme wesentlich weniger.

11

Ohne meine wärmeflasche hätte ich Renovation überlebt.... das kenne ich sonst nicht! Das ist meine dritte Schwangerschaft. Der Frauenarzt hat mir sein okay gegeben! Bis zur 10ssw war das mein Begleiter

13

Danke!! Und lG

15

Hello!

Ich mag eigentlich keine Wärmflaschen weil mir eigentlich immer warm ist.
Aber ganz anders in der frühschwangerschaft, ich hab mir auch jeden Abend den Thermophor mitgenommen, zum einen wegen starken Unterleibsschmerzen zum anderen weil ich fror :-/
Und es war soooooooo eine Wohltat :-)

Ich bin mittlerweile in der 11. Woche und meinen kleinen Knopfi geht es sehr gut, sie sind ja wohlig eingepackt im Bauch, da musst du keine Bedenken haben :-) gelesen hab ich das au h im Internet aber glauben kann ich es nicht ;-)
Liebe Grüße

Corinna

17

Danke, Corinna!

Mittlerweile ssw 12 und immer noch alles gut.

Wärmflasche habe ich jetzt eher an den Füßen :-D

LG

16

Sowas habe ich einfach überlesen! Hatte häufig Probleme mit Krämpfen im ersten Trimester. Außerdem liebe ich meine Wärmflasche. Sie beruhigt mich!

Ich bevorzuge sie aber am Rücken. Auf dem Bauch selber finde ich das sowieso unangenehm. Und ich habe sie wirklich viel benutzt im ersten Trimester und es ist alles gut!

18

Danke!

Ssw12 und alles gut!

Trotz Wärmflasche- aber auf dem Bauch habe ich sie nicht mehr #schein

LG