Fragmin p forte und PDA - mache mir Gedanken

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 38. ssw. Ich spritze die gesamte Schwangerschaft über Fragmin p forte aufgrund einer früheren Thrombose. Nun wurde mir im Krankenhaus bei Vorgespräch mitgeteilt, dass
das Fragmin mind. 24 Stunden pausiert werden muss, um eine PDA zu bekommen.

Nun ist es nicht so, dass ich unbedingt eine PDA möchte, aber ich hätte gerne die Option.
Ich merke, dass mich dieses Thema unheimlich stresst, da es ja doch irgendwie eine Glückssache ist, ob es dann zeitlich hinhaut.

Hat hier jemand Erfahrung damit? Wie habt ihr das gemacht?

LG
Deleyla

1

Ich muss Fragmin 7500 spritzen und hab bisher jeden Abend gespritzt. Jetzt muss ich langsam auf morgens umstellen, damit es besser gewährleistet ist, dass 24 Std zwischen letzte Spritze und Geburt liegen. Und mit meiner Frage, wann denn die 24std dazwischen liegen, wurde mir gesagt, ich soll nicht mehr spritzen wenn RICHTIGE wehen anfangen. Bin mal gespannt... eine PDA will ich diesmal nicht, hab mich beim ersten Mal davon übergeben.

Ich lass alles mal auf mich zukommen.... alles gute

Lg Sternchenmama2015 mit Tochter an der Hand (6), 3 Sternchen im Herzen (2009,2015,2016) und babyboy im Bauch (33.ssw)

2

Hallo ich muss auch fragmin spritzen.

Bei meiner ersten geburt musste ich mich auch ab der ca 38. Woche in der früh spritzen. Des hat gut geklappt und ich hab ne pda bekommen????

Bei der 2. Geburt gab's keine pda da das letzte mal spritzen keine 24 Stunden her war. Aber ich habe Lachgas bekommen und ich kann es nur weiterempfehlen! !! Lachgas ist 1000 mal besser als ne pda. (Also in meinen Augen )

Bei der 3. Geburt werd ich auf alle Fälle wieder Lachgas nehmen und mir keine Gedanken wegerm spritzen machen????

Lg pusblu