Toxoplasmosegefahr bzw. Listerien durch Honig?

Guten Morgen Mädels,

Habe gerade mit einer Freundin darüber diskutiert ob Honig in der Schwangerschaft erlaubt ist oder nicht. Sie sagt das Honig aufgrund dass es ein Natur und Rohprodukt ist nicht für Schwangere geeignet ist, weil die Gefahr der Toxoplasmose oder Listeriose besteht.

Ich esse zwar nicht sehr häufig aber ab und zu gerne Honig und bisher hatte ich keine Probleme und ich hatte auch irgendwo mal gelesen dass Listerien keine Chance im Honig haben weil der Zuckergehalt zu hoch ist. Bei Toxoplasmose weiß ich es allerdings nicht habe aber auch dazu jetzt nichts finden können dass es aufgrund dessen verboten wäre.

Was meint ihr dazu?

1

Huhu, lass es dir schmecken!!! Honig ist sehr gesund und Basisch. Deine Freundin hat keine Ahnung :) LG

3

Finde es doof, dass man einen immer so verrückt macht.

7

Klar ist honig ein rohprodukt, aber die Hersteller wie langnese und co. Verarbeiten den doch irgendwie oder? Eigentlich ne gute Frage

2

Honig!! <3

Sowas ist da nicht drin. Für Babys wird es nicht empfohlen, für Schwangere ist es völlig in Ordnung. :)
Brauche ihn grad, Halsweh. :(

4

Ich habe gerade mal in meiner Ernährungs App nachgesehen, da steht auch Honig unter grün markiert also freie Fahrt für Honig ;-)

5

Tuut tuuut!!

6

Mach dich nicht verrückt was das Essen angeht. Habe ich am Anfang auch gemacht.. Wüsste nicht, dass Honig auf irgend einer dieser 1000 Listen gestanden hätte, lass es dir einfach schmecken. Wenn es danach geht darfst du Garnichts mehr essen.

Grüße
Littlesternchen89 19 SSW

8

Bisher hab ich mir um honig gar keine Gedanken gemacht. Das umfeld, weiß halt immer alles besser. ;-)

9

Glaub mir, jeder weiß immer irgendwas und hat irgendwas irgendwo gelesen und schon ist man verunsichert.. :-D
Kenne ich nur zu gut von mir. Das schöne ist, dass meine Mutter und Schwiegermutter beide gesagt haben: "Iss worauf du Lust hast, das kann nicht falsch sein" und meine Frauenärztin das gleiche dazu gesagt hat, da ich Toxo positiv bin :-)

Lass dich nicht verrückt machen ;-)

10

Hey,
witzig, zu Beginn meiner SS stand Honig bei allen anderen immer unter Generalverdacht. Immer hat einer gefragt, ob ich das essen darf. Ja, darf man in der ss. Das einzige ist, dass dein Baby ihn im ersten Jahr nicht essen darf, da Honig Bakterien enthält, die bei Babys ins Hirn gelangen können. Das verwechseln scheinbar viele Menschen.

11

Honig enthält so viele gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe, er galt früher als Medizin und war sehr wertvoll. Von allem Süßen ist Honig immer noch das gesündeste. Am besten echten Imkerhonig aus der Region.

Toxoplamose und Listerien - das dem Honig zuzuschieben ist einfach nur dumm.

12

Allerdings hat sie ja eigentlich recht, dass es ein rohprodukt ist, oder?

13

Und was soll das heißen, ein Rohprodukt? Ist das irgendein Makel?

weiteren Kommentar laden